Búsqueda Imágenes Maps Play YouTube Noticias Gmail Drive Más »
Iniciar sesión
Usuarios de lectores de pantalla: deben hacer clic en este enlace para utilizar el modo de accesibilidad. Este modo tiene las mismas funciones esenciales pero funciona mejor con el lector.

Patentes

  1. Búsqueda avanzada de patentes
Número de publicaciónDE19517969 C2
Tipo de publicaciónConcesión
Número de solicitudDE1995117969
Fecha de publicación25 Ene 2001
Fecha de presentación16 May 1995
Fecha de prioridad27 May 1994
También publicado comoDE19517969A1
Número de publicación1995117969, 95117969, DE 19517969 C2, DE 19517969C2, DE-C2-19517969, DE19517969 C2, DE19517969C2, DE1995117969, DE95117969
InventoresShingo Abe, Kenji Ohta, Tetsuya Inui, Hirotsugu Matoba, Susumu Hirata, Yorishige Ishii, Shigeo Terashima
SolicitanteSharp Kk
Exportar citaBiBTeX, EndNote, RefMan
Enlaces externos: DPMA, Espacenet
Tintenstrahlkopf Ink-jet head traducido del alemán
DE 19517969 C2
Resumen  disponible en
Reclamaciones(8)  traducido del alemán
1. Tintenstrahlkopf zum Ausstoßen von Tinte ( 100 ) aus minde stens einer Tintenausstoßöffnung ( 5 a) einer Tintenkam mer ( 5 ), mit 1. An ink jet head for ejecting ink (100) from minde least an ink ejection port (5 a) of a Tintenkam mer (5), with
  • - einem ersten und einem diesem gegenüberliegenden zweiten Innenflächenabschnitt der Tintenkammer ( 5 ), die einenends durch einen senkrecht zur ihrer Längserstreckung sich er streckenden dritten Innenflächenabschnitt verbunden sind, wobei der erste Innenflächenabschnitt eine Tintenzuführ öffnung ( 5 b) aufweist, - A first and this opposing second interior surface portion of the ink chamber (5) to its longitudinal extension is it connected at one end by a vertically stretching the third inner surface portion, wherein said first inner surface portion of a Tintenzuführ aperture (5 b) comprises,
  • - einer in der Tintenkammer ( 5 ) angebrachten, infolge in Längsrichtung wirkender Druckkraft beulenden Beuleinrich tung, - One in the ink chamber (5) attached, processing ends Beuleinrich bump due to acting in the longitudinal direction of the pressure force,
dadurch gekennzeichnet , daß characterized in that
  • - ein einer Tintenausstoßöffnung ( 5 a) zugeordneter erster Beulkörper ( 1 ) der Beuleinrichtung mit einem Befestigungs teil ( 3 ) am ersten Innenflächenabschnitt mit Abstand un mittelbar benachbart zum ersten Innenflächenabschnitt so befestigt ist, daß er sich über die Tintenzuführöff nung ( 5 b) erstreckt, und daß - A an ink ejection port (5 a) associated first Beulkörper (1) of the Beuleinrichtung with a fastening part (3) is attached to the first inner surface portion spaced un indirectly adjacent to said first inner surface portion, that he voltage on the Tintenzuführöff (5 b) extending and in that
  • - mindestens ein derselben Tintenausstoßöffnung ( 5 a) zuge ordneter zweiter Beulkörper ( 1 ) der Beuleinrichtung mit einem Befestigungsteil ( 3 ) am zweiten Innenflächenab schnitt mit Abstand unmittelbar benachbart zum zweiten In nenflächenabschnitt befestigt ist. - At least one of the same ink ejection port (5 a) associated with the second Beulkörper (1) of the Beuleinrichtung with a fastening part (3) on the second section with Innenflächenab distance immediately adjacent the second is mounted in nenflächenabschnitt.
2. Tintenstrahlkopf nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der erste und der zweite Beulkörper ( 1 ) einander zuge wandt sind und auf ihren voneinander abgewandten Seiten mit den Befestigungsteilen ( 3 ) verbunden sind. 2. An ink jet head according to claim 1, characterized in that the first and second Beulkörper (1) are mutually applied and are connected on their opposite sides with the fixing parts (3).
3. Tintenstrahlkopf nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Tintenausstoßöffnung ( 5 a) im dritten Innenflächenabschnitt liegt. 3. An ink jet head according to any one of claims 1 or 2, characterized in that the ink ejection port (5 a) in the third inner surface portion is located.
4. Tintenstrahlkopf nach einem der Anspruche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Tintenausstoßöffnung ( 5 a) gleich weit vom ersten und zweiten Beulkörper ( 1 ) angeordnet ist. 4. An ink jet head according to any one of claims 1 to 3, characterized in that the ink ejection port (5 a) equidistant from the first and second Beulkörper (1) is arranged.
5. Tintenstrahlkopf nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß am zweiten Innenflächenabschnitt außer dem zweiten Beul körper ( 1 ) ein dritter Beulkörper ( 1 ) mit Abstand zu dem zweiten Beulkörper ( 1 ) angeordnet ist, wobei der zweite und der dritte Beulkörper ( 1 ) dem ersten Beulkörper ( 1 ) zuge wandt und jeweils kürzer sind als der erste Beulkörper ( 2 ), und wobei die Tintenausstoßöffnung ( 5 a) im zweiten Innenflä chenabschnitt zwischen dem zweiten und dem dritten Beulkör per ( 1 ) liegt. 5. An ink jet head according to claim 1, characterized in that on the second inner surface portion of the body except the second Beul (1) a third Beulkörper (1) is arranged at a distance from the second Beulkörper (1), wherein the second and the third Beulkörper (1) the first Beulkörper (1) was applied in each case and shorter than the first Beulkörper (2), and wherein said ink ejection port (5 a) in the second Innenflä face portion is located between the second and the third Beulkör by (1).
6. Tintenstrahlkopf nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß 6. An ink jet head according to any one of claims 1 to 5, characterized in that
  • - jeder Beulkörper ( 1 ) an seinem einen Ende eine erste Elek trode ( 1 a) und an seinem anderen Ende eine zweite Elek trode ( 1 b) aufweist, - Any Beulkörper (1) a first elec trode at one end (1 a) and at its other end, a second electrode Elek (1 b) which
  • - eine über einen Schalter mit der ersten Elektrode ( 1 a) verbindbare Spannungsversorgung ( 9 ) vorgesehen ist, - Is a (1 a) connectable power supply (9) is provided via a switch to the first electrode,
  • - eine mit der zweiten Elektrode ( 1 b) verbundene Erdungsein richtung vorgesehen ist. - A to the second electrode (1 b) connected Erdungsein direction is provided.
7. Tintenstrahlkopf nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß zwischen den Beulkörpern ( 1 ) der Tintenkammer ( 5 ) Trenn wände fehlen. 7. An ink jet head according to claim 1, characterized in that between the Beulkörpern (1) of the ink chamber (5) separation walls are missing.
8. Tintenstrahlkopf nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß mehrere Tintenausstoßöffnungen ( 5 a) vorhanden sind und ein oder mehrere Beulkörper ( 1 ) der Tintenkammer ( 5 ) in Zu ordnung zu den jeweiligen Tintenausstoßöffnungen ( 5 a) arbei ten. 8. An ink jet head according to claim 1, characterized in that a plurality of ink ejection openings (5 a) are present and one or more Beulkörper (1) of the ink chamber (5) in to order to the respective ink ejection openings (5 a) processing th.
Descripción  traducido del alemán

Die Erfindung betrifft einen Tintenstrahlkopf, in dem mittels eines sich aus beulenden Körpers Druck auf einen Behälter füllende Tinte ausgeübt wird, wodurch Tintentröpfchen aus dem Behälter ausgestoßen werden. The invention relates to an ink jet head in which by means of a bump-out ends body pressure on a container-filling ink is applied, whereby ink droplets are ejected from the container.

Aus JP 2-30543 A ist ein Tintenstrahlkopf zum Ausstoßen von Tinte aus einer Tintenausstoßöffnung einer Tintenkammer bekannt, bei dem der Ausstoß druck mittels eines sich ausbeulenden Körpers auf die Tinte ausgeübt wird. From JP 2-30543 A a ink jet head for discharging ink from an ink ejection port of an ink chamber is known in which the discharge pressure is exerted by means of a bulging body to the ink. Ein in der Tintenkammer angebrachter Beulkörper beult infolge einer in Längsrichtung wirkenden Druckkraft aus, wodurch ein Druck innerhalb der Tintenkammer erzeugt wird, der zum Ausstoß von Tinte durch die Tintenaus stoßöffnung führt. A sensor mounted in the ink chamber Beulkörper bulges as a result of acting in the longitudinal direction of the pressure force, whereby a pressure within the ink chamber is produced, leading to the ejection of ink through the Tintenaus shock opening. Der Beulkörper ist gegenüber der Tintenausstoßöffnung angeordnet. The Beulkörper is disposed opposite to the ink ejection opening.

In DE 24 44 517 C3 wird ein Tintenspritz-Schreibwerk für einen Bildtelegra phen beschrieben. DE 24 44 517 C3 an ink jet printing mechanism for a Bildtelegra is described phen. Ein Piezokristall ist über einen elektrischen Impuls beauf schlagbar, worauf er sich ausdehnt und eine Durchbiegung einer schwin gungsfähigen Fläche erzeugt. A piezoelectric crystal is about an electrical pulse beauf beatable, whereupon it expands and produces a deflection of a vibra tion-capable surface. Bei jeder Durchbiegung der schwingungsfähigen Fläche wird ein Tintentröpfchen aus einer Auslaßdüse gestoßen. At each deflection of the oscillatory surface an ink droplet is ejected from an outlet nozzle. Zur Beein flussung der Tröpfchengröße sind zwei Piezokristalle vorgesehen, die unab hängig voneinander beaufschlagbar sind. To flussung kind of droplet size two piezoelectric crystals are provided which are independently prosecute acted upon.

In der US 5,105,209 ist ein Tintenstrahlkopf beschrieben, bei dem ein Piezo element in der Nähe und gegenüber einer Tintenausstoßöffnung im Inneren ei ner Tintenkammer angeordet ist. In US 5,105,209 an ink jet head is described in which a piezo near and opposite an ink ejection port in the interior egg ner ink chamber is angeordet element.

Obwohl der auf die Tinte ausgeübte Ausstoßdruck bei Tintenstrahlköpfen die ser Art relativ hoch ist, sind weitere Verbesserungen hinsichtlich des Aus stoßdrucks und einer Verringerung der Größe des Tintenstrahlkopfes erfor derlich. Although the pressure applied to the ink ejection pressure at the jet heads this type is relatively high, further improvements in the off are shock pressure and a reduction in the size of the ink jet head neces sary.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Tintenstrahlkopf anzugeben, der trotz kleiner Größe mittels einer Beuleinrichtung als Tintenausstoßdruck- Erzeuger einen hohen Tintenausstoßdruck erzeugen kann. The invention has for its object to provide an ink jet head that can generate as Tintenausstoßdruck- producers a high ink discharge pressure despite its small size means of a Beuleinrichtung.

Die Aufgabe ist durch die Lehre des Patentanspruchs 1 gelöst. The task is solved by the teaching of claim 1. Vorteilhafte Ausgestaltungen sind den Unteransprüchen zu entnehmen. Advantageous embodiments are disclosed in the dependent claims.

Der erfindungsgemäße Tintenstrahlkopf weist im Inneren einer Tintenkammer mehrere sich ausbeulende Beulkörper auf. The ink jet head according to the invention has inside an ink chamber on a plurality of bulging Beulkörper. Der Beulkörper ist ein Bauelement, das durch Anwenden einer vorgegebenen Kompressionsbelastung ausgebeult wird. The Beulkörper is a component which is bulged by applying a predetermined compressive load. Dadurch, daß einer der Beulkörper in der Tintenkammer so befestigt ist, daß er sich über eine Tintenzufuhröffnung erstreckt, durch die frische Tinte aus einem Vorratstank zuführbar ist, kann sich der beim Ausbeulen des Beu lelements in der Tintenkammer entstehende Druck nicht über die Tintenzu führöffnung entspannen, wodurch der Druckverlust minimierbar ist. The fact that one of the Beulkörper is fixed in the ink chamber so that it extends over an ink supply opening through which fresh ink is fed from a storage tank resulting in the ink chamber when buckling of Beu lelements pressure can not insertion hole relax on the Tintenzu whereby the pressure loss can be minimized.

Bei diesem Tintenstrahlkopf sind mehrere sich ausbeulende Körper im Innen raum zwischen einem Satz aus einer Tintenausstoßöffnung und einer Tinten zuführöffnung vorhanden. In this ink jet head a plurality of bulging body in the inner space between one set of an ink ejection port and an ink supply port available. An jedem der sich ausbeulenden Körper wird in dessen Längsrichtung durch eine Ausbeuleinheit eine Kompressionskraft an gelegt, woraufhin die Beulkörper in Richtung ihrer Dicke ausbeulen. At each of the bulging body a compressive force is applied to in its longitudinal direction by a Ausbeuleinheit, whereupon the Beulkörper bulge in the thickness direction. Das heißt, daß dann, wenn mehrere Beulkörper ausgebeult werden, das Ausmaß der Auslenkung der mehreren Beulkörper in ihrer Längsrichtung in eine sol che in ihrer Dickenrichtung umgesetzt wird. That is, when a plurality of Beulkörper be bulged, the amount of deflection of said plurality of Beulkörper in its longitudinal direction in a surface sol is reacted in its thickness direction. Bei einem derartigen Ausbeulen der mehreren sich ausbeulenden Körper, wie vorste hend genannt, kann selbst dann, wenn das Ausmaß der Auslen kung in ihrer Längsrichtung klein ist, dieses kleine Ausmaß der Auslenkung in eine große Auslenkung in Richtung ihrer Dicke umgesetzt werden. In such a bulging of several bulging body, vorste called as starting, can, even if the extent of Auslen effect in its longitudinal direction is small, this small amount of deflection will be implemented in a large deflection in the direction of its thickness. Demgemäß kann das Ausüben hohen Drucks auf Tinte, die den Innenraum einer Kammer ausfüllt, dadurch erzielt werden, daß mehrere sich ausbeulende Körper angeordnet werden, wie vorstehend genannt. Accordingly, the exerting high pressure on the ink that fills the interior of a chamber can be achieved in that a plurality of bulging body are arranged as mentioned above. Im Ergebnis kann ein hoher Tintenausstoßdruck erzeugt werden. As a result, a high ink ejection pressure can be generated. Es ist zu be achten, daß eine Verringerung der Größe eines sich ausbeu lenden Körpers erzielt werden kann, da selbst dann, wenn dessen Größe klein ist, eine große, vom Ausbeulvorgang her rührende Auslenkung erzielt werden kann. It is the eighth to be that a reduction in the size of a sirloin is ausbeu body can be achieved because even if its size is small, a large, touching her bulging process of displacement can be obtained. Ferner können meh rere sich ausbeulende Körper dadurch ausgebeult werden, daß lediglich beide Enden der mehreren sich ausbeulenden Körper fixiert werden. Furthermore meh may bulging body rere be baggy that only both ends of the plurality bulging body to be fixed. So wird der sich ausbeulende Körper relativ einfach. So which bulging body is relatively simple. Demgemäß kann die Größe dieses sich ausbeulenden Körpers leicht verringert werden. Accordingly, the size of the bulging body are slightly reduced. Im Ergebnis kann ein Tin tenstrahlkopf geschaffen werden, der hohen Tintenausstoß druck erzeugen kann, während seine Größe klein ist. As a result, a Tin be created jet head, high ink discharge can generate pressure, while its size is small.

Die Merkmale der Erfindung sowie weitere vorteilhafte Ausgestaltungen wer den aus der folgenden detaillierten Beschreibung in Verbindung mit den bei gefügten Zeichnungen deutlicher. The features of the invention and further advantageous embodiments of who the more apparent from the following detailed description in conjunction with the accompanying drawings clips.

Fig. 1 ist eine Schnittansicht durch einen Tintenstrahlkopf gemäß einem Aus führungsbeispiel der Erfindung. FIG. 1 is a sectional view of an ink jet head according to an exemplary embodiment of the invention Off.

Fig. 2 ist eine Schnittansicht, die einen Betriebszustand des in Fig. 1 darge stellten Tintenstrahlkopfs veranschaulicht. Fig. 2 is a sectional view illustrating an operating state of in Fig. 1 Darge prepared ink jet head.

Fig. 3 ist eine perspektivische Explosionsansicht, die ein Ausführungsbeispiel eines erfindungsgemäßen integrierten Tintenstrahlkopfs zeigt. Fig. 3 is an exploded perspective view showing an embodiment of an integrated ink-jet head according to the invention.

Fig. 4 ist eine Draufsicht auf eine Anordnung eines Ab standshalters und sich ausbeulender Körper in Fig. 3. Fig. 4 is a plan view of an arrangement of From stand holder and ausbeulender body in Fig.. 3

Fig. 5 ist eine Schnittansicht entlang der Linie XX in Fig. 4. Fig. 5 is a sectional view taken along line XX in Fig. 4th

Fig. 6 bis 10 sind Schnittansichten, die Schritt für Schritt ein Herstellverfahren für eine Kammer gemäß der Erfindung veranschaulichen. FIGS. 6 to 10 are sectional views illustrating step by step a method of manufacturing a chamber according to the invention.

Fig. 11A ist eine Seitenansicht, die einen Tintenstrahlkopf gemäß einem Ausführungsbeispiel der Erfindung zeigt. FIG. 11A is a side view showing an ink jet head according to an embodiment of the invention.

Fig. 11B ist eine Schnittansicht entlang der Linie BB in Fig. 11A. FIG. 11B is a sectional view taken along line BB in Fig. 11A.

Fig. 12 ist eine Schnittansicht, die einen Tintenstrahlkopf gemäß einem Aus führungsbeispiel der Erfindung zeigt. Fig. 12 is a sectional view, the guide, for example an ink jet head according to any one from the invention.

Zu den Ausführungsbeispielen der Erfindung gehören zwei Typen von Tinten strahlköpfen, das heißt einerseits ein Typ mit einer einzelnen Tintenausstoß öffnung und mehreren sich ausbeulenden Körpern, und andererseits ein Typ mit mehreren Tintenausstoßöffnungen und mehreren sich ausbeulenden Kör pern. The embodiments of the invention include two types of ink jet heads, that is, on the one hand a guy with a single ink ejection opening and several bulging bodies, and on the other hand, a type having a plurality of ink ejection ports and several bulging Kör carcases. Hierzu werden Beispiele in Verbindung mit den beigefügten Zeichnun gen beschrieben. For this purpose, examples in conjunction with the accompanying Zeichnun be described gene.

Der in Fig. 1 dargestellte Tintenstrahlkopf 10 ist wie folgt aufgebaut. The ink jet head 10 shown in FIG. 1 is constructed as follows. Zwei sich ausbeulende Körper 1 und 1 sind an der Innenseite einer Kammer 5 mit tels dazwischenliegenden Befestigungsteilen 3 und 3 befestigt. Two bulging body 1 and 1 are attached to the inside of a chamber 5 with intermediate means of fastening parts 3 and 3. Eine Tinten ausstoßöfnung 5 a und eine Tintenzuführöffnung 5 b sind an der Kammer 5 ausgebildet. An ink ausstoßöfnung 5 a and 5 b are an ink supply port formed on the chamber 5. Die zwei sich ausbeulenden Körper 1 und 1 sind über einen Schalter an einem Ende mit einer Spannungsversorgung 9 verbunden, und sie sind am anderen Ende geerdet. The two bulging body 1 and 1 are connected via a switch at one end to a power supply 9, and they are grounded at the other end. Die Tintenausstoßöffnung 5 a ist in einer Wand der Kammer 5 ausgebildet, die in der Richtung rechtwinklig zur Ausbeulrich tung der sich ausbeulenden Körper 1 und 1 liegt (Richtung, in der sich die sich ausbeulenden Körper ausbeulen). The ink ejection port 5 a is formed in a wall of the chamber 5, which is in the direction perpendicular to the direction of Ausbeulrich bulging body 1 and 1 (direction in which the body bulge bulging). Genauer gesagt, beinhaltet die Kammer 5 einen ersten und einen zweiten Innenflächenabschnitt, die einander zuge wandt sind und an denen die zwei sich ausbeulenden Körper 1 und 1 einander gegenüberstehend befestigt sind. More specifically, the chamber 5 comprises a first and a second inner surface portion, which are mutually applied and to which the two bulging body 1 and one fixed opposite to each other. Außerdem verfügt die Kammer 5 über einen dritten Innenseitenabschnitt, der sich von den Umfangskantenabschnitten des ersten und des zweiten Innenflächenabschnitts in derjenigen Richtung er streckt, in der die sich ausbeulenden Körper 1 und 1 ausbeulen, und er ver bindet den ersten und den zweiten Innenflächenabschnitt, die einander gegen überstehen, miteinander. Furthermore, the chamber 5 has a third inner side portion of the peripheral edge portions of the first and second inner surface portion in the direction it extends, in which the bulging body 1 and one bulge, and it ver binds the first and the second inner surface portion, which opposite each other, each other. In diesem dritten Innenflächenabschnitt ist die Tintenausstoßöffnung 5 a ausgebildet. In this third inner surface portion of the ink ejection port 5a is formed. Eine Tintenzuführöffnung 5 b ist entgegengesetzt zu derjenigen Richtung angeordnet, in der sich der sich ausbeulende Körper 1 verformt (entgegengesetzt zur Richtung, in der sich der sich ausbeulende Körper 1 ausbeult; das heißt hinter dem sich aus beulenden Körper 1 ). An ink 5 b is disposed opposite to the direction in which the body is bulging 1 deformed (opposite to the direction in which the body is bulging bulges 1; that is behind the bump-out ends body 1). Der sich ausbeulende Körper 1 ist mittels eines Befe stigungsteils 3 an derselben Innenfläche befestigt, in der die Tintenzu führöffnung 5 b vorhanden ist, und die Befestigungsteile 3 liegen so, daß sie die Tintenzuführöffnung 5 b zwischen sich einbetten. Which bulging body 1 is fixed by a BEFE stigungsteils 3 on the same inner surface of the insertion hole Tintenzu 5 b is present, and the fixing parts 3 are such that they 5b embed the ink between them. Dadurch er streckt sich der sich ausbeulende Körper 1 über die Tintenzuführöffnung 5 b. Thus it is the bulging body 1 is stretched over the ink supply port 5 b. Der sich ausbeulende Körper 1 , der mittels der Befestigungsteile 3 wie vorstehend beschrieben befestigt ist, beult sich in derjenigen Richtung aus, die von der Innenwand wegzeigt, an der er befestigt ist, das heißt in der Richtung von der Tintenzuführöffnung 5 b weg. Which bulging body 1 which is fixed by the fixing parts 3 as described above, bulges out in the direction which faces away from the inner wall to which it is attached, that is to say in the direction from the ink supply port 5 b away. So kann verhindert werden, daß der durch die Verformung des sich ausbeulenden Körpers 1 auf die Tinte 100 ausgeübte Druck zu einem Auslecken von Tinte aus der Tintenzuführöffnung 5 b führt. Thus, it can be prevented that the pressure exerted by the deformation of the bulging body 1 to the ink 100 to a pressure leakage of ink from the ink supply port 5 b leads. Demgemäß können Energieverluste beim Tintenausstoß verringert werden, was bedeutet, daß Tinte wirkungsvoller ausgestoßen werden kann. Accordingly, energy losses can be reduced when ink ejection, which means that ink can be discharged effectively.

Vorzugsweise bestehen die zwei sich ausbeulenden Körper 1 und 1 aus leitendem Material, das elastisch verformt werden kann. Preferably, the two bulging bodies are 1 and 1 of conductive material that can be elastically deformed. Genauer gesagt, bestehen die sich ausbeulenden Körper 1 und 1 aus einem Material wie Metall oder dergleichen. More specifically, there are the bulging body 1 and 1 made of a material such as metal or the like. Aus serdem haben die zwei sich ausbeulenden Körper 1 und 1 vor zugsweise die Form eines Bands. From Serdem the two bulging body have 1 and 1 front preferably in the form of a band. Ein Paar Elektroden 1 a und 1 b zum Zuführen von Strom sind an den beiden Enden der je weiligen sich ausbeulenden Körper 1 und 1 vorhanden. A pair of electrodes 1 a and 1 b are for supplying power to the both ends of the bulging body 1 and each respective one available. Eine Elektrode 1 a kann über einen Schalter mit einer Spannungs versorgung 9 verbunden werden. An electrode 1a can supply via a switch to a stress 9 are connected. Das heißt, daß durch Öffnen oder Schließen des Schalters bestimmt werden kann, ob die eine Elektrode 1 a und die Spannungsversorgung 9 miteinander verbunden oder voneinander getrennt werden. That is, it can be determined by opening or closing the switch, if one of the electrodes 1 a and the power supply 9 connected to each other or be separated. Die andere Elek trode 1 b ist geerdet. The other elec trode 1 b is grounded.

Im Betrieb des Tintenstrahlkopfs 10 des ersten Ausführungs beispiels wird zunächst Tinte 100 von der Tintenzuführöff nung 5 b zugeführt. In operation, the ink jet head 10 of the first embodiment example ink 100 is first statement of the Tintenzuführöff 5 b, respectively. So wird ein Behälter mit Tinte 100 ge füllt und die zwei sich ausbeulenden Körper 1 und 1 werden in Tinte 100 eingetaucht. Thus, a container of ink is 100 and we fill the two bulging body 1 and 1 are dipped in ink 100.

Wenn in diesem Zustand der Schalter geschlossen wird, fließt Strom durch die sich ausbeulenden Körper 1 und 1 , und diese werden durch die mittels des Widerstands der Körper erzeug te Wärme erwärmt, wodurch sie sich thermisch ausdehnen. If it is concluded in this state of the switches, current flows through the bulging body 1 and 1, and these are heated by means of the resistance of the body prod te heat, whereby they expand thermally.

Da jedoch, wie es in Fig. 1 dargestellt ist, die jeweiligen beiden Enden der sich ausbeulenden Körper 1 und 1 mittels der Befestigungs teile 3 und 3 an der Kammer 5 befestigt sind, können sie durch die Expansion nicht verformt werden. However, since, as shown in Fig. 1, the respective both ends of the bulging body 1 and parts 1 by means of the mounting 3 and 3 attached to the chamber 5, they can not be deformed by the expansion. Demgemäß wirkt auf beide sich ausbeulende Körper 1 und 1 von ihren beiden Längsenden her eine Kompressionskraft P 1 in der durch einen Pfeil F 1 veranschaulichten Richtung, wodurch elastische Energie eingespeichert wird. Accordingly affects both are bulging body 1 and 1 of the two longitudinal ends thereof a compressive force P 1 in the illustrated by arrow F 1 direction, thereby elastic energy is stored. Wenn diese Kompressionskraft P 1 die Ausbeulbelastung der zwei sich ausbeulenden Körper 1 und 1 übersteigt, werden diese auf sol che Weise ausgebeult, wie es in Fig. 2 dargestellt ist. If this compressive force P 1 exceeds the Ausbeulbelastung the two bulging bodies 1 and 1, they are bulged on sol che manner, as shown in Fig. 2.

Wenn die zwei sich ausbeulenden Körper 1 und 1 gemäß Fig. 2 ausgebeult sind, wirkt Druck auf die Tinte 100 , die den Innenraum der Kammer 5 aus füllt. If the two bulging body 1 and 1 bulged as shown in FIG. 2, has a pressure to the ink 100, the 5 fills the interior of the chamber. Da zwei sich ausbeulende Körper 1 und 1 einander gegenüberstehend vorhanden sind, kann Druck wirkungsvoll auf die Tinte 100 ausgeübt werden. Since two bulging body 1 and 1 are opposite to each other yet, pressure can be effectively applied to the ink 100. Dieser auf die Tinte 100 ausgeübte Druck pflanzt sich durch diese fort, wo durch Tinte aus der Tintenausstoßöffnung 5 a aus dem Tintenstrahlkopf 10 herausgedrückt wird. This pressure exerted on the ink 100 propagates therethrough, where pushed out by ink from the ink discharge port 5 A of the ink jet head 10. So wird ein Tintentröpfchen 100 a vom Tintenstrahlkopf 10 nach außen ausgestoßen. Thus, an ink droplet 100a from the ink jet head 10 is discharged to the outside. Dabei kann das Tintentröpfchen 100 a wirkungs voller ausgestoßen werden, wenn die Tintenausstoßöffnung 5 a in derjenigen Wand (dem dritten Innenflächenabschnitt) vorhanden ist, die die Umfangskan tenabschnitte der zwei Innenflächenabschnitte miteinander verbindet, an de nen die sich ausbeulenden Körper 1 und 1 ausgebildet sind. In this case, the ink droplet 100 a are response ejected full when the ink discharge port 5 a in those wall (the third inner surface portion) is present, the tenabschnitte the Umfangskan the two inner surface portions to each other, to de NEN the bulging body is formed 1 and 1. Darüber hinaus kann sich auf die Tinte 100 ausgeübter Druck wirkungvoller zur Tintenaus stoßöffnung 5 a ausbreiten, wenn zwei sich ausbeulende Körper 1 und 1 so vorhanden sind, daß sie gleich weit von der Tintenausstoßöffnung 5 a entfernt sind. In addition, pressure applied to the ink 100 pressure may be more effective to Tintenaus shock opening 5 a spread when two bulging body 1 and 1 are provided so that they are equidistant from the ink ejection port 5 a. Demgemäß kann ein Tintentröpfchen 100 a wirkungsvoller ausgestoßen werden. Accordingly, an ink droplets are ejected a 100 effectively. In dieser Hinsicht gilt dasselbe für die anderen Ausführungsbeispiele, die noch beschrieben werden. In this regard, the same applies to the other embodiments, which will be described. Mittels des wie vorstehend beschrieben ausge stoßenen Tintentröpfchens 100 a wird ein Druckvorgang auf der Oberfläche ei nes Blatts ausgeführt. By means of the above-described ejected ink droplet 100a runs a printing process on the surface of egg nes Journal.

Wie in den Fig. 3 bis 5 dargestellt, verfügt ein erfindungsgemäßer inte grierter Tintenstrahlkopf 20 über einen Tintenkammerdeckel 12 , einen Ab standshalter 14 sowie Kammern 15 a und 15 b. As shown in Figs. 3 to 5, has an inventive inte grated ink jet head 20 via an ink chamber lid 12, an ex spacers 14 and chambers 15 a and 15 b.

Der Abstandshalter 14 besteht z. B. aus einer Platte aus rostfreiem Stahl mit einer Dicke von 10 bis 50 µm. The spacer 14 consists, for. Example, from a stainless steel plate with a thickness of 10 to 50 microns. In ihm sind mehrere durch ihn hindurchgehen de Öffnungen 14 a enthalten, die eine Druckkammer und eine Tintenausstoß öffnung bilden. In it, several are going through it de openings 14 a includes forming a pressure chamber and an ink ejection opening. Diese Öffnungen 14 a werden z. B. durch einen Stanzprozeß hergestellt. These openings 14 a are such. As produced by a stamping process.

Die Kammer 15 a verfügt über ein Substrat 16 , einen sich ausbeulenden Kör per 11 und Befestigungsteile 13 . The chamber 15 a has a substrate 16, a bulging Kör by 11 and Fasteners 13th Das Substrat 16 besteht aus einkristallinem Silizium mit einer ( 100 )-Fläche als Hauptebene. The substrate 16 is made of single-crystal silicon having a (100) face as a main plane. Im Substrat 16 ist eine dieses durchsetzende, sich verjüngende Aussparung 16 a vorhanden. The substrate 16 is a penetrating this tapered recess 16 is provided a. Darüber hinaus ist ein sich ausbeulender Körper 11 mittels eines eingefügten Befestigungs teils 13 an einer Fläche des Substrats 16 befestigt. In addition, a is ausbeulender body 11 is fixed by means of an inserted fastening member 13 on a surface of the substrate 16. Der sich ausbeulende Kör per 11 ist so geformt, daß er die Form eines Kammzahns aufweist, und eine Betriebselektrode 11 a und eine Sammelelektrode 11 b zum Anschließen einer externen Spannungsversorgung führen von jedem sich ausbeulenden Körper 11 weg. Which bulging Kör by 11 is shaped so that it has the shape of a comb tooth, and an operating electrode 11 a and a collector electrode 11 b lead for connecting an external power supply away from any bulging body 11. Die Betriebselektrode 11 a und die Sammelelektrode 11 b sind mittels des Befestigungsteils 13 am Substrat 16 befestigt. The operating electrode 11 a and the collector electrode 11 b are fixed by means of the attachment member 13 on the substrate 16. Jede Betriebselektrode 11 a ist über einen Schalter mit einer Spannungsversorgung 19 verbunden, durch den die Spannungsversorgung 19 mit der Betriebselektrode 11 a verbunden oder von dieser getrennt werden kann. Each operating electrode 11a is connected through a switch to a power supply 19, through which the power supply 19 can be connected to the operating electrode 11 a or separately therefrom.

Die Kammer 15 b ist ähnlich aufgebaut wie die Kammer 15 a, mit der Ausnah me, daß im Substrat 16 keine sich verjüngende Aussparung 16 a ausgebildet ist. The chamber 15 b is similar to the chamber 15 a, with the exceptio n, that is not formed in the substrate 16 tapered recess 16 a. Ein sich ausbeulender Körper 11 ist ebenfalls mittels eines eingefügten Befestigungsteils 13 an der Kammer 15 b befestigt. One is ausbeulender body 11 is also secured by means of an inserted fastening part 13 of the chamber 15 b.

An der Oberfläche des Tintenkammerdeckels 12 ist eine Aussparung 12 a mit vorgegebener Tiefe ausgebildet, die über einen Tintenzuführpfad 12 b verfügt, der zu einem Seitenendabschnitt des Tintenkammerdeckels 12 führt. On the surface of the ink chamber cover 12 has a recess 12 with a predetermined depth is formed which has an ink supplying path 12 b, which leads to a side end of the ink chamber cover 12.

Die vorstehend genannten Kammern 15 a und 15 b sind z. B. mittels eines nichtleitenden Epoxidklebers mit dem zwischengefügten Abstandshalter 14 miteinander verbunden. The above chambers 15 a and 15 b are for. Example by means of a non-conductive epoxy adhesive with the interposed spacers 14 together. So bildet jede Öffnung 14 a einen Raum (eine Druck kammer), in der Druck mittels eines sich ausbeulenden Körpers 11 auf die in ihm enthaltene Tinte 100 ausgeübt wird, und es ist eine Tintenausstoßöff nung vorhanden. Thus, each opening 14 forms a one room (a pressure chamber), in the pressure by a bulging body 11 to the part of his ink 100 is applied, and it is a Tintenausstoßöff voltage is present.

Der Tintenkammerdeckel 12 ist z. B. mittels Epoxidklebers an der Kammer 15 a befestigt. The ink chamber lid 12 is fixed to the chamber 15 a z. B. using epoxy adhesive. So bilden die in der Kammer 15 a ausgebildete sich verjüngende Aussparung 16 a und die im Tintenkammerdeckel 12 ausgebildete Aussparung 12 a eine Tintenkammer 18 . To form which is formed in the chamber 15 a tapered recess 16 a and 12 formed in the ink chamber lid recess 12 a is an ink chamber 18th Der Tintenzuführpfad 12 b ist so ausgebildet, daß er einen Anschluß zur Tintenkammer 18 hat und nach außen führt. The ink supplying path 12 b is formed so that it has a connection to the ink chamber 18 and leads to the outside. Tinte 100 wird von einem extern vorhandenen Tintenvorratsbehälter durch den Tinten zuführpfad 12 b zur Tintenkammer 18 geführt. Ink 100 is an externally existing ink reservoir supply path by the ink 12 b led to the ink chamber 18.

Da jedes der vorstehend genannten Elemente so liegt, wie es vorstehend be schrieben wurde, ist durch die Tintenkammer 18 und die Öffnungen 14 a eine Reihe von Räumen gebildet. Since each of the above elements as is, as has been described above, BE, is through the ink chamber 18 and the openings 14 is formed a a series of rooms. Tinte 100 kann durch den Tintenzuführpfad 12 b von außen in die Tintenkammer 18 geführt werden, und sie kann aus den Öff nungen 14 a durch die Tintenausstoßöffnung nach außen ausgestoßen werden. Ink 100 may be routed through the ink supplying path 12 b from the outside into the ink chamber 18, and it can consist of the Publ openings 14 a are ejected outwardly through the ink ejection port. Die Tinte 100 wird durch das Paar sich ausbeulender Körper 11 und 11 , die vertikal angeordnet sind, unter Druck gesetzt. The ink 100 is ausbeulender body 11 and 11, which are vertically arranged, set by the pair under pressure. Obwohl die Darstellung in Fig. 5 dergestalt ist, daß der Raum zwischen den Kammern 15 a und 15 b offen ist, ist tatsächlich das meiste des Raums abgedichtet. Although the illustration in FIG. 5 is such that the space between the chambers 15 a and 15 b is open, is sealed in fact most of the space. Darüber hinaus ist in Fig. 5 eine Tintenausstoßöffnung an einem Ende jeder Öffnung 14 a des Abstands halters 14 vorhanden. In addition, in Fig. 5 is an ink ejection port at one end of each opening 14 a of the distance holder 14 is provided.

Bei dem in den Fig. 3 bis 5 dargestellten Ausführungsbeispiel ist der Ein fachheit halber ein Kopf mit mehreren Düsen mit vier Paaren von sich aus beulenden Körpern 11 , die vertikal angeordnet sind, beschrieben. In the embodiment shown in FIGS. 3 to 5 of A for simplicity a head with multiple nozzles with four pairs of bump-out ends bodies 11, which are arranged vertically described. Jedoch ist die Anzahl sich ausbeulender Körper 11 nicht hierauf beschränkt, sondern sie kann beliebig gewählt werden. However, the number is located ausbeulender body 11 is not limited thereto but may be chosen arbitrarily.

In Verbindung mit den Fig. 6 bis 10 wird nun ein Beispiel für ein Herstell verfahren für die Kammer 15 a beschrieben. In connection with Figs. 6 to 10, an example of a manufact The procedure for the chamber 15 a described. Es ist zu beachten, daß das fol gende eine Beschreibung für das Herstellverfahren einer Kammer 15 a ist, wie sie in einem integrierten Tintenstrahlkopf verwendet wird. It should be noted that the fol lowing a description of the manufacturing process of a chamber 15 a, as used in an integrated ink jet head.

Zunächst wird, wie es in Fig. 6 veranschaulicht ist, ein Substrat 16 bereitge stellt, das aus einkristallinem Silizium mit einer ( 100 )-Fläche als Hauptebene besteht. First, as it is illustrated in Fig. 6, a substrate 16 is bereitge, which consists of monocrystalline silicon having a (100) face as a main plane. An der Ober- und der Unterseite wird eine Siliziumoxid(SiO 2 )-Schicht 17 mit 6 bis 8% Phosphor (P) (nachfolgend als PSG-Schicht be zeichnet) mittels einer LPCVD(Low Pressure Chemical Vapor Deposition)-Vorrichtung mit einer Dicke von z. B. 2 µm ab geschieden. At the top and the bottom of a silicon oxide (SiO 2) layer 17 is 6 to 8% phosphorus (P) (hereinafter referred to as PSG layer be characterized) by means of a LPCVD (Low Pressure Chemical Vapor Deposition) device having a thickness of z. B. 2 microns divorced from. Diese PSG-Schicht 17 dient bei einem späteren Schritt als Befestigungsteil 13 . This PSG layer 17 is used in a later step as an attachment section 13 Type.

Danach wird, wie in Fig. 7 dargestellt, eine Nickel(Ni)- Schicht 18 mit einer Dicke von 6 µm durch z. B. ein elektro lytisches Plattierverfahren auf der Oberseite des Substrats 16 abgeschieden. Thereafter, as shown in Figure 7, a nickel (Ni) -. Layer 18 with a thickness of 6 microns, for example, by an electro lytic plating method on top of the substrate 16 is deposited.. Diese Nickelschicht 18 wird später ein sich ausbeulender Körper. This nickel layer 18 is a ausbeulender body is later.

Dann wird, wie es in Fig. 8 dargestellt ist, die Ni-Schicht 18 geätzt und so gemustert, daß vorgegebene Form aufweist. Then, the Ni layer is, as shown in Fig. 8, 18 is etched and patterned so that said predetermined shape.

Dann wird, wie es in Fig. 9 dargestellt ist, die PSG-Schicht 17 an der Unterseite des Substrats 16 gemustert. Then, the PSG layer, as shown in Fig. 9, 17 patterned on the underside of the substrate 16. Das Sili ziumsubstrat 16 wird mit Kaliumhydroxid (KOH), das ein ani sotropes Ätzmittel ist, unter Verwendung dieser gemusterten PSG-Schicht 17 als Maske geätzt. The Sili ziumsubstrat 16 with potassium hydroxide (KOH), which is a ani sotropes etchant etched using this patterned PSG layer 17 as a mask. Durch diesen Ätzvorgang wird die sich verjüngende Aussparung 16 a, die das Silizium substrat 16 durchsetzt, hergestellt. By this etching, the tapered recess 16 a, the silicon substrate 16 is penetrated produced. Schließlich werden, wie es in Fig. 10 dargestellt ist, die PSG-Schicht 17 an der Un terseite des Siliziumsubstrats 16 , wie auch ein Teil der PSG-Schicht 17 an der Oberseite des Substrats 16 durch Ätzen entfernt. Finally, as shown in Fig. 10, the PSG layer 17 on the Un underside of the silicon substrate 16, as well as a portion of the PSG layer 17 is removed at the top of the substrate 16 by etching. So wird das Befestigungsteil 13 ausgebildet, und es wird eine Kammer 15 a mit gewünschter Struktur erhalten. Thus, the fastening part 13 is formed, and there is a chamber 15 obtained with a desired structure.

Fig. 11A ist eine Seitenansicht, die eine andere Modifizie rung des in Fig. 1 dargestellten Tintenstrahlkopfs zeigt. Fig. 11B ist eine Schnittansicht entlang der Linie BB in Fig. 11A. FIG. 11A is a side view showing another Modifizie tion of the ink jet head shown in FIG. 1. FIG. 11B is a sectional view taken along line BB in Fig. 11A. Gemäß den Fig. 11A und 11B unterscheidet sich bei dieser Modifizierung die Position einer Tintenausstoßöffnung 5 a von derjenigen beim in Fig. 1 dargestellten Ausführungs beispiel. Referring to FIGS. 11A and 11B of this modification, the position of an ink ejection port 5 a 1 from that shown embodiment differs when in Fig. For example. Das heißt, daß die Tintenausstoßöffnung 5 a bei dieser Modifizierung an einer Position vorhanden ist, die in bezug auf die Mitte der Kammer 5 einer Rotation um 90° in bezug auf die Position in Fig. 1 entspricht. That is, the ink discharge port 5 a is present in this modification at a position which corresponds to 5 with respect to the center of the chamber a rotation by 90 ° with respect to the position in Fig. 1. In diesem Fall wird beinahe dieselbe Wirkung wie im Fall von Fig. 1 er zielt. In this case, almost the same effect as in the case of Fig. 1, it is aimed. Wie vorstehend beschrieben, kann die Tintenausstoß öffnung 5 a an verschiedenen Stellen in der Wand der Kammer 5 vorhanden sein. As described above, the ink discharge port 5 a at various points in the wall of the chamber 5 may be present. So ist der Freiheitsgrad bei der Konstruk tion erhöht. Thus, the degree of freedom in constructing with increased. Jedoch ist es bevorzugt, wenn die Tintenaus stoßöffnung 5 a durch eine Innenwand geht, die ein Paar ein ander gegenüberstehender Innenwände verbindet, an denen je weilige sich ausbeulende Körper 1 befestigt sind, wie in den Fig. 11A und 11B dargestellt. However, it is preferred if the Tintenaus push-through opening 5a passes through an inner wall, a pair of connecting one other of opposed inner walls, on each of which are bulging body spective 1 are fixed, as shown in FIGS. 11A and 11B. Es ist bevorzugter, wenn die Tintenausstoßöffnung 5 a so liegt, daß sie gleich weit von den mehreren sich ausbeulenden Körpern 1 entfernt ist. It is preferable that the ink ejection port 5 is a so that it is equidistant from the plural bulging bodies 1. So kann Tinte 100 wirkungsvoller ausgestoßen werden. Thus, ink can be ejected 100 effective.

Fig. 12 ist eine schematische Schnittansicht, die einen Tin tenstrahlkopf gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel der Erfindung zeigt. Fig. 12 is a schematic sectional view jet head according to another embodiment of the invention showing a Tin. Wie in Fig. 12 dargestellt, ist bei diesem Ausführungsbeispiel ein relativ langer sich ausbeulender Körper 11 an einer Fläche eines Paars sich gegenüberstehen der Innenflächen einer Kammer 5 mittels eingefügter Befesti gungsteile 3 befestigt, und ein Paar relativ kurzer sich ausbeulender Körper 11-1 und 11-1 ist an der anderen Innen fläche mittels eingefügter Befestigungsteile 3 so befestigt, daß sie voneinander beabstandet sind. As shown in Fig. 12, in this embodiment, a relatively long is ausbeulender body 11 is attached to a surface of a pair are facing the inner surfaces of a chamber 5 by means of inserted fastening supply parts 3 is fixed, and a pair of relatively short is ausbeulender body 11-1 and 11 -1 is fastened by means of fastening parts 3 inserted so that they are spaced apart from each other at the inner surface. Eine Tintenausstoßöff nung 5 a ist zwischen dem Paar relativ kurzer sich ausbeulen der Körper 11-1 und 11-1 vorhanden. A Tintenausstoßöff Regulation 5 a is between the pair of relatively short bulge of 11-1 and 11-1 present body. Da die Tintenausstoßöff nung 5 a zwischen dem Paar sich ausbeulender Körper 11-1 und 11-1 vorhanden ist, wie vorstehend genannt, kann Druck, wie er mittels des Paars sich ausbeulender Körper 11-1 und 11-1 wie auch durch den relativ langen sich ausbeulenden Körper 11 auf die Tinte 100 ausgeübt wird, wirkungsvoll aus der Tintenausstoßöffnung 5 a ausgegeben werden. Since the Tintenausstoßöff voltage between the 5 a pair of 11-1 and 11-1 ausbeulender body is present, as mentioned above, pressure, such as by means of the pair is ausbeulender body 11-1 and 11-1 as well as by the relatively long bulging body 11 is applied to the ink 100, issued effective from the ink ejection port 5 a. Es ist zu beach ten, daß jeder der sich ausbeulenden Körper 1 , 11-1 und 11-1 über einen Schalter mit der Spannungsversorgung 9 verbunden ist. It is to be observed ten, that each of the bulging body 1, 11-1 and 11-1 connected via a switch with the voltage supply 9.

Wie im Fall der oben genannten Modifizierung kann beim vor liegenden Ausführungsbeispiel eines Tintenstrahlkopfs 10 die Tintenausstoßöffnung 5 a an einer beliebigen Fläche der Kam mer vorhanden sein. As in the case of the above modification can be prior to the present exemplary embodiment of an ink jet head 10, the ink discharge port 5 to a surface of an arbitrary number Kam be present. Demgemäß kann der Tintenstrahlkopf auf flexible Weise konstruiert werden. Accordingly, the ink jet head can be designed in a flexible way.

Wie es beschrieben wurde, kann gemäß der Erfindung hoher Tintenausstoßdruck erzeugt werden, während die Größe eines Tintenstrahlkopfs klein bleibt, da mehrere sich ausbeulende Körper wirkungsvoll an einer beliebigen Fläche einer Kammer positioniert werden. As described, high ink discharge pressure can be generated, while the size of an ink jet head is small, since a plurality of bulging body are effectively positioned at any area of a chamber according to the invention. Darüber hinaus ist eine Tintenzuführ öffnung hinter einem sich ausbeulenden Körper angeordnet (entgegengesetzt zur Richtung, in der sich ein sich ausbeu lender Körper ausbeult), wodurch wirkungsvoll verhindert werden kann, daß der auf die Tinte ausgeübte Druck sich da durch abbaut, daß Tinte aus einer Tintenzuführöffnung aus leckt. In addition, a Tintenzuführ opening is located behind a bulging body (opposite to the direction in which to bulge a is ausbeu lender body), which can be effectively prevents the pressure applied to the ink pressure because by degrades that ink from a ink from leaking. So können Energieverluste beim Tintenausstoß verrin gert werden und Tinte kann wirkungsvoll ausgestoßen werden. Thus energy losses during ink ejection can be verrin siege and ink can be discharged effectively. Ferner kann gemäß der Erfindung eine Tintenausstoßöffnung an einer beliebigen Fläche einer Kammer vorhanden sein. Further may be present on any surface of a chamber according to the invention, an ink discharge port. So ist der Freiheitsgrad bei der Konstruktion erhöht. Thus, the degree of freedom is increased in designing. Außerdem müssen, wenn mehrere Tintenausstoßöffnungen in einer einzel nen Kammer enthalten sind und sich ausbeulende Körper, die den jeweiligen Tintenausstoßöffnungen zugeordnet sind, unab hängig voneinander betrieben werden, die Tintenausstoßöff nungen nicht voneinander durch Trennwände getrennt sein. In addition, if a plurality of ink ejection ports are contained in a single nen chamber and bulging body that are associated with the respective ink ejection ports are inde pendent operated from one another, the calculations Tintenausstoßöff not be separated by partitions. So kann der gegenseitige Abstand der Tintenausstoßöffnungen verringert werden, was zu einer Verbesserung der Auflösung führt. Thus, the mutual distance of the ink discharge ports can be reduced, leading to an improvement in the resolution.

Citas de patentes
Patente citada Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
*DE2444517C3 Título no disponible
EP0634273A2 *11 Jul 199418 Ene 1995Sharp Kabushiki KaishaInk jet head and a method of manufacturing thereof
US5105209 *4 Mar 199114 Abr 1992Seiko Epson CorporationHot melt ink jet printing apparatus
US5245244 *17 Mar 199214 Sep 1993Brother Kogyo Kabushiki KaishaPiezoelectric ink droplet ejecting device
Otras citas
Referencia
1 *Patents Abstracts of Japan, M-960, mit JP 2-30 543 A
Citada por
Patente citante Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
US795077716 Ago 201031 May 2011Silverbrook Research Pty LtdEjection nozzle assembly
US802097028 Feb 201120 Sep 2011Silverbrook Research Pty LtdPrinthead nozzle arrangements with magnetic paddle actuators
US802910112 Ene 20114 Oct 2011Silverbrook Research Pty LtdInk ejection mechanism with thermal actuator coil
US80291028 Feb 20114 Oct 2011Silverbrook Research Pty LtdPrinthead having relatively dimensioned ejection ports and arms
US806181216 Nov 201022 Nov 2011Silverbrook Research Pty LtdEjection nozzle arrangement having dynamic and static structures
US80751045 May 201113 Dic 2011Sliverbrook Research Pty LtdPrinthead nozzle having heater of higher resistance than contacts
US80833267 Feb 201127 Dic 2011Silverbrook Research Pty LtdNozzle arrangement with an actuator having iris vanes
US81136293 Abr 201114 Feb 2012Silverbrook Research Pty Ltd.Inkjet printhead integrated circuit incorporating fulcrum assisted ink ejection actuator
US81233368 May 201128 Feb 2012Silverbrook Research Pty LtdPrinthead micro-electromechanical nozzle arrangement with motion-transmitting structure
US828710527 Nov 200816 Oct 2012Zamtec LimitedNozzle arrangement for an inkjet printhead having an ink ejecting roof structure
US840867913 Sep 20092 Abr 2013Zamtec LtdPrinthead having CMOS drive circuitry
US84191655 Jul 200916 Abr 2013Zamtec LtdPrinthead module for wide format pagewidth inkjet printer
Clasificaciones
Clasificación internacionalB41J2/16, B41J2/055, B41J2/14, B41J2/045
Clasificación cooperativaB41J2/14, B41J2002/14346
Clasificación europeaB41J2/14
Eventos legales
FechaCódigoEventoDescripción
30 Nov 1995OP8Request for examination as to paragraph 44 patent law
24 Oct 19968125Change of the main classification
Ipc: B41J 2/045
20 Mar 19978128New person/name/address of the agent
Representative=s name: PATENTANWAELTE MUELLER & HOFFMANN, 81667 MUENCHEN
25 Ene 2001D2Grant after examination
19 Jul 20018364No opposition during term of opposition
17 Mar 20058339Ceased/non-payment of the annual fee