Búsqueda Imágenes Maps Play YouTube Noticias Gmail Drive Más »
Iniciar sesión
Usuarios de lectores de pantalla: deben hacer clic en este enlace para utilizar el modo de accesibilidad. Este modo tiene las mismas funciones esenciales pero funciona mejor con el lector.

Patentes

  1. Búsqueda avanzada de patentes
Número de publicaciónDE4118711 A1
Tipo de publicaciónSolicitud
Número de solicitudDE19914118711
Fecha de publicación10 Dic 1992
Fecha de presentación7 Jun 1991
Fecha de prioridad7 Jun 1991
Número de publicación19914118711, 914118711, DE 4118711 A1, DE 4118711A1, DE-A1-4118711, DE19914118711, DE4118711 A1, DE4118711A1, DE914118711
InventoresHans-Peter Dipl Ing Schanzer, Hans-Peter Dipl Ing Kalt, Michael Dipl Ing Fingler
SolicitanteDaimler Benz Ag
Exportar citaBiBTeX, EndNote, RefMan
Enlaces externos: DPMA, Espacenet
Individual video screen for coach passenger - has retracting mounting in recess under overhead luggage rack
DE 4118711 A1
Resumen
The video screen is fitted into a shallow rectangular housing (19) hinged inside a recess under the overhead luggage rack (12). The recess can be partway into a ventilation duct running the length of the luggage rack. Each screen has a flush recess fitting, screen into the recess for protection. The screen can be an LCD type and is set into the optimum viewing angle when extended. A limited torque mounting enables it to fold when struck, reducing injury risk. The pivot action of the screen can be manual, or via a remote controlled drive. ADVANTAGE - Safe mounting, good viewing position.
Reclamaciones(7)  traducido del alemán
1. Bildwiedergabeeinrichtung, insbesondere für einen Omnibus, mit mindestens einem Bildschirm, der oberhalb von Sitzen eines Fahrgastraumes angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, daß der Bildschirm ( 19 ) in einem sich in Längsrichtung des Fahrgastraumes erstreckenden Kanal ( 11 ) aus diesem ausschwenk bar angeordnet ist. First image reproduction device, in particular for a bus, with at least one screen, which is arranged above of seats of a passenger compartment, characterized in that, in a extending in the longitudinal direction of the passenger compartment channel of the screen (19) (11) is arranged in this ausschwenk bar ,
2. Bildwiedergabeeinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Bildschirm ( 19 ) in seiner eingeklappten Position im wesentlichen bündig mit der Oberfläche einer Kanalwandung ( 14 ) abschließt. Second image display device according to claim 1, characterized in that the screen (19) in its folded position substantially flush with the surface of a channel wall (14).
3. Bildwiedergabeeinrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß der Bildschirm näherungsweise rechteckförmig ausgebildet ist und um eine Horizontalachse schwenkbar gelagert ist. 3. Image reproduction device according to claim 1 or 2, characterized in that the screen is formed approximately rectangular and is mounted pivotably about a horizontal axis.
4. Bildwiedergabeeinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß einer Drehlagerung ( 22 , 23 ) des Bildschirms ( 19 ) eine Über lastkupplung zugeordnet ist. 4. A picture display device as claimed in any one of claims 1 to 3, characterized in that a rotary bearing (22, 23) of the screen (19) is associated with an over-load clutch.
5. Bildwiedergabeeinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß der Bildschirm ( 19 ) als LCD-Bildschirm ausgebildet ist. 5. A picture display device as claimed in any one of claims 1 to 4, characterized in that the screen (19) is designed as an LCD screen.
6. Bildwiedergabeeinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß der Kanal ( 11 ) mit mindestens einer den Sitzen ( 15 , 16 ) zugewandten Aussparung ( 17 ) ausgebildet ist, der ein Gehäuse ( 18 ) zugeordnet ist, in dem der Bildschirm ( 19 ) schwenkbeweg lich angeordnet ist und das den Bildschirm ( 19 ) im einge klappten Zustand vollständig aufnimmt. 6. Image reproduction device according to one of claims 1 to 5, characterized in that the channel (11) with at least one of the seats (15, 16) facing the recess (17) is formed which is associated with a housing (18) in which the screen (19) is arranged schwenkbeweg Lich and the screen (19) completely absorbs in the folded state.
7. Bildwiedergabeeinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß dem Bildschirm ( 19 ) ein die Schwenkbewegung ausführender Antrieb zugeordnet ist. 7. image display device according to any one of claims 1 to 6, characterized in that the screen (19) is associated with the pivotal movement of a performer drive.
Descripción  traducido del alemán

Die Erfindung bezieht sich auf eine Bildwiedergabeeinrichtung, insbesondere für einen Omnibus, mit mindestens einem Bild schirm, der oberhalb von Sitzen eines Fahrgastraumes angeordnet ist. The invention relates to an image reproduction device, in particular for a bus, with at least one picture screen, which is arranged above of seats of a passenger compartment.

Aus dem DE-GM 85 18 728 ist es bekannt, einen Fernsehbildschirm mittels eines hiermit verbundenen Tragteiles an einer Montage platte lösbar festzulegen, die an der Decke des Fahrgastraumes befestigt ist. From DE-GM 85 18 728 it is known a television screen by means of a support member connected thereto to a mounting plate removably set, which is attached to the ceiling of the passenger compartment.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine gattungsgemäße Bildwiedergabeeinrichtung derart auszubilden, daß die Unfall sicherheit und der Schutz vor Beschädigungen erhöht ist. The invention has for its object to form a generic image display device such that the accident safety and protection is increased from damage.

Zur Lösung dieser Aufgabe wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, daß der Bildschirm in einem sich in Längsrichtung des Fahrgast raumes erstreckenden Kanal aus diesem ausschwenkbar angeordnet ist. To solve this problem, the invention proposes that the screen is arranged in a longitudinal direction, space in the passenger extending channel from this swing out.

Ein derartiger Kanal kann beispielsweise unterhalb der Gepäck ablage des Fahrgastraumes angeordnet sein. Such a channel can be arranged, for example, under the parcel tray of the passenger compartment. Oberhalb der Sitze des Fahrgastraumes ist der Kanal mit einer Aussparung versehen, die den Bildschirm aufnimmt. Above the seats of the passenger compartment, the channel is provided with a recess that receives the screen. In der eingeklappten Position des Bildschirms, wenn dieser nicht benötigt wird, ist die empfind liche Frontseite des Bildschirmes geschützt innerhalb des Kanales angeordnet. In the folded position of the screen when it is not needed, the incurring damaging front side of the screen is protected within the channel arranged. Außerdem ist in dieser eingeklappten Position die Unfallsicherheit erhöht, da von dem eingeklappten Bildschirm keinerlei Behinderungen ausgehen können. In addition, the accident safety is increased because no obstructions can arise from the folded screen in this folded position. In der ausgeklappten Position ist bei dieser Anordnung vorteilhaft, daß die eingestellte Lage des Bildschirms im Gegensatz zu in den Rückenlehnen des Vordersitzes angeordneten Bildschirmen unverändert bleibt. In the unfolded position is advantageous with this arrangement that the set position of the screen in contrast to arranged in the backrest of the front seat screens remains unchanged.

Bei einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung wird vorgesehen, daß der Bildschirm in seiner eingeklappten Position im wesent lichen bündig mit der Oberfläche einer Kanalwandung abschließt. In a further embodiment of the invention, it is provided that in its folded position, the screen closes in wesent union flush with the surface of a channel wall. Neben der Erhöhung der Unfallsicherheit wird hierdurch er reicht, daß eine besonders vorteilhafte ästhetische Anordnung erzielt wird. In addition to increasing safety reasons, it is hereby enough that a particularly advantageous aesthetic arrangement is achieved.

In weiterer Ausgestaltung kann vorgesehen sein, daß der Bild schirm näherungsweise rechteckförmig ausgebildet ist und um eine Horizontalachse schwenkbar gelagert ist. In a further embodiment it can be provided that the image screen is formed approximately rectangular and is mounted pivotably about a horizontal axis. Hierbei ist die Horizontalachse vorteilhaft im Bereich einer Horizontalkante des Bildschirmes angeordnet. Here, the horizontal axis is advantageously arranged in the region of a horizontal edge of the screen. In der ausgeklappten Position ist somit der Bildschirm nahezu vollständig aus dem Kanal aus geschwenkt. In the deployed position thus the screen is almost completely pivoted out of the channel.

In weiterer Ausgestaltung der Erfindung wird vorgesehen, daß einer Drehlagerung des Bildschirms eine Überlastkupplung zuge ordnet ist. In a further embodiment of the invention, it is provided that a pivot bearing of the screen an overload clutch is supplied assigns. In der ausgeklappten Position des Bildschirm bewirkt die Überlastkupplung, daß bei einem insbesondere bei einem Unfall auftretenden Kontakt mit dem Bildschirm dieser in Richtung der eingetragenen Kraft nachgiebig gelagert ist. In the folded-out position of the screen causes the overload clutch that in a case of an accident occurring in particular contact with the screen this is mounted resiliently in the direction of the force registered. Hier durch können gegebenenfalls von dem Bildschirm ausgehende Verletzungen der Fahrgäste vermieden werden. Here, by proceeding from the screen injury of passengers may optionally be avoided.

In Weiterbildung der Erfindung kann vorgesehen sein, daß der Bildschirm als LCD-Bildschirm ausgebildet ist. In a further development of the invention can be provided that the screen is designed as an LCD screen. Derartige prinzipiell bekannte Bildschirme zeichnen sich durch ihren besonders flachen Aufbau aus. Such principally known screens are characterized by their very flat construction. Hierdurch wird es möglich, den Bildschirm schwenkbeweglich in einem Deckenluftkanal anzu ordnen. This makes it possible to arrange the screen in a pivotally movable to ceiling air duct. Auch in der eingeklappten Position des Bildschirms ist noch genügend Strömungsquerschnitt in dem Deckenluftkanal vor handen. Also in the retracted position of the screen is not enough flow cross section in the ceiling air duct before present.

Bei einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung wird vorgesehen, daß der Kanal mit mindestens einer den Sitzen zugewandten Aus sparung ausgebildet ist, der ein Gehäuse zugeordnet ist, in dem der Bildschirm schwenkbeweglich angeordnet ist und das den Bildschirm im eingeklappten Zustand vollständig aufnimmt. In a further embodiment of the invention it is provided that the channel is formed with at least one recess facing the seats from which is associated with a housing in which the screen is arranged pivotably, and the completely accommodates the screen in the folded state. Die Aussparungen sind vorteilhaft in einem Deckenluftkanal des Omnibusses angebracht. The recesses are advantageously mounted in a ceiling air duct of the bus. Das in den Aussparungen angeordnete Gehäuse, in dem der Bildschirm schwenkbeweglich angeordnet ist, verhindert in der ausgeklappten Position des Bildschirms ein unerwünschtes Abströmen der Lüftungsluft. The recesses are arranged in the housing in which the screen is arranged pivotably, prevented in the extended position of the screen an undesirable outflow of the ventilation air. In der eingeklappten Position des Bildschirmes schützt das Gehäuse dessen Glasseite vor gegebenenfalls in der Lüftungsluft mitgeführten Schmutz partikeln. In the folded position of the screen housing protects the glass side before optionally carried in the air airborne dirt particles.

Zur Verbesserung des Bedienungskomforts kann vorgesehen sein, daß dem Bildschirm ein die Schwenkbewegung ausführender Antrieb zugeordnet ist. To improve ease of operation can be provided that the screen is assigned a pivotal movement performer drive. Hierzu kann vorteilhaft ein vom Fahrgast bedienbarer Elektroantrieb vorgesehen sein. For this purpose, it may be advantageously a side operated passenger electric drive.

Weitere Merkmale der Erfindung ergeben sich aus einem in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispiel der Erfindung, das nachfolgend beschrieben wird. Further features of the invention will become apparent from a shown in the drawings embodiment of the invention, which is described below.

Es zeigt It shows

Fig. 1 eine schematische Darstellung einer erfindungsgemäßen Ausführungsform mit ausgeklapptem Bildschirm und Fig. 1 is a schematic representation of an embodiment according to the invention with folded-out screen and

Fig. 2 den Schnitt längs der Linie II-II gemäß Fig. 1. Fig. 2 is a sectional view taken along line II-II of FIG.. 1

Die in den Fig. 1 und 2 dargestellte Bildwiedergabeeinrichtung ist in dem Fahrgastraum eines nicht näher dargestellten Omni busses angeordnet. The image display device shown in FIGS. 1 and 2 is located in the passenger compartment of a non-illustrated Omni busses. Innerhalb des Fahrgastraumes ist eine Gepäckablage ( 10 ) vorgesehen, die eine horizontal angeordnete Aufnahmefläche besitzt. Inside the passenger compartment, a luggage rack (10) is provided, which has a horizontally disposed receiving surface. Unterhalb der Gepäckablage ( 10 ) ist ein Deckenluftkanal ( 11 ) angeordnet. Below the luggage rack (10) is a ceiling air duct (11) is arranged. Der Deckenluftkanal ( 11 ) dient als sogenannter Panelkanal der Aufnahme von sitzplatzbezogenen Einrichtungen. The ceiling air duct (11) serves as a so-called panel channel recording seating related facilities. In dem in Fig. 1 im Querschnitt dargestellten Deckenluftkanal ( 11 ), der sich in der Längsrichtung des Fahr gastraumes erstreckt, kann Lüftungsluft strömen. In the FIG. 1 in cross section ceiling air duct shown (11) extending in the longitudinal direction of the travel hospitality space, ventilation air can flow. Der Gepäck ablage ( 10 ) und dem Deckenluftkanal ( 11 ) ist ein Luftkanal ( 12 ) zugeordnet, der sich ebenfalls in der Längsrichtung des Fahrgastraumes erstreckt. The luggage rack (10) and the ceiling air duct (11) is associated with an air duct (12), which also extends in the longitudinal direction of the passenger compartment.

Wie aus Fig. 2 hervorgeht, besitzt der oberhalb der Sitzreihe ( 13 ) angeordnete Deckenluftkanal ( 11 ) eine Wandung ( 14 ), die zwischen den Sitzen ( 15 , 16 ) mit einer Aussparung ( 17 ) versehen ist. As is apparent from Fig. 2, the above the row of seats (13) disposed ceiling air duct (11) is provided a wall (14) between the seats (15, 16) with a recess (17). Die Aussparung ( 17 ) ist in dem den Sitzen ( 15 , 16 ) zuge wandten Bereich angeordnet. The recess (17) in the seats (15, 16) arranged facing area. Die Aussparung ( 17 ) nimmt ein Gehäuse ( 18 ) auf, das näherungsweise einen U-förmigen Quer schnitt besitzt. The recess (17) receives a housing (18) having approximately a U-shaped cross-section. Die abgewinkelt ausgeführten Endbereiche ( 18 ′, 18 ′′) des Gehäuse ( 18 ) schließen bündig mit der Oberseite der Wandung ( 14 ) des Deckenluftkanales ( 11 ) ab. The end portions angled running (18 ', 18' ') of the housing (18) are flush with the top of the wall (14) of the ceiling air duct (11).

In dem Gehäuse ( 18 ) ist schwenkbeweglich ein Bildschirm ( 19 ) oder Monitor der nicht näher dargestellten Bildwiedergabeein richtung angeordnet, der zur Übertragung von Unterhaltungssen dungen oder Informationen für den Fahrgast dient. In the housing (18), a screen (19) or the monitor, not shown Bildwiedergabeein device is pivotally arranged, the connections for the transmission of Unterhaltungssen or is information for the passenger. Der Bild schirm ( 19 ) ist als LCD-Bildschirm ausgeführt, der eine beson ders geringe Tiefe aufweist. The screen image (19) is designed as an LCD screen that has a FITS small depth. Die Lagerung des Bildschirm ( 19 ), der um eine Horizontalachse ( 26 ) schwenkbar innerhalb des Gehäuses ( 18 ) gehalten ist, erfolgt im Bereich einer Horizon talkante ( 20 ) des Bildschirms ( 19 ). The mounting of the screen (19), which is held around a horizontal axis (26) pivotally within the housing (18), takes place in the region of a Horizon downhill edge (20) of the screen (19). An dem sich gegenüber liegenden in Vertikalrichtung angeordneten Kanten ( 21 ′, 21 ′′) des Bildschirms ( 19 ) sind Drehzapfen ( 22 , 23 ) angeordnet, die in nicht näher dargestellter Weise drehbeweglich an dem Gehäuse ( 18 ) gelagert sind. At the opposing arranged in the vertical direction edges (21 ', 21' ') of the screen (19) are pivots (22, 23) are arranged which are mounted in a not shown manner rotatably on the housing (18).

Der Drehlagerung des Bildschirms ( 19 ) ist eine nicht näher dar gestellte Überlastkupplung zugeordnet, die im ausgeklappten Zustand des Bildschirms ( 19 ) bei starker Krafteinwirkung, bei spielsweise in Folge eines Unfalls, eine Ausweichbewegung des Bildschirms ( 19 ) in Richtung der eingetragenen Kraft zuläßt. The pivot bearing of the screen (19) is associated with an unspecified positions shown overload clutch which permits avoidance movement of the screen (19) in the direction of the enlisted force in the unfolded state of the screen (19) in strong force, at play, in consequence of an accident. Weiterhin ist der Bildschirm ( 19 ) mit einem nicht näher darge stellten elektrischen Antrieb verbunden, dessen Betätigung vom Fahrgast aus erfolgen kann. Further, the screen (19) having an unspecified electric drive is connected Darge presented, the actuation of which can be carried out by the passenger. Mit diesem Antrieb ist es möglich, die Schwenkbewegung des Bildschirms ( 19 ) auszuführen. With this drive, it is possible to carry out the pivoting movement of the screen (19).

Im eingeklappten Zustand befindet sich der Bildschirm ( 19 ) in der in Fig. 2 strichpunktiert dargestellten Position. When folded, the screen (19) is in the dash-dotted line in Fig. 2 position shown. Demgemäß schließt in dieser eingeklappten Position die Rückfront ( 25 ) des Bildschirms ( 19 ) bündig mit der Oberseite der Wandung ( 14 ) des Deckenkanales ( 11 ) ab. Accordingly includes in this folded position the rear face (25) of the screen (19) flush with the top of the wall (14) of the ceiling channel (11). Da keine Kanten über die Wandung ( 14 ) überstehen, wird durch diese Anordnung die Unfallsicher heit erhöht. Since no edges protrude from the wall (14), the accident is secure unit increased by this arrangement. In der eingeklappten Position befindet sich die Frontseite ( 24 ) des Bildschirmes ( 19 ) geschützt innerhalb des Gehäuses ( 18 ). In the folded position, the front side (24) of the screen (19) is protected within the housing (18). Gegebenenfalls in dem Deckenluftkanal ( 11 ) mitgeführte Schmutzpartikeln können somit die Frontscheibe ( 24 ) des Bildschirmes ( 19 ) nicht verunreinigen. Optionally, in the ceiling air duct (11) entrained dirt particles can thus not contaminate the windscreen (24) of the screen (19).

In der ausgeklappten Position ist die Frontseite ( 24 ) des Bild schirmes ( 19 ) vom Fahrgast aus gut sichtbar, da diese durch die im Bereich der Horizontalkante ( 20 ) angeordnete Drehlagerung weit aus dem Gehäuse ( 18 ) ausgeschwenkt ist. In the extended position, the front side (24) of the image screen (19) from the passenger from being visible, as they are arranged by the region of the horizontal edge (20) rotational bearing out of the housing (18) is pivoted. Durch Ansteuerung des Schwenkantriebes ist die Schwenklage des Bildschirmes ( 19 ) einstellbar. By driving the rotary actuator the pivot position of the screen (19) is adjustable. Sofern in der ausgeklappten Position des Bild schirmes ( 19 ) beispielsweise in Folge eines Unfalles ein Kontakt zwischen dem Fahrgast und dem Bildschirm ( 19 ) auftritt, bewirkt die Überlastkupplung, daß der Bildschirm ( 19 ) in Rich tung der eingetragenen Kraft ausweichen kann. If in the extended position of the image screen (19), for example as a result of an accident, contact between the passenger and the screen (19) occurs, causing the overload clutch that the screen (19) can escape in Rich tion of the enlisted force. Hierdurch können vom Bildschirm ( 19 ) ggf. ausgehende Verletzungen vermieden oder zumindest gemildert werden. As a result, outgoing injuries can be avoided or at least reduced from the screen (19) if necessary.

Citas de patentes
Patente citada Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
DE3316818A1 *7 May 19838 Nov 1984Ernst Hans HellmutSonnenblende mit audiovisuellen einrichtungen
DE8518728U1 *28 Jun 198512 Sep 1985Palme, Walter, 7037 Magstadt, DeTítulo no disponible
EP0409232A2 *19 Jul 199023 Ene 1991Kabushiki Kaisha ToshibaCar-mounted video displaying apparatus
Otras citas
Referencia
1 *JP 1-218 936 (A), In: Patent Abstr. of Japan, Sec. M, Vol. 13, 1989, Nr. 535 (M-899)
2 *JP 61-282 139 A, In: Patent Abstr. of Japan, Sect. M, Vol. 11, 1987, Nr. 146 (M-587)
Citada por
Patente citante Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
DE10303851B3 *30 Ene 200315 Abr 2004Johnson Controls GmbhInternal roof cladding for automobile with integrated image screen has recess housing latter provided with opening for accessing associated device e.g. CD-ROM or DVD player
DE29820524U1 *17 Nov 199816 Dic 1999Hymer AgKlappbarer Dachstauschrank für ein Land-, Wasser- oder Luftfahrzeug
DE102004008791B3 *20 Feb 200429 Sep 2005I + Me Actia Informatik Und Mikro-Elektronik GmbhVideo screen arrangement for coach, has video screen that is folded and unfolded into and from housing by cord fastened to winch and by energy of torsion springs placed around rotational axes of screen and steering plate, respectively
DE202009009884U1 *21 Jul 20092 Dic 2010Audi AgBildschirmverstelleinrichtung für ein Kraftfahrzeug
EP1013083A1 *26 Jun 199828 Jun 2000Rosen Products LLCDisplay unit
EP1013083A4 *26 Jun 199818 Sep 2002Rosen Products LlcDisplay unit
US5467106 *10 Feb 199414 Nov 1995Hughes-Avicom International, Inc.Retractable face-up LCD monitor with off-monitor power supply and back-EMF braking
US5822023 *2 Mar 199313 Oct 1998Prince CorporationProjected display system for a vehicle
US5946055 *27 Jun 199731 Ago 1999Rosen Product Development, Inc.Display unit
US6115086 *26 Mar 19995 Sep 2000Rosen Products LlcAutomotive display unit
US6124902 *26 Mar 199926 Sep 2000Rosen Products LlcAutomotive display unit
US6157418 *26 Mar 19995 Dic 2000Rosen Products LlcAutomotive display unit
US618138717 Mar 199930 Ene 2001Rosen Products LlcDisplay unit
US619981013 Oct 199813 Mar 2001Sony Video Taiwan, Co., Ltd.Flat-panel display assembly mountable in a vehicle
US624644917 Mar 199912 Jun 2001Rosen Products LlcDisplay unit
US62922368 Oct 199918 Sep 2001Rosen Products LlcAutomotive-ceiling-mounted monitor
US640924221 Nov 200025 Jun 2002Chung L. ChangFlat thin screen T/V monitor automotive roof mount
US708493228 Dic 19991 Ago 2006Johnson Controls Technology CompanyVideo display system for a vehicle
US736083316 Jun 200522 Abr 2008Vitito Christopher JVehicle entertainment system with backside loading DVD player
US749088715 Jun 200617 Feb 2009Vitito Christopher JVehicle entertainment system
US750070515 Jun 200610 Mar 2009Vitito Christopher JVehicle entertainment system with safety lock for hinge structure
US751699615 Jun 200614 Abr 2009Vitito Christopher JVehicle entertainment system with an identification system ensuring compatibility
US756608315 Jun 200628 Jul 2009Vitito Christopher JVehicle entertainment system with safety for attachment mechanism
US757526515 Jun 200618 Ago 2009Vitito Christopher JVehicle entertainment system with rotation control mechanism
US760427415 Jun 200620 Oct 2009Vitito Christopher JVehicle entertainment system with attachment mechanism
US760427515 Jun 200620 Oct 2009Vitito Christopher JVehicle entertainment system with attachment mechanism
US760427615 Jun 200620 Oct 2009Vitito Christopher JVehicle entertainment system with tensioning mechanism
US7621579 *26 May 200424 Nov 2009Rosen Entertainment Systems, L.P.Display unit
US768636615 Jun 200630 Mar 2010Vitito Christopher JVehicle entertainment system with a portable docking station
US769937615 Jun 200620 Abr 2010Vitito Christopher JVehicle entertainment system with retaining mechanism
US769937715 Jun 200620 Abr 2010Vitito Christopher JVehicle entertainment system with cover
US775811715 Abr 200820 Jul 2010Chung Lung ChangHeadrest-mounted entertainment systems
US776262715 Abr 200827 Jul 2010Chung Lung ChangHeadrest-mounted entertainment systems
US780283515 Jun 200628 Sep 2010Vitito Christopher JVehicle entertainment system with flush supporting cradle
US781278426 Jun 200612 Oct 2010Chung Lung ChangHeadrest mounted entertainment system
US789400320 May 200822 Feb 2011Chang Chung LFlat thin screen TV/monitor automotive roof mount
US812071615 Dic 200621 Feb 2012Audiovox CorporationVehicle entertainment system including monitor for rear view enhancement
US84296946 Nov 200923 Abr 2013Chung L ChangMobile video system
US84490312 Jul 201028 May 2013Chung Lung ChangHeadrest-mounted entertainment systems
US858514029 May 200919 Nov 2013Chung L. ChangHeadrest-mounted monitor
US88931938 Abr 201318 Nov 2014Johnson Safety, Inc.Mobile video system
US90045881 May 201314 Abr 2015Johnson Safety, IncHeadrest-mounted entertainment systems
US934013313 Nov 201317 May 2016Johnson Safety, Inc.Headrest-mounted monitor
USD44650718 Jun 199914 Ago 2001Rosen Products LlcCeiling-mounted monitor
WO1999000976A1 *26 Jun 19987 Ene 1999Rosen Products LlcDisplay unit
Clasificaciones
Clasificación internacionalB60R11/00, B60R11/02
Clasificación cooperativaB60R2011/0085, B60R2011/0028, B60R11/0235, B60R2011/0082
Clasificación europeaB60R11/02E2
Eventos legales
FechaCódigoEventoDescripción
10 Dic 1992OP8Request for examination as to paragraph 44 patent law
17 Nov 19948131Rejection