Búsqueda Imágenes Maps Play YouTube Noticias Gmail Drive Más »
Iniciar sesión
Usuarios de lectores de pantalla: deben hacer clic en este enlace para utilizar el modo de accesibilidad. Este modo tiene las mismas funciones esenciales pero funciona mejor con el lector.

Patentes

  1. Búsqueda avanzada de patentes
Número de publicaciónDE3804849 A1
Tipo de publicaciónSolicitud
Número de solicitudDE19883804849
Fecha de publicación1 Sep 1988
Fecha de presentación17 Feb 1988
Fecha de prioridad19 Feb 1987
Número de publicación19883804849, 883804849, DE 3804849 A1, DE 3804849A1, DE-A1-3804849, DE19883804849, DE3804849 A1, DE3804849A1, DE883804849
InventoresBernhard M Cramer
SolicitanteCramer Bernhard M Priv Doz Dr
Exportar citaBiBTeX, EndNote, RefMan
Enlaces externos: DPMA, Espacenet
Device for removing blood clots from vessels
DE 3804849 A1
Resumen
The invention proposes a thrombectomy device comprising a novel suction pipe (1) for removing blood clots from vessels which makes it possible, for the first time, to remove a thrombus by the catheter method. For this purpose, the invention provides a rotatable, flexible shaft (2) which can be axially displaced into the vessel and whose distal end (3) carries a rotating comminuting head (4). <IMAGE>
Reclamaciones(7)  traducido del alemán
1. Gerät zum Entfernen von Blutgerinnseln aus Gefäßen mit einem Absaugrohr ( 1 ), gekennzeichnet durch 1. Device for removing blood clots from blood vessels with a suction tube (1), characterized by
  • a) eine drehbare, flexible in das Gefäß axial vorschiebbare Welle ( 2 ), a) a rotatable, flexible in the vessel axially advanceable shaft (2),
  • b) deren distales Ende ( 3 ) einen Rotations-Zerkleinerungskopf ( 4 ) trägt. b) the distal end (3) carrying a rotary crushing head (4).
2. Gerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Ab saugrohr ( 1 ) ein flexibler in das Gefäß vorschiebbarer Katheter ist. 2. Apparatus according to claim 1, characterized in that From the suction pipe (1) is a flexible catheter advanceable into the vessel.
3. Gerät nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Welle ( 2 ) koaxial innerhalb des Katheters ( 1 ) angeordnet ist und diesen an seinem proximalen und seinem distalen Ende über ragt. 3. Device according to claim 2, characterized in that the shaft (2) coaxially within the catheter (1) is disposed and this projects at its proximal and its distal end over.
4. Gerät nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Rota tions-Zerkleinerungskopf ( 4 ) mit seinem Zerkleinerungs bereich zu einem Teil innerhalb und zu einem Teil außerhalb der distalen Mündungsöffnung ( 5 ) des Katheters ( 1 ) angeord net ist. 4. Apparatus according to claim 3, characterized in that the Rota-tions crushing head (4) with its crushing region to a portion inside and a portion outside the distal opening (5) of the catheter (1) angeord net.
5. Gerät nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeich net, daß zumindest der Rotations-Zerkleinerungskopf ( 4 ) röntgendicht ist. 5. An apparatus according to any one of claims 1 to 4, characterized in that at least the rotary crushing head (4) is radiopaque.
6. Gerät nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeich net, daß die Welle ( 2 ) zumindest teilweise rohrförmig ist. 6. An apparatus according to any one of claims 1 to 5, characterized in that the shaft (2) is at least partly tubular.
7. Gerät nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeich net, daß der Rotations-Zerkleinerungskopf ( 4 ) als Schlinge ( 6 ) ausgebildet ist. 7. An apparatus according to any one of claims 1 to 6, characterized in that the rotary crushing head (4) is formed as a loop (6).
Descripción  traducido del alemán

Die Erfindung betrifft ein Gerät zum Entfernen von Blutgerinn seln oder anderen ein Lumen verlegenden Körpern oder Stoffen aus Gefäßen des menschlichen oder tierischen Körpers mit einem Absaugrohr. The invention relates to a device for the removal of blood or other clauses Gerinn a lumen be laid bodies or substances from vessels of the human or animal body with a suction tube.

Es ist bekannt, Thromben auf chirurgischem Wege zu entfernen. It is known to remove thrombi surgically. Bei der sogenannten Fogarty-Methode wird das durch den Thrombus verlegte Gefäß an geeigneter Stelle durch die Gefäßwand eröff net. In so-called Fogarty method the laid by vessel at a suitable location the thrombus is through the vessel wall and publishing pictures net. Ein Ballonkatheter wird in das Gefäß in Richtung auf den Thrombus vor- und mit seiner aufblasbaren Ballonspitze durch den Thrombus hindurchgeschoben. A balloon catheter is proposed in the vessel towards the thrombus and pushed with his inflatable balloon tip through the thrombus. Der Ballon wird aufgeblasen, wenn er sich hinter dem distalen Ende des Thrombus befindet. The balloon is inflated when it is behind the distal end of the thrombus. Durch nachfolgendes Zurückziehen des Katheters schiebt der auf geblasene und an der Gefäßwandung anliegende Ballon den Thrombus bis zur Eröffnungsstelle im Gefäß vor, von wo aus der Thrombus entfernt werden kann. By subsequent withdrawal of the catheter on the blown and applied to the vessel wall balloon pushes the thrombus prior to the opening in the vessel, can be removed from where the thrombus. Diese Methode bringt die für chirurgische Eingriffe bekannnten Risiken und Einschränkungen mit sich. This method brings the bekannnten for surgery risks and limitations.

Es ist auch bereits versucht worden, die Fogarty-Methode auf angiographische Methoden zu übertragen. It has also already been attempted to transmit the Fogarty method on angiographic methods. Dabei wird das thrombo tische Material unter Zuhilfenahme eines Fogarty-Ballons über ein percutan in das Gefäß eingebrachtes Absaugrohr entfernt. Here, the tables thrombo material is removed with the aid of a Fogarty balloon via a percutaneously introduced into the vessel suction. Diese Methode hat ua folgende Nachteile: Erstens sind der Methode nur relativ großlumige Gefäße zugänglich; This method has, inter alia, the following disadvantages: First, the method only relatively large lumen vessels are available; zweitens besteht nicht die Möglichkeit um enge Kurvenradien herum oder in entferntere Stromgebiete zu gelangen und dort das thrombo tische Material zu entfernen. Secondly, there is not around the ability to tight curves or to obtain more distant watersheds and there to remove the tables thrombo material.

Davon ausgehend liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde, unter Meidung der Risiken bekannter Thrombektomie-Methoden ein den Patienten besonders schonendes Gerät zur Thrombektomie bereit zustellen. On this basis, the invention is based on the object pointed ready while avoiding the risks of known methods thrombectomy a patient particularly gentle thrombectomy device.

Zur Lösung dieser Aufgabe wird ein Thrombektomie-Gerät mit ei nem Absaugrohr vorgeschlagen, das gekennzeichnet ist durch eine drehbare, flexible in das Gefäß axial vorschiebbare Welle, de ren distales Ende einen Rotations-Zerkleinerungskopf trägt. To solve this problem, a thrombectomy device is proposed with egg nem suction tube, which is characterized by a rotatable wearing, flexible in the vessel axially projectable wave, de ren distal end of a rotary milling head.

Mit dem erfindungsgemäßen Gerät ist es erstmals möglich, einen Thrombus mit Hilfe einer Katheter-Methode zu entfernen. With the device according to the invention, it is now possible to remove thrombus using a catheter method. Dabei wird der Patient bestmöglich geschont und werden die Risiken in besonders engen Grenzen gehalten. The patient is spared the best possible way and kept the risks in a particularly narrow limits. Dies wird insbesondere ge währleistet durch den kleinen Durchmesser der Anordnung. This is especially ge guaranteed by the small diameter of the array. So werden auch Thromben in relativ kleinlumigen Gefäßen, zB in der Herzgegend, entfernbar. Thus, even relatively small lumen thrombi in vessels, eg in the heart, removable. Die Anwendung von Lyse-Mitteln wird reduziert oder kann ganz entfallen. The use of lytic agents is reduced or can be omitted.

"Gefäße" sind im Sinne der Erfindung, insbesondere Blutgefäße (Arterien und Venen), und natürlich auch andere Hohlräume und Kanäle des menschlichen und tierischen Körpers. "Vessels" for the purposes of the invention, in particular blood vessels (arteries and veins), and of course other cavities and channels of the human and animal body. Denkbar ist zB auch die Wiedereröffnung von tumorös verlegten Gallenwe gen; One example for the reopening of tumorous conditions laid Gallenwe is; hier könnte durch die Anordnung Tumormaterial zerkleinert und ebenfalls abgesaugt werden. here could be crushed by the arrangement of tumor material and also be aspirated.

Die "Zerkleinerung" des Thrombus erfolgt mit Hilfe eines rotierenden Zerkleinerungskopfes, der durch rotieren der flexiblen Welle rotationsbewegt wird. The "sizing" of the thrombus is carried out using a rotating milling head, which rotate through the flexible shaft is rotationally moved. Grundsätzlich ist es auch möglich, einen Zerkleinerungskopf zu verwenden, der durch axiale Hin- und Her- Bewegungen, durch Schallwellen oder auf andere Weise zur Zerstörung des morphologisch geformten Gebildes, wie des Thombus, führt. Basically, it is also possible to use a grinding head, performs axial reciprocating movements by sound waves or otherwise destroy the morphologically molded body, such as the thrombus. Auch in diesen Fällen ist eine flexible in das Gefäß axial vorschiebbare Welle zum Vorschieben und Tragen des Zerkleinerungskopfes erforderlich. Also in these cases, a flexible vessel in the axially advanceable shaft for advancing and supporting the grinding head is required.

Bei einer praktischen Ausführungsform der Erfindung ist das Ab saugrohr ein flexibler in das Gefäß vorschiebbarer Katheter, der - bevorzugt - die Welle derart koaxial aufnimmt, daß sie den Katheter an dessen proximalem sowie distalem Ende überragt. In a practical embodiment of the invention, the Ab is a flexible suction tube advanceable into the vascular catheter which - preferably - a shaft coaxially receives such that it projects beyond the catheter at its proximal and distal end. Hierdurch ist zur Anwendug des Gerätes nur ein einziger Ein stich in die Wand des zu behandelnden Gefäßes erforderlich (Seldinger-Technik). This makes it for the purpose of applying the device only a single A sting in the wall of the vessel to be treated is required (Seldinger technique).

Der Katheter schützt die Gefäßwandungen vor Verletzungen durch die Rotationsbewegung der Welle. The catheter protects the vessel walls from injuries caused by the rotation of the shaft. Es versteht sich, daß das dis tale Ende des Katheters eine für das Saugen geeignete Mündungs öffnung und sein proximales Ende einen Anschlußstutzen für eine Unterdruckquelle, wie eine Vakuumsaugflasche aufweist. It is understood that the dis tal end of the catheter has a suitable for sucking estuarine mouth and its proximal end a connecting piece for a vacuum source, such as a Vakuumsaugflasche. Ferner muß am poximalen Katheterende eine vakuumdichte Drehdurchfüh rung für die Welle vorgesehen sein. It must also be provided for the shaft at the end of the catheter poximalen a vacuum-tight Drehdurchfüh tion. Konektoren, die für eine derartig Verwendung grundsätzlich geeignet sind, sind bekannt. Handle post suitable in principle for such use are known.

Wenn gemäß einer bevorzugten Ausführungsform der Erfindung der Rotations-Zerkleinerungskopf mit seinem Zerkleinerungsbereich zu einem Teil innerhalb und zu einem Teil, vorzugsweise dem restlichen Teil, außerhalb der distalen Mündungsöffnung (Saug öffnung) des Katheters angeordnet ist, wird hierdurch sowohl die Zerkleinerung des das Gefäß verschließenden Materials als auch die Zerkleinerung solcher relativ großer Stücke dieses Ma terials erreicht, die sich durch den Saugdruck vor die Mün dungsöffnung des Katheters legen und ihn ansonsten verstopfen würde. If according to a preferred embodiment of the invention, the rotary crushing head with its cutting-up region to a portion inside and a portion, preferably the remaining part, outside the distal opening (suction opening) is arranged in the catheter, thereby both the comminution of the vessel is occluded material and the crushing of such relatively large pieces of this Ma terials reached the place by the suction pressure ahead of the opening Mün tion of the catheter and plug it otherwise would. Zu diesem Zweck muß der Zerkleinerungsbereich des Rotations-Zerkleinerungskopfes also zumindest so angeordnet sein, daß er ein Zerlegen oder Verstopfen der Mündungsöffnung des Absaugrohres (Katheters) durch größere Stücke des zu ent fernenden Materials verhindert. For this purpose, the crushing zone of the rotary crushing head thus must be arranged at least so that it prevents disassembly or clogging of the orifice of the suction tube (catheter) through the larger pieces to ent away material.

Zumindest der Rotations-Zerkleinerungskopf, bevorzugt aber auch die Welle, sind bevorzugt röntgendicht, dh bestehen aus einem Material, das bei Röntgenaufnahmen bzw. Durchleuchtung dif ferenziert wahrnehmbar ist. At least the rotary crushing head, but preferably also the shaft, are preferably radiopaque, that is, consist of a material dif ref- is perceptible in radiography or fluoroscopy. Bei röntgendichter Ausführung des Rotations-Zerkleinerungskopfes und der Welle ist die genaue Po sitionierung des Rotations-Zerkleinerungskopfes in der Mün dungsöffnung des Katheters unter Röntgen- bzw. Durchleuchtungs kontrolle möglich. In radiopaque execution of the rotary milling head and the shaft is the exact Po sitioning of the rotary milling head in the opening Mün tion of the catheter under fluoroscopic X-ray or control is not possible. Über das Absaugrohr bzw. den Katheter ist auch die Injektion von Röntgen-Kontrastmitteln zur Sichtbarma chung des Gefäßlumes möglich. About the suction tube or catheter, the injection of radiographic contrast agents for Sichtbarma-law of the Gefäßlumes is possible. So kann die Positionskontrolle des Thrombus erfolgen bzw. der Vorgang der Zerkleinerung des Thrombus beobachtet werden. Thus, the position control of the thrombus can be done and the process of crushing the thrombus was observed. Eine gesonderte KM-Applikation (nicht unter Benutzung des Absaugrohres oder Katheters) ist möglich unter Benutzung der bekannten Führungskatheter (Guide-Katheter) - oder Schleusen (Sheeth) - Technik. A separate medium administration (not using the suction tube or catheter) is possible using the known guide catheter (guide catheter) - or locks (sheeth) - art.

Wenn die Welle zumindest teilweise rohrförmig ausgebildet ist, wird hierdurch eine relativ große Flexibilität und gleichzeitig ausreichend große Torsionsstabilität gewährleistet. If the shaft is at least partially tubular, thus a relatively high degree of flexibility and at the same time sufficiently large torsional stability is guaranteed. Außerdem ist es bei einer zumindest an ihrem distalen Ende rohrförmig ausgebildeten Welle auf besonders einfache Weise möglich, eine ausreichend drehstabile Verbindung mit dem Rotations-Zerkleine rungskopf herzustellen, ohne daß hierdurch für den Patienten gefährliche Kanten entstehen. It is also possible for a tubular, at least at its distal end of the shaft in a particularly simple way to create a sufficiently stable connection to the rotating rotary shredding ing head, without this form dangerous for the patient edges. Im übrigen kann die Welle auch ganz oder teilweise aus Vollmaterial bestehen. Moreover, the shaft can also be wholly or partly made of solid material.

Der Zerkleinerungskopf kann die verschiedensten Formen- und Ma terialquerschnitte aufweisen, er kann zB hakenförmig ver zweigt, oder in anderer Weise aus einem Material relativ ge ringen Querschnitts geformt sein, das zwischen verschiedenen Teilbereichen Räume freiläßt, die das zu zerkleinernde Material aufnehmen können. The milling head can be a variety of shapes and Ma terialquerschnitte have, it can eg branches hook-shaped ver, or otherwise, of a material relative ge wrestle cross section may be formed, which leaves gaps between various sub-areas that can accommodate the material to be shredded. Die Querschnitte des den Rotations-Zerklei nerungskopf bildenden Materials können kantige, aufgerauhte, schneidenartige oder auch, wie bevorzugt, glatte Oberflächen bilden. The cross sections of the rotary Zerklei nerungskopf forming material can form edged, roughened, blade-like or even, as preferred, smooth surfaces. Besonders vorteilhaft hat sich die Verwendung einer Schlinge aus einem Material mit rundem Querschnitt, insbesonde re einem Stahldraht erwiesen. Particularly advantageous is the use of a sling made of a material having a circular cross-section, insbesonde re a steel wire proved. Die Schlingenform kann grundsätz lich beliebig gewählt werden. The loop form can be in principle chosen arbitrarily Lich. Vorzugsweise wird sie aus einem Drahtabschnitt gebildet, der zur Schlingenform gebogen ist und dessen freie Enden mit dem distalen Ende der Welle verlötet, verklebt oder verschweißt werden. It is preferably formed from a length of wire that is bent to form loop and the free ends soldered to the distal end of the shaft can be glued or welded. Die größte Breite dieser Schlinge kann kleiner, gleich groß oder auch größer als der Mündungsquerschnitt oder der übrige Querschnitt des Absaugroh res sein, weil ausreichende Federelastizität zur Querschnitts veränderung der Schlingenform vorhanden ist. The greatest width of this loop can be smaller, equally large or even larger than the mouth cross section or other cross-section of Absaugroh res, because sufficient spring elasticity for the cross-section change in the loop shape is available.

Das Gerät kann insgesamt in dem zu behandelnden Gefäß vorge schoben werden. The device can be inserted into the total pre-treated vessel. Es ist auch möglich, das Absaugrohr und die Welle nacheinander vorzuschieben. It is also possible to advance the suction tube and the shaft one after the other.

Die vorgenannten erfindungemäß zu verwendenden Bauteile unter liegen in ihrer Größe, Formgestaltung, Materialauswahl und technischen Konzeption keinen besonderen Ausnahmebedinungen, so daß die in dem jeweiligen Anwendungsgebiet bekannten Auswahl kriterien uneingeschränkt Anwendung finden können. The aforementioned erfindungemäß components to be used under lie in their size, shape, material selection and technical conception exceptions being, so that the known in the respective field of selection criteria can be applied without restriction.

Weitere Einzelheiten, Merkmale und Vorteile des Gegenstandes der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung der zugehörigen Zeichnung, in der eine bevorzugte Ausführungs form eines erfindungsgemäßen Thrombektomie-Gerätes dargestellt ist. Other objects, features and advantages of the subject matter of the invention will become apparent from the following description, the accompanying drawings in which a preferred embodiment is illustrated form of a thrombectomy device according to the invention. In der Zeichnung zeigen: In the drawings:

Fig. 1 ein Thrombektomiegerät im Axialschnitt - ausschnittsweise und zum Teil aufgebrochen - sowie Figure 1 is an axial section Thrombektomiegerät -. Fragmentary and partially broken - and

Fig. 2 dasselbe Thrombektomie-Gerät in einem einfachen Anwen dungsfall in schematischer Darstellung. Fig. 2 shows the same thrombectomy device in a simple appli cation case in a schematic representation.

In Fig. 1 ist als Absaugrohr 1 ein flexibler, zur besseren Gleitfähigkeit bevorzugt mit Teflon beschichteter, Katheter dargestellt, dessen proximales Ende 1 A einen Y-Verbinder 7 trägt. In FIG. 1 is a flexible suction tube than 1, preferably shown for better lubricity with Teflon-coated, catheter, the proximal end 1 A transmits a Y-connector 7. Der Y-Verbinder weist einen Saugstutzen 8 auf, der mit einer bevorzugt flexiblen Saugleitung und diese wiederum mit einer Unterdruckquelle, insbesondere einer im klinischen Be reich bekannten, bevorzugt sterilisierten Vakuumflasche ver bindbar ist. The Y-connector comprises a suction 8, which is preferably a flexible suction line and this in turn ver connectable to a vacuum source, especially a rich known in clinical Be, preferably sterilized vacuum bottle. An dem dem Absaugrohr 1 gegenüberliegenden Ende des Y-Verbinders 7 weist dieser eine vakuumdichte Wellendurch führung 9 auf. At the opposite end of the suction tube 1 Y-connector 7 has this vacuum-tight shaft guide 9.

Innerhalb des Katheters 1 ist, koaxial zu diesem, eine drehsta bile, flexible Welle 2 zB in Form einer innen hohlen Metall kapilare angeordnet. Is within the catheter 1, coaxially thereto, a bile drehsta, flexible shaft 2 arranged for example in the form of an internally hollow metal kapilare. Diese überragt das proximale Ende 1 A des Katheters 1 und ist durch die Wellendurchführung 9 des Y-Ver ders 7 drehbar nach außen geführt sowie an ihrem proximalen En de mit einer Drehvorrichtung 12 , zB einem Rendelrad, verse hen. This extends beyond the proximal end of the catheter 1 A 1 and is guided by the shaft bushing 9 of the Y-Ver OFFENDERS 7 rotatable outwards and at its proximal En de with a rotating device 12, such as a Rendelrad, verses hen.

Die Welle 2 trägt an ihrem distalen Ende 3 einen Rotations-Zer kleinerungskopf 4 in Form einer Schlinge 6 aus Metalldraht mit kreisförmigem Querschnitt. The shaft 2 carries at its distal end 3 of a rotary cerium size reduction head 4 in the form of a loop 6 of metal wire with a circular cross-section. Die Schlinge 6 ist aus einem Ab schnitt des Metalldrahtes hergestellt, dessen freie Enden para llel zueinander angeordnet in das distale Wellenende 3 einge steckt und dort mit der Welle 2 verlötet werden. The loop 6 is formed of a section made from the metal wire, the free ends Pa ra lle l to each other is in the distal end of the shaft 3 is turned, where they are soldered to the shaft 2.

Die Schlinge 6 ist zum Teil innerhalb und zum Teil außerhalb des Katheters 1 wirksam, dh auch im Bereich der Mündungsöff nung 5 des Katheters 1 . The loop 6 is partially effective within and partly outside of the catheter 1, ie voltage in the range of 5 Mündungsöff of the catheter. 1

Wie sich aus Fig. 2 ergibt, können der Katheter 1 und die Welle 2 gemeinsam an einer hierfür geeigneten Stelle in ein Gefäß des menschlichen oder tierischen Körpers, zB eine Arterie 10 , in bekannter Weise eingeführt und bis zu dem zu entfernenden Thrombus oder Embolus 11 vorgeschoben werden. As is apparent from Fig. 2, the catheter 1 and the shaft 2 may jointly introduced at a suitable therefor location in a vessel of the human or animal body, such as an artery 10 in a known manner and to which to remove thrombus or embolus 11 be advanced.

Der Vorgang der fraktionierenden Katheter-Thrombektomie besteht darin, daß die Katheterspitze in den Thrombus bzw. Embolus 11 vorgeschoben wird. The operation of the fractional-thrombectomy catheter is that the catheter tip is advanced into the thrombus or embolus 11. Gleichzeitig wird das thrombotische bzw. em bolische Material in der Kathetermündungsöffnung 5 durch die routierende Schlinge 6 zerkleinert (fraktioniert). At the same time the thrombotic or em bolic material is crushed by the routierende loop 6 in the catheter orifice 5 (fractionated). Der Antrieb der Schlinge 6 erfolgt manuell über die Welle 2 und eine Ren del-Schraube (Drehvorrichtung 12 ). The drive of the loop 6 is manually via the shaft 2 and Ren del screw (spinner 12). Ein motorischer Antrieb ist ebenfalls denkbar. A motor drive is also conceivable. Der Abtransport der zerkleinerten Throm bus/Embolus-Fragmente unter Vakuum erfolgt mittels Blut als Spülflüssigkeit. The removal of the crushed thrombin bus / embolus fragments under vacuum by means of blood as a rinsing liquid.

Als Absaugrohr kann auch der zur diagnostischen Gefäßdarstel lung eingebrachte Angiographie-Katheter verwendet werden; As also the suction tube for diagnostic treatment Gefäßdarstel introduced angiographic catheter can be used; in diesem Fall müßte lediglich die Welle mit dem Rotations-Zer kleinerungskopf in den Katheter vorgeschoben werden. in this case would have to be advanced into the catheter only small head ing the shaft with the rotation Zer.

Citas de patentes
Patente citada Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
DE3320984A1 *10 Jun 198313 Dic 1984Johannes Dipl Ing TheermannCatheter
EP0177782A1 *9 Sep 198516 Abr 1986Advanced Technology Laboratories, Inc.Transluminal thrombectomy apparatus
US4445509 *4 Feb 19821 May 1984Auth David CMethod and apparatus for removal of enclosed abnormal deposits
Citada por
Patente citante Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
DE4437834A1 *16 Oct 199418 Abr 1996Lindeke UdoClinical appts. for rinsing or drainage of site of operation
DE19734890C1 *12 Ago 199715 Jul 1999Fraunhofer Ges ForschungCatheter for
US5181907 *31 Oct 199126 Ene 1993Hilton BeckerCannula and method for liposuction
US5417684 *12 Ago 199423 May 1995Wilson Greatbatch Ltd.Laparoscopic surgical grasper with a loop with gripping formations
US5522819 *12 May 19944 Jun 1996Target Therapeutics, Inc.Dual coil medical retrieval device
US5860987 *10 Dic 199619 Ene 1999United States Surgical CorporationSurgical retractor
US5904690 *7 Jun 199518 May 1999Medtronic, Inc.Device or apparatus for manipulating matter
US639877312 Jun 20004 Jun 2002Medtronic Percusurge, IncAspiration system and method
US645474124 Mar 200024 Sep 2002Medtronic Percusurge, Inc.Aspiration method
US656914825 Ene 200127 May 2003Medtronic Ave, Inc.Methods for emboli containment
US660507416 Sep 200212 Ago 2003Medtronic Ave, Inc.Method for containing and removing occlusions in the carotid arteries
US660752829 Dic 200019 Ago 2003Senorx, Inc.Shapeable electrosurgical scalpel
US665248010 Nov 199925 Nov 2003Medtronic Ave., Inc.Methods for reducing distal embolization
US679020415 Abr 200314 Sep 2004Medtronic Vascular, Inc.Method for containing and removing occlusions in the carotid arteries
US68056925 Ago 200219 Oct 2004Medtronic Ave, Inc.Aspiration method
US771327531 Mar 200411 May 2010Cook IncorporatedMedical grasping device
US772725320 Abr 20041 Jun 2010Cook IncorporatedMedical grasping device having embolic protection
US775391731 Mar 200413 Jul 2010Cook IncorporatedMedical grasping device
US77760521 Nov 200117 Ago 2010Cook IncorporatedMedical grasping device
US863673411 Abr 200828 Ene 2014Senorx, Inc.Tissue specimen isolating and damaging device and method
US866325927 Abr 20114 Mar 2014Rex Medical L.P.Rotational thrombectomy wire
US876477923 Nov 20111 Jul 2014Rex Medical, L.P.Rotational thrombectomy wire
US884562119 Oct 201030 Sep 2014Distal Access, LlcApparatus for rotating medical devices, systems including the apparatus, and associated methods
US902307026 Abr 20125 May 2015Rex Medical, L.P.Rotational thrombectomy wire coupler
US9107691 *3 Mar 201118 Ago 2015Distal Access, LlcApparatus for rotating medical devices, systems including the apparatus, and associated methods
US92160126 Jul 201222 Dic 2015Senorx, IncMethods and apparatus for securing medical instruments to desired locations in a patient's body
US92829921 Jun 201415 Mar 2016Rex Medical, L.P.Rotational thrombectomy wire
US951080927 Ene 20146 Dic 2016Senorx, Inc.Tissue specimen isolating and damaging device and method
US97003461 Feb 201411 Jul 2017Rex Medical, L.P.Rotational thrombectomy wire
US979540625 Abr 201524 Oct 2017Rex Medical, L.P.Rotational thrombectomy wire
WO1994020029A1 *11 Mar 199415 Sep 1994Wilson Greatbatch Ltd.Laparoscopic surgical grasper
WO2000078224A2 *21 Jun 200028 Dic 2000Senorx Inc.Shaped scalpel
WO2000078224A3 *21 Jun 200011 Abr 2002Senorx IncShaped scalpel
Clasificaciones
Clasificación internacionalA61B17/22, A61B17/32
Clasificación cooperativaA61B17/32002, A61B2017/320733, A61B17/320758
Clasificación europeaA61B17/3207R, A61B17/32E2
Eventos legales
FechaCódigoEventoDescripción
4 May 19958110Request for examination paragraph 44
12 Dic 19968130Withdrawal