Búsqueda Imágenes Maps Play YouTube Noticias Gmail Drive Más »
Iniciar sesión
Usuarios de lectores de pantalla: deben hacer clic en este enlace para utilizar el modo de accesibilidad. Este modo tiene las mismas funciones esenciales pero funciona mejor con el lector.

Patentes

  1. Búsqueda avanzada de patentes
Número de publicaciónDE102009001102 A1
Tipo de publicaciónSolicitud
Número de solicitudDE200910001102
Fecha de publicación26 Ago 2010
Fecha de presentación24 Feb 2009
Fecha de prioridad24 Feb 2009
También publicado comoDE112010000878A5, WO2010097263A1
Número de publicación0910001102, 200910001102, DE 102009001102 A1, DE 102009001102A1, DE 2009/10001102 A1, DE-A1-102009001102, DE0910001102, DE102009001102 A1, DE102009001102A1, DE2009/10001102A1, DE200910001102
InventoresPeter Battenhausen, Stefan Delp, Heiko Dr. Rochholz
SolicitanteEvonik Röhm Gmbh
Exportar citaBiBTeX, EndNote, RefMan
Enlaces externos: DPMA, Espacenet
Verfahren und Bemessungsregel zur Dimensionierung und Herstellung von Fresnel-Linsen zur Licht-Fokussierung Methods and design rule for dimensioning and manufacture of Fresnel lenses to focus light traducido del alemán
DE 102009001102 A1
Resumen  traducido del alemán
Verfahren zur Herstellung von linearen Fresnel-Linsen durch Formen eines Schmelzestranges eines thermoplastischen Kunststoffs, wie beispielsweise Polymeth(meth)acrylat, auf der Oberfläche einer rotierenden Trommel, die in bestimmten Bereichen heiz- und kühlbar ist, wobei der Schmelzstrang mittels einer Vorrichtung an die rotierende Trommel angepresst wird, dadurch gekennzeichnet, dass das Profil der rotierenden Trommel nach den Maßgaben des Optimierungsprogramms graviert ist. A process for the preparation of linear Fresnel lenses by molding a melt strand of a thermoplastic material, such as Polymeth (meth) acrylate, on the surface of a rotating drum, the heating in certain areas and can be cooled, wherein the melt strand by means of an apparatus rotating at the drum is pressed, characterized in that the profile of the rotating drum is engraved according to the requirements of the optimization program.
Reclamaciones(6)  traducido del alemán
  1. Verfahren zur Herstellung von linearen Fresnel-Linsen durch Formen eines Schmelzestrangs eines thermoplastischen Kunststoffs auf der Oberfläche einer rotierenden Trommel, die in bestimmten Bereichen heiz- und kühlbar ist, wobei der Schmelzestrang mittels eines einer Vorrichtung an die rotierende Trommel angepreßt wird, dadurch gekennzeichnet , dass das Profil der rotierenden Trommel nach den Maßgaben des Optimierungsprogramms graviert ist. A process for the preparation of linear Fresnel lenses by molding a melt extrudate of a thermoplastic material on the surface of a rotating drum, the heating in certain areas and can be cooled, wherein the melt strand by means of an an apparatus is pressed against the rotating drum, characterized in that the profile of the rotating drum is engraved according to the requirements of the optimization program.
  2. Verfahren zur Herstellung von zirkularen Fresnel-Linsen durch Formen eines Schmelzestrangs eines thermoplastischen Kunststoffs auf der Oberfläche einer rotierenden Trommel, die in bestimmten Bereichen heiz- und kühlbar ist, wobei der Schmelzestrang mittels eines einer Vorrichtung an die rotierende Trommel angepreßt wird, dadurch gekennzeichnet, dass das Profil der rotierenden Trommel nach den Maßgaben des Optimierungsprogramms graviert ist. A process for the production of circular Fresnel lenses by molding a melt extrudate of a thermoplastic material on the surface of a rotating drum, the heating in certain areas and can be cooled, wherein the melt strand by means of an an apparatus is pressed against the rotating drum, characterized in that the profile of the rotating drum is engraved according to the requirements of the optimization program.
  3. Verfahren zur Herstellung von gekrümmten linearen Fresnel-Linsen durch Formen eines Schmelzestrangs eines thermoplastischen Kunststoffs auf der Oberfläche einer rotierenden Trommel, die in bestimmten Bereichen heiz- und kühlbar ist, wobei der Schmelzestrang mittels eines einer Vorrichtung an die rotierende Trommel angepreßt wird, dadurch gekennzeichnet, dass das Profil der rotierenden Trommel nach den Maßgaben des Optimierungsprogramms graviert ist. A process for the production of curved linear Fresnel lenses by molding a melt extrudate of a thermoplastic material on the surface of a rotating drum, the heating in certain areas and can be cooled, wherein the melt strand by means of an an apparatus is pressed against the rotating drum, characterized in that that the profile of the rotating drum is engraved according to the requirements of the optimization program.
  4. Verfahren nach einem der Patentansprüche 1–3, dadurch gekennzeichnet, daß die Vorrichtung, womit der Schmelzestrang an die rotierende Trommel gepreßt wird, aus einer oder mehreren Rollen besteht. Method according to one of the claims 1-3, characterized in that the device with which the melt strand is pressed to the rotating drum consists of one or more rollers.
  5. Verfahren nach einem der Patentansprüche 1–3, dadurch gekennzeichnet, daß die Vorrichtung, womit der Schmelzestrang an die rotierende Trommel gepreßt wird, aus einem Band besteht. Method according to one of the claims 1-3, characterized in that the device with which the melt strand is pressed to the rotating drum consists of a band.
  6. Verfahren nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß das Band aus Stahl besteht. A method according to claim 5, characterized in that the strip consists of steel.
Descripción  traducido del alemán
  • Gebiet der Erfindung Field of the Invention
  • [0001] [0001]
    Im Vergleich zu massiven Linsen eignen sich Fresnel-Linsen durch ihren geringen Materialbedarf auch für großflächige Anwendungen. Compared to massive lenses, Fresnel lenses are suitable because of their low material requirements for large-scale applications. Auf dem Gebiet der solarthermischen Energiegewinnung besteht für große Sammellinsen ein nützliches Einsatzpotential. In the field of solar thermal energy is a useful application potential for large condenser lenses. Sie können Sonnenlicht auf Wärmeträger fokussieren und diese auf hohe Temperaturen aufheizen. They can focus sunlight on heat transfer and heat it up to high temperatures. Billige Fresnel-Linsen können aus Kunststoffen gepreßt werden und finden in Tageslichtprojektoren, bei Passiv-Infrarotsensoren, bei einfachen Handlupen und als Weitwinkellinsen in Automobil-Heckscheiben und Ladenkassen zur Kontrolle der Einkaufswagen Anwendung Cheap Fresnel lenses can be molded from plastics and found in overhead projectors, with passive infrared sensors with simple hand magnifiers and as wide angle lenses in automobile rear windows and cash registers to control the shopping cart application
  • [0002] [0002]
    Die Erfindung betrifft die Verwendung und die Anwendung eines verbesserten Herstellungsverfahrens einer linearen Fresnel-Linse aus transparenten Kunststoffen, deren Geometrie optisch und herstellungstechnisch mit einem neuen Berechnungsprogramm optimiert wurde. The invention relates to the use and the application of an improved method for manufacturing a linear Fresnel lens made of transparent plastics, the geometry of which was manufacture and optically optimized with a new calculation program. Unter einer linearen Fresnel-Linse wird eine Fresnel-Linse verstanden, die wie eine Zylinderlinse wirkt und eine lineare Brennzone aufweist. Under a linear Fresnel lens is understood to be a Fresnel lens which acts as a cylindrical lens and having a linear focal zone.
  • Stand der Technik State of the art
  • [0003] [0003]
    US-PS 5,656,209 US-PS 5,656,209 (Röhm GmbH) beschreibt ein Verfahren zur Extrusion von Fresnel-Linsen aus transparenten Kunststoffen, wie beispielsweise Polymethyl(meth)acrylat (PMMA) oder Polycarbonat (PC). (Röhm GmbH) describes a process for the extrusion of Fresnel lenses of transparent plastics, such as polymethyl (meth) acrylate (PMMA) or polycarbonate (PC). Der aus einer Breitschlitzdüse austretende Schmelzestrom umschlingt die Prägewalze, die dem Schmelzestrom das Profil der Fresnel-Linse aufprägt. Emerging from a slot die melt stream wraps around the embossing roller, which imparts the melt stream the profile of the Fresnel lens. Die Dicke der Linse beträgt ca. 6 mm, die Linsen bestehen aus einem nicht näher spezifizierten Polymethylmethacrylat. The thickness of the lens is approximately 6 mm, the lenses are made of an unspecified polymethylmethacrylate.
  • [0004] [0004]
    WO 01/196000 WO 01/196000 (Schröder, Nawrath) beschreibt ein weiteres Verfahren zur Herstellung von endlosen, optisch abbildungsfähigen Folien, Bahnen oder Platten und eine Vorrichtung zur Ausübung des Verfahrens. (Schröder, Nawrath) describes another method for the production of endless, optically imageable films, sheets or plates and a device for practicing the method. Aufgabe der Erfindung ist es, die bisher unbefriedigende Abbildungsgenauigkeit der Strukturen auf den Film o. ä. zu verbessern. The object of the invention is the unmet imaging accuracy of the structures o on the film. Ä. To improve.
  • [0005] [0005]
    Die Lösung besteht darin, das aus einer Breitschlitzdüse austretende Schmelzeband aus PMMA mittels eines umlaufenden Stahlbands auf die gravierte Walze aufzupressen. The solution is to be pressed emerging from a slot die melt ribbon from PMMA means of a circumferential steel strip on the engraved roller. Die Temperatur der Gravurwalze am Auftreffpunkt der Kunststoffschmelze (im Falle PMMA) liegt nahe der für Extrusionsprozesse höchst zulässigen Temperatur, entlang des Umfangs der Gravurwalze wird anschließend abgekühlt, so dass eine Entformung der entstandenen Fresnel-Linse problemlos möglich ist. The temperature of the gravure roll at impact point of the polymer melt (in the case of PMMA) is close to the extrusion processes for maximum allowable temperature along the circumference of the gravure roll is then cooled so that demolding the resulting Fresnel lens is easily possible.
  • [0006] [0006]
    EP 1 559 528 EP 1559528 (Kark AG) beschreibt eine Vorrichtung zum Formen eines Kunststoffformkörpers an einer rotierenden Trommel, wobei die Trommel in einzelnen Bereichen heizbar und kühlbar ist. (Kark AG) describes an apparatus for forming a plastics molding on a rotating drum, wherein the drum is heated and cooled in individual areas.
  • Aufgabe Task
  • [0007] [0007]
    Es bestand nun die Aufgabe, das Verfahren zur Herstellung von linearen Fresnel-Linsen aus transparenten Kunststoffen mit den bekannten Vorrichtungen aus dem Stand der Technik so zu optimieren, dass man in der Lage ist, einer Prägewalze eine derart optimierte Struktur zu geben, dass eine damit geformte lineare Fresnel-Linse senkrecht auf sie einfallendes paralleles (Sonnen-)Licht bei optimaler Lichtsammelintensität und Energieausbeute in einer möglichst schmalen Fokus-Linie bündelt. It now was the object with the known devices of the prior art to optimize the process for preparing linear Fresnel lenses of transparent plastics so that it is able to give an embossing roll such an optimized structure that so shaped linear Fresnel lens incident parallel (sun) light bundles perpendicular to it at optimum light collection intensity and energy yield in a narrow focus line as possible.
  • [0008] [0008]
    Bei der Konstruktion dieser fresnel'schen Stufenstruktur gibt es folgende Probleme, die gelöst bzw. berücksichtigt wurden: When designing this Fresnel step structure has the following problems have been solved or taken into account:
    • 1. Aberration: Das Auftreten der sphärischen Aberration, also die Variation der Fokuslage von Achsen-fernen und Achsen-nahen Lichtstrahlen, wurde in der Berechnungsvorschrift durch eine optimierte Gestaltung der Flankenwinkel vermieden. 1. Aberration: The occurrence of spherical aberration, ie the variation of the focal position of axis distant and near-axis light rays was avoided in the calculation rule by an optimized design of the flank angle. (Hierzu wurde für den mittleren Wellenlängenbereich, mit dem die Linse bestrahlt werden soll, der Brechungsindex des eingesetzten Polymers bestimmt und in der Berechnung verwendet. Die Farbzerstreuung, also die Variation der Fokuslage in Abhängigkeit der Wellenlänge, kann wegen der Dispersion des Brechungsindex des eingesetzten Polymers mit einer einzelnen Fresnel-Linse nicht beeinflusst werden. Als mittlere Wellenlänge wurden beispielsweise 630 nm angenommen.) (To this was for the medium wavelength range with which the lens is to be irradiated is determined by the refractive index of the polymer used and used in the calculation. The chromatic dispersion, that is the variation of the focal position as a function of the wavelength, because of the dispersion of the refractive index of the polymer used are not affected by a single Fresnel lens. As a central wavelength 630 nm were assumed for example.)
    • 2. Minimierung des von der Prägewalze umzuformenden Materials auf den Bereich der Breite einer Flankenstruktur entlang der gesamten Breite der Fresnel-Linse. 2. minimize the reshaped by the embossing roller material to the region of the width of an edge structure along the entire width of the Fresnel lens.
    • 3. Durch die zu minimierende Abrundung der Stufenkanten in der Fresnel-Linse entstehen Störungen, die auch senkrecht auf die Plattenebene einfallendes Licht in ungewünschte Richtungen lenken. 3. By being minimized rounding of the edges of steps in the Fresnel lens disorders, draw and perpendicular to the disk plane incident light in unwanted directions arise. Die Flächen der dazwischen liegenden Steilflanken verursachen zusätzliche Verluste durch ihre Lichtbrechung gemäß einer Zerstreuungszylinderlinse. The surfaces of the intermediate steep flanks cause additional losses due to their light refraction according to a diverging cylindrical lens. Die Bemessung dieses Winkels wurde auf den zur Entformung erforderlichen Wert minimiert. The measurement of this angle has been minimized to the value required for demoulding. Der Winkel beträgt beispielsweise ca. 1°–4°. The angle is, for example, about 1 ° -4 °.
    • 4. Die berechnete Kontur auf der Walze zur Abformung wird mit einem keilförmigen Werkzeug herausgedreht. 4. The calculated contour on the platen impression is rotated with a wedge-shaped tool. Die Linse ist optisch optimiert unter der Nebenbedingung der Möglichkeiten des Werkzeuges. The lens is optically optimized subject to the constraint of the ways of the tool.
  • Lösung Solution
  • [0009] [0009]
    Gelöst wird die Aufgabe durch die zur Verfügungstellung der Profilkoordinaten, die es erlauben, die Maschine zur Gravur der Prägewalze so zu steuern, dass damit eine Prägewalze angefertigt werden kann, mit der unter Anwendung des Stands der Technik linearen Fresnel-Linsen im Sinne der Aufgabe geformt werden können. The object is achieved by the provision of the airfoil coordinates that allow you to control the machine to engrave the embossing roll so that this an embossing roll can be made, formed by the linear using the prior art Fresnel lenses within the meaning of the task can be. Die Erfindung stellt ferner eine optimierte lineare Fresnel-Linse aus transparenten Kunststoffen zur Verfügung. The invention further provides an optimized linear Fresnel lens made of transparent plastics available.
  • Durchführung der Erfindung CARRYING OUT THE INVENTION
  • Transparenter Kunststoff Transparent plastic
  • [0010] [0010]
    Als transparente Kunststoffe können Poly(meth)acrylat (PMMA), Polycarbonat (PC), cyclisch Olefincopolymere (OCP) oder Polystyrol (PS) verwendet werden. As transparent plastics, poly (meth) acrylate (PMMA), polycarbonate (PC), cyclic olefin copolymers (OCP) or polystyrene (PS) may be used.
  • Poly(meth)acrylat (PMMA) Poly (meth) acrylate (PMMA)
  • [0011] [0011]
    Geeignet zur Durchführung der Erfindung ist z. B. eine Polymethylmethacrylat-Formmasse, das aus 80 bis 100 Gew.-% Methylmethacrylat-Einheiten und gegebenenfalls aus 0 bis 20 Gew.-% weiteren copolymerisierbaren Monomeren besteht. Suitable for carrying out the invention is, for. Example, a polymethyl methacrylate molding composition which consists of 80 to 100 wt .-% methyl methacrylate units and optionally 0 to 20 wt .-% of further copolymerizable monomers. Zu nennen sind z. B. Hydroxyethylmethacrylat, Butylacrylat, Ethylacrylat oder bevorzugt Methylacrylat. These include, for example, as hydroxyethyl methacrylate, butyl acrylate, ethyl or preferably methyl. Das Molekulargewicht Mw (Gewichtsmittel, bestimmt z. B. nach DSC oder durch Gelchromatographie) kann z. B. im Bereich von 5 × 10 4 bis 2 × 10 5 liegen. The molecular weight Mw (weight average, determined for. Example by DSC or by gel chromatography) may be eg., In the range of 5 × 10 4 to 2 × 10 5. Die geeigneten PMMA-Typen sind unter der Marke Plexiglas ® bei der Evonik Röhm GmbH erhältlich, beispielsweise Plexiglas ® POQ 62 oder Plexiglas ® POQ 64 oder Plexiglas ® 6N. The appropriate PMMA types are available under the trademark Plexiglas ® from Evonik Röhm GmbH, such as Plexiglas ® POQ 62 or Plexiglas ® POQ 64 or Plexiglas ® 6N.
  • [0012] [0012]
    Bevorzugt werden leicht fließende Typen der PMMA-Formmassen mit einer Schmelzvolumenrate von 25–5 cm 3 /10min eingesetzt, besonders bevorzugt werden PMMA-Formmassen mit einer Schmelzvolumenrate von 20–10 eingesetzt. Preferably flowing grades of PMMA molding compounds easily be used with a melt volume rate of 25-5 cm 3/10 min, more preferably PMMA molding compounds are used with a melt volume rate of 20-10. Die Schmelzvolumenrate wird nach ISO 1133 (230/3,8) bestimmt. The melt volume rate is determined according to ISO 1133 (230 / 3.8).
  • Schlagzähes Polymethylmethacrylat (sz-PMMA) An impact-modified polymethyl methacrylate (imPMMA)
  • [0013] [0013]
    Schlagzähmodifiziertes Polymethylmethacrylat und dessen Herstellung ist z. B. aus Impact modified polymethyl methacrylate and its production is for. Example, from EP-A 0 733 754 EP-A 0733754 bekannt. known.
  • [0014] [0014]
    Das schlagzähe Polymethylmethacrylat kann z. B. aufgebaut aus p1) 4 bis 30 Gew.-% einer Elastomerphase aus p2) 70 bis 96 Gew.-% einer thermoplastischen Matrixphase aus Polymethylmethacrylat, das bis zu 20 Gew.-Teilen, bezogen auf 100 Gew.-Teile P, an geeigneten Comonomeranteilen enthalten kann, wobei die Brechungsindices der Elastomerphase E und der Matrixphase M um maximal n ≤ 0,02 voneinander abweichen und wobei die Summe von p1) + p2) 100 Gew.-% ausmacht. The impact-modified polymethyl methacrylate may, for. Example constructed from p1) 4 to 30 wt .-% of an elastomer phase p2) 70 to 96 wt .-% of a thermoplastic matrix phase of polymethyl methacrylate containing up to 20 parts by weight, based on 100 parts by . Part P may comprise at suitable comonomer contents, wherein the refractive indices of the elastomer phase E and the matrix phase M differing by a maximum of n ≤ 0.02 from each other, and wherein the sum of p1) + p2) 100 wt .-% weight.
  • [0015] [0015]
    Die Elastomerphase aus vernetzter Polymerphase ist aus 60 bis 99,9 Gew.-Teilen Alkylacrylat und/oder Arylacrylat, aus 0,1 bis 10 Gew.-Teilen geeigneten Vernetzungsmitteln und gegebenenfalls aus 0 bis 30 Gew.-Teilen an geeigneten monofunktionellen ethylenisch ungesättigten Monomeren aufgebaut. The elastomer phase of crosslinked polymer phase is from 60 to 99.9 parts by weight alkyl acrylate and / or aryl acrylate, from 0.1 to 10 parts by weight of suitable crosslinking agents and optionally from 0 to 30 parts by weight of suitable monofunctional ethylenically unsaturated monomers established.
  • [0016] [0016]
    Vorzugsweise werden als Alkylacrylate C 2 -C 10 -Alkylacrylate eingesetzt, wie beispielsweise Ethylacrylat, Propylacrylat, iso-Propylacrylat, Amylacrylat, Hexylacrylat, Octylacrylat, Decylacrylat, sowie besonders bevorzugt Butylacrylat und 2-Ethylhexylacrylat. Alkyl acrylates are preferably used as C 2 -C 10 -alkyl acrylates employed, such as ethyl acrylate, propyl acrylate, iso-propyl acrylate, amyl acrylate, hexyl acrylate, octyl acrylate, decyl acrylate, and particularly preferably butyl acrylate and 2-ethylhexyl acrylate. Bevorzugte Acrylate sind Phenylacrylat, 2-Phenylethylacrylat, 3-Phenyl-1-propylacrylat, 2-Phenoxyethylacrylat, 2-Phenoxyethoxyethylacrylat, sowie besonders bevorzugt Benzylacrylat. Preferred acrylates are phenyl acrylate, 2-phenylethyl, 3-phenyl-1-propyl acrylate, 2-phenoxyethyl acrylate, 2-Phenoxyethoxyethylacrylat, and particularly preferably benzyl.
  • [0017] [0017]
    Die Vernetzungsmittel sind im allgemeinen Verbindungen mit mindestens zwei ethylenisch ungesättigten, radikalisch polymerisierbaren Resten. The cross-linking agents are generally compounds containing at least two ethylenically unsaturated, free-radically polymerizable moieties. Als Vertreter für Verbindungen mit zwei ethylenisch ungesättigten, radikalisch polymerisierbaren Resten seien beispielhaft genannt: (Meth)acrylester von Diolen, wie beispielsweise Ethylenglykoldi(meth)acrylat oder 1,4-Butandioldi(meth)acrylat, aromatische Verbindungen, wie beispielsweise Divinylbenzol, sowie Verbindungen mit mindestens einer Allylgruppe, wie beispielsweise Allyl(meth)acrylat. As representatives of compounds having two ethylenically unsaturated radically polymerizable groups are mentioned as examples: (meth) acrylic esters of diols such as ethylene glycol di (meth) acrylate or 1,4-butanediol di (meth) acrylate, aromatic compounds, such as divinylbenzene, and compounds having at least one allyl group, such as allyl (meth) acrylate. Als Vernetzungsmittel mit drei oder mehr ethylenisch ungesättigten, radikalisch polymerisierbaren Resten seien beispielhaft Triallylcyanurat, Trimethylolpropantri(meth)acrylat sowie Pentaerythritetra(meth)acrylat genannt. As the crosslinking agent having three or more ethylenically unsaturated radically polymerizable groups include triallyl cyanurate, trimethylolpropane tri (meth) acrylate and Pentaerythritetra (meth) acrylate. Weitere Beispiele hierzu werden beispielsweise in More examples can be, for example, US-P 4,513,118 US-P 4,513,118 angegeben. specified.
  • [0018] [0018]
    Die gegebenenfalls in 0 bis 30 Gew.-Teilen in der Elastomerphase enthaltenen Comonomeren, dienen vornehmlich der Angleichung des in der Regel niedrigeren Brechungsindex der Elastomerphase an denjenigen der Matrixphase M. Vorzugsweise werden also Comonomere mit vergleichsweise hohen Brechungs-Indizes gewählt werden, wie beispielsweise radikalisch polymerisierbare aromatische Verbindungen. The comonomers may be present in 0 to 30 parts by weight of the elastomer phase, mainly targeted at the approximation of the generally lower refractive index of the elastomer phase to that of the matrix phase M. Thus, preferably comonomers having relatively high refractive indices will be chosen, such as radical polymerizable aromatic compounds. Beispielhaft seien genannt: Vinyltoluol, Styrol oder α-Methylstyrol, die in solchen Mengen verwendet werden, daß sie die Witterungsbeständigkeit des schlagzähen Polymethylmethacrylats nicht beeinträchtigen. Examples include: toluene, styrene or α-methyl styrene, which are used in such quantities that they do not affect the weather resistance of impact-modified polymethyl methacrylate.
  • [0019] [0019]
    Die mit der Elastomerphase zumindest zu 5 Gew.-% kovalent verbundene Matrixphase M besteht aus einem Polymethylmethacrylat P, das aus 80 bis 100 Gew.-Teilen Methylmethacrylat-Einheiten aufgebaut ist, und weist eine Glasübergangstemperatur von wenigstens 70°C auf. The matrix phase M is covalently coupled to the elastomeric phase, at least about 5 wt .-% composed of a polymethyl methacrylate P, which is composed of 80 to 100 parts by weight of methyl methacrylate units, and has a glass transition temperature of at least 70 ° C. Weiterhin können im Polymethylmethacrylat 0 bis 20 Gew.-Teile weitere ethylenisch ungesättigte, radikalisch polymerisierbare Comonomereinheiten anwesend sein, vorzugsweise Alkyl(meth)acrylate mit 1 bis 4 Kohlenstoffatomen im Alkylrest. Furthermore, 0 to 20 parts by weight of further ethylenically unsaturated, radically polymerisable comonomer may be present in the polymethylmethacrylate, preferably alkyl (meth) acrylates having 1 to 4 carbon atoms in the alkyl radical. Das mittlere Molekulargewicht Mw des Polymethylmethacrylats beträgt günstigerweise zwischen 10 4 und 10 6 , vorzugsweise zwischen 3 × 10 4 und 5 × 10 5 Dalton (zur Bestimmung von Mw vergleiche beispielsweise HF Mark et.al., Encyclopedia of Polymer Science and Engineering, 2nd Ed., Vol. 10, Seiten 1 ff, J. Wiley, New York, 1989 ). The average molecular weight Mw of the polymethyl methacrylate is suitably between 10 4 and 10 6, preferably between 3 × 10 4 and 5 × 10 5 daltons (to determine Mw for example, see Mark, HF, et al, Encyclopedia of Polymer Science and Engineering, 2nd Ed ., Vol. 10, pages 1 ff, J. Wiley, New York, 1989).
  • [0020] [0020]
    Vorzugsweise ist die Elastomerphase Bestandteil zwei- oder mehrstufiger Emulsionspolymerisate, die in der äußeren Hülle aus dem die Matrixphase bildenden Polymethylmethacrylate bestehen. Preferably, the elastomer phase is two-component or multi-stage emulsion polymers which consist in the outer shell of the matrix phase-forming polymethylmethacrylate. Besonders bevorzugt sind Emulsionspolymerisate mit einem wenigstens dreistufigen Aufbau, gebildet aus einem Kern aus Polymethylmethacrylat, einer ersten Schale S1 aus der Elastomerphase und einer zweiten Schale S2 aus Polymethylmethacrylat, wobei sich weitere Schalen entsprechend den Schalen S1 und S2 alternierend anschließen können. Particularly preferred are emulsion with at least three-stage structure formed from a core of polymethyl methacrylate, a first shell S1 of the elastomer phase and a second shell S2 of polymethyl methacrylate, with more shells can connect alternately corresponding to shells S1 and S2. Der Anteil der Emulsionspolymerisate am schlagzähen Polymethylmethacrylat beträgt zwischen 5 und 70 Gew.-%, vorzugsweise zwischen 10 und 50 Gew.-%, wobei die restlichen Gewichtsanteile von dem nicht in den Latexteilchen enthaltenen Polymethylmethacrylat-Kunststoff ausgemacht werden. The proportion of emulsion on impact-resistant polymethyl methacrylate is between 5 and 70 wt .-%, preferably between 10 and 50 wt .-%, with the remaining weights are identified by the not included in the latex particles polymethyl methacrylate.
  • [0021] [0021]
    Vorzugsweise wird das schlagzähe Polymethylmethacrylat durch Abmischen des Emulsionspolymerisats mit dem Polymethylmethacrylat hergestellt, wobei beispielsweise die Bestandteile gemischt werden und anschließend die Wasserphase und die Emulgatoren abgetrennt werden oder wobei zunächst das Emulsionspolymerisat aus der wäßrigen Phase isoliert wird und anschließend mit dem, beispielsweise durch kontinuierliche Substanzpolymerisation hergestellten Polymethylmethacrylat in der Schmelze gemischt wird. Preferably the impact-modified polymethyl methacrylate is prepared by mixing the emulsion polymer with polymethyl methacrylate, for example, the ingredients are mixed and then the water phase and the emulsifiers are separated or wherein first the emulsion from the aqueous phase is isolated and subsequently produced with the, for example, by continuous bulk polymethyl methacrylate is mixed in the melt. Insgesamt sollen die Latexteilchen, die das Emulsionspolymerisat bilden, einen Durchmesser zwischen 0,1 und 3 um, bevorzugt zwischen 0,15 und 1 μm aufweisen. A total of the latex particles, which form the emulsion, a diameter between 0.1 and 3 microns, preferably comprise from 0.15 to 1 .mu.m. Prinzipiell ist der Aufbau solcher Latexteilchen und die Isolierung des Emulsionspolymerisats für zweistufige Emulsionspolymerisate beispielsweise in The structure of such latex particles and the isolation of the emulsion is for two-stage emulsion polymers, for example, EP-Patent 0 033 999 EP Patent 0033999 (= (= US-Patent 4,543,383 US Patent 4,543,383 ) und für dreistufige Emulsionspolymerisate beispielsweise in ) And three-stage emulsion polymers for example, in EP-Patent 0 113 925 EP Patent 0113925 (= (= US-Patent 4,513,118 US Patent 4,513,118 ) beschrieben. ) Described. Bei der wäßrigen Emulsionspolymerisation arbeitet man zweckmäßigerweise im neutralen oder leicht sauren pH-Bereich, wobei der Verwendung langkettiger Alkylsulfate bzw. Alkylsulfonate als Emulgatoren günstig ist. In the aqueous emulsion polymerization is carried out conveniently in a neutral or slightly acidic pH range, the use of long chain alkyl sulfates and alkyl sulfonates is low as emulsifiers. Als Polymerisationsinitiatoren dienen zweckmäßig die einschlägig bekannten Azoverbindungen bzw. organische oder anorganische Peroxide, wie beispielsweise Persulfate, die im allgemeinen in Mengen zwischen 10 –3 und 1 Gew.-%, bezogen auf die Monomeren, verwendet werden: Zur Einstellung des zuvor beschriebenen Molekulargewichts M w des im Emulsionspolymerisat anwesenden Polymethylmethacrylats dienen die einschlägig bekannten Molekulargewichtsregler, wie beispielsweise Mercaptoverbindungen, wie 2-Ethylhexylthioglykolat oder tert.-Dodecylmercaptan. The polymerization initiators used appropriately the relevant known azo compounds or organic or inorganic peroxides such as persulfate, which are generally used in amounts between 10 -3 and 1 wt .-%, based on the monomers: To adjust the molecular weight M described above w of the polymethyl methacrylate present in the emulsion polymer serve the relevant known molecular weight regulator such as mercapto compounds such as 2-ethylhexyl thioglycolate or tert-dodecyl mercaptan.
  • [0022] [0022]
    Besonders bevorzugt sind solche Emulsionspolymerisate, die im einem Extruder coaguliert und entwässert werden. Particularly preferred are emulsion polymers which are coagulated and dehydrated in an extruder. Die Schmelze wird dabei in der Entwässerungszone des Extruders in mehrere Abschnitte unterteilt, die jeweils in voneinander getrennten Schneckengängen gefördert werden. The melt is divided up into the dewatering zone of the extruder into several sections, which are supported in each case in separate screw flights. Die Schmelzephase wird dabei in wenigstens einem dieser Schneckengänge im Einzugsspalt der Doppelschnecke unter Bildung eines örtlich eng begrenzten Druckgradienten zu einem zusammenhängenden Schmelzekuchen gestaut. The melt phase is thereby jammed in at least one of these spirals in the feed gap of the twin-screw to form a locally narrowly limited pressure gradient into a coherent melt cake. Dabei wird das Wasser vor der Grenze des Schmelzekuchens unter der Wirkung der Schwerkraft derart nach unten durch wenigstens eine Abzugsöffnung abfließen gelassen, daß der Schmelzekuchen nicht mit einer zusammenhängenden Wasserphase in Berührung steht. The water from the border of the melt cake is allowed to flow through at least one vent opening under the effect of gravity downward such that the melt cake is not in contact with a continuous water phase. Dadurch werden die im Wasser enthaltenen Zusatzstoffe und Verunreinigungen effektiv entfernt, so das ein besonders witterungsstabiles nicht zur Vergilbung neigendes Material erhalten wird (s. dazu Thus, the additives and impurities present in water can be effectively removed so obtained a particularly weather-stable non yellowing trending material (s. To EP-A 0 683 028 EP-A 0683028 und als zweistufiges Verfahren and as a two-stage process DE 197 18 597 C1 DE 197 18 597 C1 ). ). Die geeigneten sz-PMMA-Typen sind unter der Marke Plexiglas ® bei der Evonik Röhm GmbH erhältlich, beispielsweise Plexiglas ® zk6BR, zk6HF oder zk6HT. The appropriate imPMMA types are available under the trademark Plexiglas ® from Evonik Röhm GmbH, such as Plexiglas ® zk6BR, zk6HF or zk6HT.
  • Polycarbonate Polycarbonates
  • [0023] [0023]
    Die vorliegende Erfindung bezieht sich auch auf thermoplastische formbare Polycarbonate. The present invention also relates to thermoplastic moldable polycarbonates. Polycarbonate sind dem Fachmann bekannte Kunststoffe. Polycarbonates are known to those skilled plastics. Sie bezeichnen thermoplastische Polymere mit der allgemeinen Strukturformel They refer to thermoplastic polymers having the general structural formula die formal als Polyester aus Kohlensäure und aliphatischen oder aromatischer Dihydroxy-Verbindung betrachtet werden können. which can be formally regarded as polyesters of carbonic acid and aliphatic or aromatic dihydroxy compound. Dabei bezeichnet der Rest R zweibindige aliphatische, cycloaliphatische oder aromatische Gruppen, die sich von den entsprechenden Dihydroxy-Verbindungen ableiten. In this case, the radical R denotes a divalent aliphatic, cycloaliphatic or aromatic groups, which are derived from the corresponding dihydroxy compounds.
  • [0024] [0024]
    Zu den erfindungsgemäß einsetzbaren Polycarbonaten gehören Homopolycarbonate, Copolycarbonate, unverzweigte Polycarbonate, verzweigte Polycarbonate und Mischungen der genannten Polycarbonate. The present invention can be used polycarbonates are homopolycarbonates, copolycarbonates, unbranched polycarbonates, branched polycarbonates and mixtures of said polycarbonates.
  • [0025] [0025]
    Im Rahmen der vorliegenden Erfindung werden aromatische Reste R bevorzugt. In the present invention, aromatic radicals R are preferred. Dazu gehören unter anderem Reste, die sich vom Hydrochinon, Resorcinol, 4,4'-Dihydroxydiphenol, 2,2-Bis-(4-hydroxyphenyl)-propan, 2,4-Bis-(4-hydroxyphenyl)-2-methylbutan, 2,2-Bis-(4-hydroxy-3,5-dimethylphenyl)-propan, 2,2-Bis-(4-hydroxy-3,5-dichlorophenyl)-propan, 2,2-Bis-(4-hydroxy-3,5-dibromophenyl)-propan, 1,1-Bis-(4-hydroxyphenyl)-cyclohexan oder vom 1,1-Bis-(4-hydroxyphenyl)-3,3,5-trimethyl cyclohexan ableiten. These include, inter alia, radicals derived from hydroquinone, resorcinol, 4,4'-dihydroxydiphenol, 2,2-bis- (4-hydroxyphenyl) propane, 2,4-bis (4-hydroxyphenyl) -2-methylbutane, 2,2-bis (4-hydroxy-3,5-dimethylphenyl) propane, 2,2-bis (4-hydroxy-3,5-dichlorophenyl) propane, 2,2-bis (4-hydroxy -3,5-dibromophenyl) propane, 1,1-bis (4-hydroxyphenyl) cyclohexane, or from 1,1-bis (4-hydroxyphenyl) -3,3,5-trimethyl cyclohexane derived. Besonders bevorzugte Reste R leiten sich vom 2,2-Bis-(4-hydroxyphenyl)-propan oder vom 1,1-Bis-(4-hydroxyphenyl)-cyclohexan ab. Particularly preferred radicals R are derived from 2,2-bis (4-hydroxyphenyl) propane or from 1,1-bis (4-hydroxyphenyl) cyclohexane.
  • [0026] [0026]
    Die Reste R können gegebenenfalls weitere Substituenten, vorzugsweise Methyl- oder Halogengruppen tragen. The R groups may optionally further substituents, preferably methyl or halogen groups carry. Besonders bevorzugte Substituenten sind Brom- und Chloratome. Particularly preferred substituents are chlorine and bromine atoms.
  • [0027] [0027]
    Die erfindungsgemäßen Polycarbonate haben vorzugsweise ein Gewichtsmittel des Molekulargewichts im Bereich zwischen 10.000 g/mol und 200.000 g/mol. The polycarbonates of the invention preferably have a weight average molecular weight in the range between 10,000 g / mol and 200,000 g / mol. Besonders bevorzugt ist ein Gewichtsmittel des Molekulargewichts im Bereich zwischen 10.000 g/mol und 100.000 g/mol, insbesondere zwischen 15.000 g/mol und 45.000 g/mol. Particularly preferred is a weight average molecular weight in the range between 10,000 g / mol and 100,000 g / mol, in particular between 15,000 g / mol and 45,000 g / mol.
  • [0028] [0028]
    Die erfindungsgemäßen Polycarbonate können weitere mit Polycarbonat mischbare Polymere enthalten. The polycarbonates of the invention may contain other miscible polycarbonate polymers. Hierzu gehören unter anderem Poly(meth)acrylate, Polyester, Polyamide, Polyimide, Polyurethane, Polyether, ABS, ASA und PBT. These include poly (meth) acrylates, polyesters, polyamides, polyimides, polyurethanes, polyethers, ABS, ASA and PBT.
  • [0029] [0029]
    Mischbarkeit der verschiedenen Substanzen bedeutet im Sinne der vorliegenden Erfindung, daß die Komponenten eine homogene Mischung bilden. Miscibility of the various substances for the purposes of the present invention means that the components form a homogeneous mixture.
  • [0030] [0030]
    Des weiteren können die Polycarbonate in der Fachwelt weithin bekannte Zusatzstoffe enthalten. Furthermore, the polycarbonates in the art may contain well-known additives. Hierzu gehören unter anderem Antistatika, Antioxidantien, Farbstoffe, Füllstoffe, Lichtstabilisatoren, Pigmente, UV-Absorber, Verwitterungsschutzmittel und Weichmacher. These include, inter alia, antistatic agents, antioxidants, dyes, fillers, light stabilizers, pigments, UV absorbers, weathering agents and plasticizers.
  • Polystyrol Polystyrene
  • [0031] [0031]
    Polystyrol kann beispielsweise aus folgenden Monomeren aufgebaut sein: Styrol, substituierte Styrole mit einem Alkylsubstituenten in der Seitenkette, wie z. B. α-Methylstyrol und α-Ethylstyrol, substituierte Styrole mit einem Alkylsubstituenten an dem Ring, wie beispielsweise Vinyltoluol und p-Methylstyrol, halogenierte Styrole, wie beispielsweise Monochlorstyrole, Dichlorstyrole, Tribromstyrole und Tetrabromstyrole, eingesetzt werden. Polystyrene can be constructed, for example, from the following monomers: styrene, substituted styrenes with an alkyl substituent in the side chain, such as α-methyl styrene and α-ethyl styrene, substituted styrenes with an alkyl substituent on the ring, such as vinyl toluene and p-methyl styrene. halogenated styrenes, such as monochloro, dichloro-styrenes, tribromostyrenes and tetrabromostyrenes be used.
  • Durchführung der Erfindung CARRYING OUT THE INVENTION
    • 1 Bestimmung des Brechungsindex 1 Determination of the refractive index
    • 2 Optimierung der Linsenstruktur 2 Optimization of the lens structure
    • 3 Flussdiagramm 3 flowchart
  • ad 1 ad 1
  • [0032] [0032]
    Der in die Berechnung einzusetzende Wert für den Brechungsindex folgt aus einer Messung an dem zu verwendenden transparenten Polymer bei einer Wellenlänge, die im mittleren Bereich des Spektrums liegt, mit dem die Linse bestrahlt werden soll. To be used in the calculation of the value for the refractive index follows a measurement on the transparent polymer to be used at a wavelength which lies in the central region of the spectrum to which the lens is to be irradiated. Er wurde bei 23°C bestimmt. He was determined at 23 ° C. Als beispielhaften Wert kann man 1,50 annehmen. As exemplary value can be assumed 1.50.
  • ad 2 ad 2
  • [0033] [0033]
    Die Koordinaten für die Ansteuerung einer CNC-Maschine zur Herstellung der Fresnel-Linse werden in folgenden Schritten ermittelt. The coordinates for the control of a CNC machine for producing the Fresnel lens can be determined through the following steps.
  • Figurenbeschreibung Brief Description
  • [0034] [0034]
    1 1 zeigt die Geometrie, von der ausgegangen wird. shows the geometry of which is assumed. Ein Bündel paralleler Lichtstrahlen werden durch die Fresnel-Linse auf den Punkt F fokussiert. A beam of parallel light rays are focused by the Fresnel lens to the point F. Es ist zu beachten, dass die lineare Fresnel-Linse räumlich einen Linienfokus ergibt. It should be noted that the linear Fresnel lens spatially gives a line focus. Allgemein sei angenommen, dass das Bündel paralleler Strahlen unter dem Winkel α auf die Linse trifft. Generally, it is assumed that the beam of parallel rays incident at the angle α to the lens. Außerdem ist der Fokus um den Abstand f' von der optischen Achse entfernt. In addition, the focus by a distance f 'from the optical axis. Im Folgenden wird nur α = 0° und f' = 0 betrachtet. Hereinafter referred to as α = 0 ° and f '= 0 is considered. Die Breite der Linse sei b. The width of the lens was b. Es gilt eine Fresnel-Linse zu konstruieren mit diesen optischen Eigenschaften. It is a Fresnel lens to construct with these optical properties.
  • [0035] [0035]
    2 2 zeigt, dass eine Fresnel-Linse aus vielen aneinandergereihten elementaren Flankenkombinationen aufgebaut ist. shows that a Fresnel lens is constructed of many juxtaposed elementary edge combinations. Eine Flankenkombination (3) besteht aus einer optischen Flanke (1), die den Lichtstrahl in Richtung Fokus lenkt. An edge combination (3) consists of an optical edge (1), which directs the light beam in the direction of focus. Außerdem schließen oben und unten zwei Störflanken (2) an, die zu den Stufen der Linse führen. In addition, up and down close to two disturbing edges (2), leading to the steps of the lens. Diese sind so auszurichten, dass möglichst wenige Lichtstrahlen darauf auftreffen sollen. This should be oriented to minimize the number of light rays are incident thereon. Diese Lichtstrahlen bedeuten eine Verringerung der Energieausbeute, da diese Lichtstrahlen nicht den Fokus erreichen. These light rays mean a reduction in the energy efficiency, as these light rays do not reach focus.
  • [0036] [0036]
    Zur Berechnung der optimierten Geometrie führt ein Prozess, der durch das Flussdiagramm ( To calculate the optimized geometry introduces a process by the flow chart ( 3 3 ) beschrieben wird. ) Will be described.
    • 1. Startkoordinaten festlegen: Im Fall α = 0° und f' = 0 ist die Linse symmetrisch zur optischen Achse und die Linse wird von der Achse aus nach oben konstruiert. 1. Determine the start coordinates: In the case of α = 0 ° and f '= 0, the lens is symmetrical to the optical axis and the lens is constructed from the axis to the top. Anschließend wird der obere Teil gespiegelt und die Linse nach unten vervollständigt. Subsequently, the upper portion is mirrored and the lens completes downward.
    • 2. Untere störende Flanke ausrichten: Die Flanke wird parallel den Lichtstrahlen in der Linse ausgerichtet. 2. Align Bottom disturbing edge: The edge is aligned parallel to the rays of light in the lens. Bei α = 0° ist die Entformung exakt senkrecht zu dieser Oberfläche. When α = 0 ° demolding is exactly perpendicular to that surface. Daher wird eine Entformungsneignung der Flanke von ca. 1°–4° verwendet. Therefore, a Entformungsneignung the edge of approximately 1 ° -4 ° is used.
    • 3. Optisch wirksame Flanke ausrichten: Die Flanke wird so ausgerichtet, dass der mittlere Lichtstrahl in den Fokus gerichtet wird. 3. Align Optically Effective edge: The edge is oriented so that the central beam of light is directed into focus. Die Brechung der Lichtstrahlen wird nach dem Snellius-Brechungsgesetz unter Einbeziehung des anzuwendenden Brechungsindex berechnet. The refraction of light rays is calculated according to the Snell's law of refraction, including the applicable index of refraction. Die Flanke wird nicht mehr ausgerichtet, wenn aufgrund der Totalreflexionsbedingung ein Lichtstrahl nicht mehr auf den Fokus gerichtet werden kann. The edge is not more aligned if, due to the total reflection condition, a light beam can not be directed to the focus.
    • 4. Obere störende Flanke optimieren: Die Flanke wird parallel den Lichtstrahl in der Linse ausgerichtet. 4. Optimize Upper disturbing edge: The edge is aligned parallel to the light beam in the lens. Ebenfalls wird wieder die Entformungsneignung von ca. 1°–4° berücksichtigt. Also, the Entformungsneignung of about 1 ° -4 ° is taken into account again.
    • 5. Flankenkombination skalieren: Die Schritte 2 bis 4 bilden eine Flankenkombination. 5. flank combination scale: Steps 2 to 4 form a cross combination. Eine Einschränkung in der Herstellung ist die maximale Höhe h der Flankenkombination. A limitation in manufacturing is the maximum height h of the cross combination. Außerdem können nur optische Flanken mit einer maximalen Länge z mit optischer Präzision hergestellt werden. In addition, only optical flanks with a maximum length z can be made with optical precision. Unter diesen beiden Randbedingungen wird die größte mögliche Flankenkombination durch skalieren gewählt und die Koordinaten eingetragen. Under these two conditions, the largest possible cross combination is selected by scale and entered the coordinates. Außerdem soll ein gleicher Materialfluss bei der Herstellung erzielt werden. In addition, an equal flow of material to be achieved during manufacture. Daher wird die Flankenkombination in der horizontalen so ausgerichtet, dass über eine Flankenkombination gemittelt, der Materialverbrauch auf der gestrichelten Linie liegt. Therefore, the combination of edge is aligned in the horizontal so that averaged over a cross combination, the consumption of material on the dotted line is.
    • 6. Ist die Sollbreite erreicht? 6. If the nominal width achieved? Das Aneinanderreihen von Flankenkombinationen wird solange fortgesetzt, bis die Sollbreite erreicht wird oder aufgrund von eintretender Totalreflexion nicht mehr sinnvoll ist. The juxtaposition of cross combinations is continued until the desired width is reached or due to entering total reflection no longer makes sense.
    • 7. Koordinaten für die nächste Flankenkombination vorbereiten: Ist die Sollbreite noch nicht erreicht worden, so wird die nächste Kombination angehängt. 7. Prepare the coordinates for the next edge combination: If the nominal width has not yet been reached, the next combination is appended.
    • 8. Koordinaten spiegeln: Im Fall α = 0° und f' = 0 ist die Linse symmetrisch und die konstruierte Hälfte muss zusätzlich gespiegelt werden. 8. reflect coordinates: In the case of α = 0 ° and f '= 0, the lens symmetrically and the half must also be constructed mirrored. Andernfalls wird die untere Hälfte separat berechnet. Otherwise, the lower half is charged separately.
  • [0037] [0037]
    Unter einer zirkularen Fresnel-Linse wird eine Linse mit konzentrischen Stufen verstanden. Under a circular Fresnel lens is meant a lens having concentric stages. Unter einer linearen gekrümmten Fresnel-Linse wird eine Platte verstanden, wobei die Stufen gerade verlaufen. Under a curved linear Fresnel lens is a disk understood, the steps straight. Diese Platte kann dann – z. B. durch einspannen – wie ein Gewölbe eingebaut werden. This plate can then -. For example by Clamp - like a vault be installed.
  • Gravur der Prägewalze Engraving of the embossing roll
  • [0038] [0038]
    Die Prägewalze wird in geeigneten mech. The embossing roll in appropriate mech. Bearbeitungszentren durch Fräsen und oder Drehen mit der erfindungsgemäß optimierten Fresnel-Struktur versehen. Machining centers provided by milling and or turning with the present invention optimized Fresnel structure.
  • Herstellung der erfindungsgemäßen Fresnel-Linsen Manufacturing of the Fresnel lenses of the invention
  • [0039] [0039]
    Für die Herstellung der erfindungsgemäßen Fresnel-Linsen können herkömmliche Einschneckenkneter (Hersteller zum Beispiel Kuhne, Breier, Krauss Maffei) zur Plastifizierung der ausgewählten Thermoplaste eingesetzt werden. For the production of the Fresnel lenses of the invention conventional single screw (manufactured by, for example, Kuhne, Breier, Krauss Maffei) can be used for plasticizing the selected thermoplastics. Je nach Kunststoff- und Kunststofftype sind Schmelzetemperaturen von ca. 200°C bis 300°C anzuwenden. Depending on the type of plastic are plastic and melt temperatures of about 200 ° C to 300 ° C apply. Die Vorverteilung der Kunststoffschmelze erfolgt durch eine Breitschlitzdüse. The initial distribution of the plastic melt takes place through a slot die. Der so auf die Gravurwalze aufgebrachte Schmelzefilm wird durch ein umlaufendes Spiegelband aus hochglanzpoliertem Edelstahl in die Gravurwalze gedrückt, was zur Abformung der vorgegebenen erfindungsgemäßen Fresnel-Struktur in dem erstarrenden Schmelzestrang führt. The thus applied to the gravure roll film of melt is forced through a revolving mirror band of highly polished stainless steel in the gravure roll, resulting in the impression given to the invention Fresnel structure in the solidifying melt extrusion. Anstelle des umlaufendes Spiegelbands aus hochglanzpoliertem Edelstahl können auch eine oder mehrere Rollen angeordnet sein, um den Anpreßdruck der Schmelzebahn auf die Gravurwalze zu erzeugen. Instead of rotating mirror band of highly polished stainless steel and one or more roles can be arranged to produce the contact pressure of the melt web on the gravure roll. Der Anpreßdruck der Rollen kann gleich oder verschieden sein. The contact pressure of the rollers may be identical or different. Die Gravurwalze kann heiz- und/oder kühlbar ausgerüstet sein, wobei einzelne Bereiche heizbar und/oder kühlbar sein können. The gravure roll may be equipped heatable and / or coolable, whereby individual areas may be heated and / or cooled.
  • [0040] [0040]
    Die Dimension der Linse hängt im Wesentlichen von der Leistung des Schneckenkneters sowie von der eingesetzten Breitschlitzdüse und der Breite der Prägetrommel ab. The dimension of the lens depends largely on the performance of the screw compounder and from the slot die used and the width of the embossing drum off.
  • [0041] [0041]
    Die Extrusionsgeschwindigkeit kann von ca. 0,1 bis 10 m/min variieren und wird hauptsächlich durch den Prägewalzendurchmeser und die Linsendicke beeinflusst. The extrusion rate may vary from approximately 0.1 to 10 m / min and is mainly influenced by the Prägewalzendurchmeser and the lens thickness.
  • [0042] [0042]
    Beispielsweise wurde eine Linse mit folgenden Parametern hergestellt: For example, a lens having the following parameters was made:
    Breite 1000 mm Width 1000 mm
    Dicke 2,0 mm Thickness 2.0 mm

    Brechungsindex n = 1,49 Refractive index n = 1.49
    Brennweite f = 1500 mm Focal length f = 1500 mm
    Abformwinkel ϕ = 4° (Flankensteilheit zur senkrechten Linie) Abformwinkel φ = 4 ° (slope to the vertical line)
  • [0043] [0043]
    Alle angegeben Werte sind als Beispiele zu verstehen, die nicht beschränkend sind. All specified values are to be understood as examples that are not limiting.
  • [0044] [0044]
    Unter der Berücksichtigung der Fresnel'schen Reflexionen werden 89,9% des Lichtes transmittiert. Taking into account the Fresnel reflections 89.9% of the light is transmitted.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • [0045] [0045]
    Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA shall not be liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Patent literature cited
  • [0046] [0046]
    • - US 5656209 [0003] - US 5656209 [0003]
    • - WO 01/196000 [0004] - WO 01/196000 [0004]
    • - EP 1559528 [0006] - EP 1559528 [0006]
    • - EP 0733754 A [0013] - EP 0733754 A [0013]
    • - US 4513118 P [0017] - US 4513118 P [0017]
    • - EP 0033999 [0021] - EP 0033999 [0021]
    • - US 4543383 [0021] - US 4543383 [0021]
    • - EP 0113925 [0021] - EP 0113925 [0021]
    • - US 4513118 [0021] - US 4513118 [0021]
    • - EP 0683028 A [0022] - EP 0683028 A [0022]
    • - DE 19718597 C1 [0022] - DE 19718597 C1 [0022]
  • Zitierte Nicht-Patentliteratur Cited non-patent literature
  • [0047] [0047]
    • - ISO 1133 [0012] - ISO 1133 [0012]
    • - HF Mark et.al., Encyclopedia of Polymer Science and Engineering, 2nd Ed., Vol. 10, Seiten 1 ff, J. Wiley, New York, 1989 [0019] - Mark, HF, et al, Encyclopedia of Polymer Science and Engineering, 2nd Ed, Vol 10, pages 1 ff, J. Wiley, New York, 1989 [0019]..
Citas de patentes
Patente citada Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
DE19718597C12 May 19977 Ene 1999Roehm GmbhZweistufiges Verfahren zur Entwässerung von Kunststoffdispersionen
EP0033999A12 Ene 198119 Ago 1981ALBRIGHT & WILSON INC.Process for the preparation of dialkyl phosphoric acid
EP0113925A231 Dic 198325 Jul 1984Toray Industries, Inc.Direct printing plate for waterless planographic printing and utilizing thereof
EP0683028A111 May 199522 Nov 1995Röhm GmbHMethod of dehydrating a water containing resin melt in a twin screw extruder
EP0733754A215 Mar 199625 Sep 1996Röhm GmbhHail resistant multilayer cross-braced plate made from polymethylmethacrylate
EP1559528A130 Ene 20043 Ago 2005Kark AGApparatus and process for moulding a web
US45131183 Ene 198423 Abr 1985Rohm GmbhEmulsion polymers for modifying impact strength
US454338321 Dic 198424 Sep 1985Rohm GmbhImpact resistant resins and method for making the same
US565620927 Dic 199412 Ago 1997Roehm Gmbh Chemische FabrikProcess for manufacture of Fresnel lenses
WO2001096000A18 Jun 200120 Dic 2001Cleveland State UniversitySdifa mass spectrometry
Otras citas
Referencia
1H. F. Mark et.al., Encyclopedia of Polymer Science and Engineering, 2nd Ed., Vol. 10, Seiten 1 ff, J. Wiley, New York, 1989
2ISO 1133
Citada por
Patente citante Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
DE102012211748A1 *5 Jul 201231 Oct 2013Osram GmbhOptical collimation system has Fresnel lens comprising dead edge regions whose inclination with respect to optical axis is depended on inclination of associated dead edge regions of reflector
WO2012100876A3 *13 Dic 201127 Sep 2012Evonik Röhm GmbhNew solar concentration devices
Clasificaciones
Clasificación internacionalG02B3/08, B29D11/00
Clasificación cooperativaB29D11/00288, B29D11/00269, B29C2037/903
Clasificación europeaB29D11/00C6A, B29D11/00C5
Eventos legales
FechaCódigoEventoDescripción
12 Ene 2012R119Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee
Effective date: 20110901