Búsqueda Imágenes Maps Play YouTube Noticias Gmail Drive Más »
Iniciar sesión
Usuarios de lectores de pantalla: deben hacer clic en este enlace para utilizar el modo de accesibilidad. Este modo tiene las mismas funciones esenciales pero funciona mejor con el lector.

Patentes

  1. Búsqueda avanzada de patentes
Número de publicaciónDE4407231 A1
Tipo de publicaciónSolicitud
Número de solicitudDE19944407231
Fecha de publicación7 Sep 1995
Fecha de presentación4 Mar 1994
Fecha de prioridad4 Mar 1994
También publicado comoDE4407231C2, DE4407231C5
Número de publicación19944407231, 944407231, DE 4407231 A1, DE 4407231A1, DE-A1-4407231, DE19944407231, DE4407231 A1, DE4407231A1, DE944407231
InventoresGerhard Geggus
SolicitanteGeggus Ems Gmbh
Exportar citaBiBTeX, EndNote, RefMan
Enlaces externos: DPMA, Espacenet
Foot wiper mat with parallel flexible profiled strips
DE 4407231 A1
Resumen
On the same transverse plane as, and beneath, the transverse arm (6) are three compartments (8,9,10) of equal height. Sound-proof and or non-skid strip elements (23,24) are clamped into the two outer (9,10) or in all the compartments which are of equal height and of the same or different cross-section. The two parallel transverse arms (5,6) and the side parts (25) joining them have a rectangular cross-section (A) the same size as the top-opening cross section (B) formed by the top transverse arm (5) and the side part (27) at right angles to it.
Reclamaciones(26)  traducido del alemán
1. Mattenartiger Fußabstreifer ( 20 ) mit zahlreichen parallel zueinander verlaufenden, flexibel mit einander verbundenen Profilträgern ( 1 ), die zwei parallel zueinander verlaufende Seitenteile ( 4 ) aufweisen, die über zwei parallel zueinander und rechtwinklig zu den Seitenteilen ( 4 ) durchgehend verlaufende Querstege ( 5 , 6 ) verbunden sind, die mittels der Seitenteile ( 4 ) eine obere (7) und mindestens eine untere (8) Kammer bilden, wobei in der oberen Kammer ( 7 ) elastische (21), eine strukturierte Oberfläche aufweisende und/oder bürstenartige Abstreifelemente ( 22 ) und in den unteren äußeren Kammern ( 9 , 10 ) schallisolierende und/oder gleithemmende Streifenelemente ( 23 , 24 ) vorgesehen sind. 1. Matt Grand doormat (20) with numerous parallel to each other, flexibly interconnected profile members (1), the two parallel side portions (4), the two parallel and perpendicular to the side parts (4) running continuously crossbars ( 5, 6) are connected, by means of the side parts (4) form an upper (7) and at least one lower (8) chambers, wherein in the upper chamber (7) elastic (21), a structured surface containing and / or brush-like stripping elements (22) and in the lower outer chambers (9, 10) of sound-insulating and / or slide-inhibiting strip elements (23, 24) are provided.
2. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1, da durch gekennzeichnet, daß unterhalb des Quer stegs ( 6 ) auf der gleichen Querebene die drei gleich hohen Kammern ( 8 , 9 , 10 ) vorgesehen sind. 2. Matt Grand doormat according to claim 1, characterized in that provided below the cross piece (6) on the same transverse plane, the three equal chambers (8, 9, 10).
3. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß in den beiden äußeren, gleich hohen Kammern ( 9 , 10 ) schalliso lierende und/oder gleithemmende Streifenele mente ( 23 , 24 ) eingeklemmt sind. 3. Matt Grand doormat according to claim 1 or 2, characterized in that the outer two, equally high chambers (9, 10) soundproofed and-regulating and / or slide-inhibiting Streif Enele elements (23, 24) are clamped.
4. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1, da durch gekennzeichnet, daß in allen gleich hohen Kammern ( 8 , 9 , 10 ) schallisolierende und/oder gleithemmende Streifenelemente ( 23 , 24 ) einge klemmt sind. 4. Matt Grand doormat according to claim 1, characterized in that in all the same lofty chambers (8, 9, 10) sound-insulating and / or slide-inhibiting strip elements (23, 24) are clamped into.
5. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1, da durch gekennzeichnet, daß zumindest in der mitt leren Kammer ( 8 ) ein schallisolierendes und/oder gleithemmendes Streifenelement ( 23 , 24 ) einge klemmt ist. 5. Matt Grand doormat according to claim 1, characterized in that at least in the mitt sized chamber (8) a sound insulating and / or slip-inhibiting strip element (23, 24) is clamped into.
6. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1, da durch gekennzeichnet, daß die beiden äußeren Kam mern ( 10 , 9 ) im Querschnitt gleich groß sind. 6. Matt Grand doormat according to claim 1, characterized in that the two outer Kam numbers (10, 9) are equal in cross section.
7. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß der Querschnitt der beiden äußeren Kammern ( 10 , 9 ) kleiner ist als der Quer schnitt der mittleren Kammer ( 8 ). 7. mat-like doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that the cross section of the two outer chambers (10, 9) is smaller than the cross section of the middle chamber (8).
8. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1 oder einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Querschnitt der beiden äußeren Kammern ( 10 , 9 ) in etwa quadra tisch und der Querschnitt der mittleren Kam mer ( 8 ) in etwa rechteckförmig ausgebildet ist. 8. mat-like doormat according to claim 1 or one or more of the preceding claims, characterized in that the cross section of the two outer chambers (10, 9), in about quadra table and the cross section of the middle Kam mer (8) is formed in approximately rectangular shaped.
9. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1 oder einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Querschnitt der mittleren Kammer ( 8 ) in etwa zwei- bis dreimal so groß ist wie der Querschnitt der äußeren Kam mern ( 10 bzw. 9 ). 9. mat-like doormat according to claim 1 or one or more of the preceding claims, characterized in that the cross section of the middle chamber (8) into approximately two to three times as large as the cross section of the outer Kam chambers (10 and 9).
10. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1, da durch gekennzeichnet, daß die beiden parallel verlaufenden Querstege ( 5 , 6 ) und die zugehöri gen, die Querstege ( 5 , 6 ) verbindenden Seiten teile ( 25 ) einen rechteckförmigen Querschnitt A bilden, der in etwa gleich groß ist wie der nach oben offene Querschnitt B, der durch den oberen Quersteg ( 5 ) und das sich jeweils endseitig rechtwinklig daran anschließende Seitenteil ( 27 ) gebildet ist, wobei die beiden Seitenteile ( 27 ) zur Aufnahme eines Abstreifelements ( 21 ) eine Kammer ( 7 ) mit einer Einlaßöffnung bilden. 10. mat-like doormat according to claim 1, characterized in that the two parallel transverse webs (5, 6) and the related contractual, the transverse webs (5, 6) parts joined sides (25) has a rectangular cross-section A form, which in some is the same as the upwardly open cross-section B, formed by the upper transverse web (5) and extending at each end at right angles adjoining side part (27), wherein the two side parts (27) for receiving a wiping element (21) has a chamber (7) formed with an inlet opening.
11. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß sich an beide Enden eines jeden Seitenteils ( 4 ) des Profilträgers ( 1 ) je ein rechtwinklig dazu angeordnetes, L-förmiges Sei tenteil bzw. ein Schenkel ( 2 , 3 , 11 , 14 ) an schließt. 11. Matt Grand doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that at both ends of each side part (4) of the beam (1) one at right angles thereto disposed, L-shaped Be tenteil or one leg (2 , 3, 11, 14) to close.
12. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1 oder einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das untere, L-förmige Seitenteil bzw. der Schenkel ( 11 , 14 ) des Profil trägers ( 1 ) mit einem dazu spiegelbildlich ange ordneten, ihm zugewandten, L-förmigen Seiten teil ( 12 , 13 ) die in etwa quadratisch ausgebil dete Kammern ( 9 , 10 ) bildet. 12. mat-like doormat according to claim 1 or one or more of the preceding claims, characterized in that the lower, L-shaped side part or leg (11, 14) of the profile carrier (1) with a given symmetrically arranged, facing toward him L-shaped side part (12, 13) in the approximately square ausgebil an end chambers (9, 10).
13. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1, da durch gekennzeichnet, daß die beiden Quer stege ( 5 , 6 ) mit Bezug auf die Seitenteile ( 4 ) des Profilträgers ( 1 ) mittig angeordnet sind. 13. mat-like doormat according to claim 1, characterized in that the two transverse webs (5, 6) with respect to the side parts (4) of the profile carrier (1) are arranged centrally.
14. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß die oberen und/oder unteren L-förmigen Seitenteile bzw. Schenkel ( 2 , 3 , 11 , 12 , 13 , 14 ) eine strukturierte bzw. gerillte Ober fläche ( 48 ) aufweisen. 14. mat-like doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that the upper and / or lower the L-shaped side portions or legs (2, 3, 11, 12, 13, 14) has a structured or grooved upper surface (48).
15. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß die beiden oberen und/oder un teren, gegenüberliegenden Enden der L-förmigen Seitenteile bzw. Schenkel ( 2 , 3 , 11 , 12 , 13 , 14 ) in etwa ballig ausgebildet sind oder eine halb kreisförmige Oberfläche 29 aufweisen. 15. mat-like doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that the two upper and / or un direct, opposing ends of the L-shaped side parts or limbs (2, 3, 11, 12, 13, 14) are formed in approximately spherical or have a semi-circular surface 29.
16. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß der untere, parallel zum Quer steg ( 5 , 6 ) verlaufende Teil der L-förmigen Schenkel ( 11 , 12 , 13 , 14 ) eine schräg verlaufende Gleitfläche ( 30 ) aufweist. 16. mat-like doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that the lower, parallel to the transverse web (5, 6) extending part of the L-shaped legs (11, 12, 13, 14) a transverse sliding surface (30).
17. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1 oder einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die schallisolieren den und/oder gleithemmenden Streifenele mente ( 23 , 24 ) aus zwei spiegelbildlich zueinan der ausgerichteten, über einen Steg ( 31 ) mitein ander verbundenen, im Querschnitt pyramiden stumpfförmigen Teilen ( 32 , 33 ) gebildet sind. 17. Matt Grand doormat according to claim 1 or one or more of the preceding claims, characterized in that the sound-insulate the and / or slip-coming Streif Enele elements (23, 24) consists of two mirror-image zueinan the aligned via a web (31) mitein other related, in cross-section pyramid frustum-shaped parts (32, 33) are formed.
18. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß in den beiden außen liegenden Kammern ( 9 , 10 ) des Profilträgers ( 1 ) jeweils ein pyramidenstumpfförmiges Teil ( 32 ) des Streifen elements ( 23 ) festklemmbar ist, das kleiner ist als der außerhalb der Kammer ( 9 , 10 ) befindliche pyramidenstumpfförmige Teil ( 33 ) des Streifen elements ( 23 ). 18. Matt Grand doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that in the two chambers exposed (9, 10) of the beam (1) each have a truncated pyramid-shaped part (32) of the strip elements (23) can be clamped, is smaller than the outside of the chamber (9, 10) located truncated pyramid-shaped part (33) of the strip elements (23).
19. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß die geneigt verlaufende Ober fläche ( 34 ) der pyramidenstumpfförmigen Teile ( 32 und 33 ) mit der sich daran anschließenden Stirnfläche ( 35 ) einen Winkel (α) zwischen 30° und 60° bzw. 40° und 50° bzw. 43° und 47° bildet. 19. Matt Grand doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that the inclined extending upper surface (34) of the truncated pyramid-shaped parts (32 and 33) with the adjoining face (35) an angle (α) between 30 ° and 60 ° or 40 ° and 50 ° or 43 ° and 47 °.
20. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß das größere bzw. untere, pyra midenstumpfförmige Teil ( 33 ) eine Stirnseite ( 35 ) mit einer Gesamtbreite D aufweist, die in etwa der Gesamtbreite F der äußeren Begrenzung der Kammer ( 9 , 10 ) entspricht, während das kleinere bzw. obere, pyramidenstumpfförmige Teil ( 32 ) eine parallel zur ersten Stirnseite ( 36 ) verlaufende zweite Stirnseite ( 36 ) mit einer Gesamtbreite E aufweist, die in etwa der Gesamtbreite E der in neren Begrenzung der Kammern ( 9 , 10 ) entspricht. 20, mat-like doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that the greater or lower, pyra midenstumpfförmige part (33) has an end face (35) with a total width D which is approximately the total width F of the outer boundary the chamber (9, 10), while the smaller or upper, truncated pyramid-shaped portion (32) a parallel to the first end face (36) extending second end face (36) having a total width e which is approximately the overall width E of the neren limitation of the chambers (9, 10).
21. Mattenartiger Fußabstreifer nach Anspruch 1 oder einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden unter schiedlich großen, gegeneinander gerichteten, parallel zueinander verlaufenden Stirnsei ten ( 35 , 36 ) der beiden spiegelbildlich angeord neten, pyramidenstumpfförmigen Teile ( 32 , 33 ) eine Aussparung ( 40 ) bilden, die zur Aufnahme der L-förmigen Seitenteile bzw. Schenkel ( 11 , 12 , 13 , 14 ) der Kammern ( 9 , 10 ) dient. 21. Matt Grand doormat according to claim 1 or one or more of the preceding claims, characterized in that the two running under varying size, oppositely directed parallel Stirnsei data (35, 36) of the two mirror image angeord Neten, truncated pyramid-shaped parts (32, 33 ) form a recess (40) which serves to receive the L-shaped side parts or limbs (11, 12, 13, 14) of the chambers (9, 10).
22. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß die beiden Kammern ( 9 , 10 ) in etwa die gleiche Querschnittsform aufweisen wie die pyramidenstumpfförmigen Teile ( 32 ). 22, mat-like doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that the two chambers (9, 10) in approximately the same cross sectional shape as the truncated pyramid-shaped parts (32).
23. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß die bürstenartigen Abstreif elemente ( 22 ) in einer Klammer ( 37 ) aufgenommen sind, die aus zwei V-förmig ausgebildeten, ein ander zugewandten und geneigt verlaufenden Klam merteilen ( 38 ) gebildet ist, wobei jeweils ein Schenkel ( 39 ) des einen Klammerteils ( 38 ) mit dem Schenkel ( 39 ) des anderen Klammerteils ( 38 ) fest verbunden ist, wobei die anderen freitragenden Schenkel ( 46 ) der beiden Klammerteile ( 38 ) eine Einlaßöffnung ( 47 ) bilden. 23. Matt Grand doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that the brush-like stripping elements (22) in a bracket (37) are added, the faces of two V-shaped, one another and sloping Klam merteilen (38) is formed, wherein one limb (39) of the one clamp part (38) with the leg (39) of the other clamp member (38) fixedly connected with the other cantilever leg (46) of the two clamp parts (38) inlet opening (47) form.
24. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß jeweils nach einem Profilträ ger ( 1 ) mit einem elastischen bzw. gummiartigen Abstreifelement ( 21 ) ein oder mehrere Profilträ ger ( 1 ) mit bürstenartigen Abstreifelementen ( 22 ) folgen, die jeweils parallel zueinander verlau fen. 24. Matt Grand doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that ger after each Profilträ (1) with an elastic or rubber-like wiping element (21) one or more Profilträ eng (1) with brush-like stripping (22) follow, each parallel to one another duri FEN.
25. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß jeweils nach einem Profilträ ger ( 1 ) mit einem elastischen bzw. gummiartigen Abstreifelement ( 21 ) drei Profilträger ( 1 ) mit bürstenartigen Abstreifelementen ( 22 ) folgen, die jeweils parallel zueinander verlaufen. 25. Matt Grand doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that ger after each Profilträ (1) with an elastic or rubber-like wiping element (21) three profile support (1) with brush-like stripping (22) follow the in each case parallel to one another.
26. Mattenartiger Fußabstreifer nach einem oder meh reren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch ge kennzeichnet, daß ein schmaler und/oder leisten förmiger Teil ( 50 ) des Abstreifelements ( 21 ) oder des Streifenelements ( 24 ′) auf der Oberflä che ( 48 ) des L-förmigen Schenkels ( 27 ) rutschfest aufliegt. 26, mat-like doormat according to one or meh eral of the preceding claims, characterized in that a narrow and / or strip-shaped part (50) of the stripping element (21) or the strip element (24 ') surface on of surface wa (48) of the L shaped leg (27) rests slip resistant.
Descripción  traducido del alemán

Die Erfindung bezieht sich auf einen mattenartigen Fuß abstreifer mit zahlreichen parallel zueinander verlau fenden, flexibel miteinander verbundenen Profilträgern. The invention relates to a mat-like foot scraper with numerous parallel to each other duri fenden flexibly interconnected profiled beams.

Es sind bereits mattenartige Fußabstreifer allgemein bekannt, die aus zahlreichen miteinander verbundenen Profilen bestehen, die zur Aufnahme von Bürsten und Filzelementen dienen, die abwechselnd parallel neben einander angeordnet sind. There are already doormat mat type generally known that consist of many interconnected profiles that are used to hold brushes and felt elements, which are alternately arranged parallel to each other. Derartige Profile sind auf grund ihres komplizierten Aufbaus aufwendig und teuer, und die in den Profilleisten eingeklemmten Abstreif elemente lassen sich nur mit großer Mühe in die Profil leisten einsetzen. Such profiles are complicated due to their complicated structure and expensive, and jammed in the profile strips stripping elements can only with great difficulty in the profile used to make.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, die Profil leisten im Querschnitt wesentlich einfacher herzustel len, so daß eine leichte Montage der einzelnen Ab streifelemente unter Berücksichtigung einer hohen Bie gefestigkeit der Profilleisten möglich ist, wobei zu sätzliche Einrichtungen an der Abstreifmatte verhindern sollen, daß Schwingungen bzw. Körperschall von der Matte in das betreffende Gebäude übertragen werden. The invention is based on the object, the profile afford much easier herzustel sources in cross-section, so that easy assembly of the individual from grazing elements taking into account a high Bie gefestigkeit the moldings is possible, for additional facilities to prevent the scraper mat that vibrations or .-borne sound of the mat are transferred to the building in question.

Gelöst wird die Aufgabe erfindungsgemäß dadurch, daß die mattenartigen Fußabstreifer aus zahlreichen paral lel zueinander verlaufenden, flexibel miteinander ver bundenen Profilträgern bestehen, die zwei parallel zu einander verlaufende Seitenteile aufweisen, die über zwei parallel zueinander und rechtwinklig zu den Sei tenteilen durchgehend verlaufende Querstege verbunden sind, die mittels der Seitenteile eine obere und minde stens eine untere Kammer bilden, wobei in der oberen Kammer elastische, eine strukturierte Oberfläche auf weisende und/oder bürstenartige Abstreifelemente und in der unteren äußeren Kammer schallisolierende und/oder gleithemmende Streifenelemente vorgesehen sind. The object is achieved according to the invention that the mat-like doormats are composed of numerous paral lel to each other running, flexible ver each associated section beams having two parallel to each other extending side portions, which are connected via two parallel and perpendicular tenteilen to Be continuously extending transverse webs provided by means of the side members having upper and minde least form a lower chamber, the elastic in the upper chamber, a textured surface on looking and / or brush-like stripping and sound insulation in the lower outer chamber and / or slide-inhibiting strip elements. Durch die vorteilhafte Ausbildung der einzelnen miteinander verbundenen Profilträger, die aus zwei Seitenteilen und zwei mit Abstand zueinander angeordneten Querstegen be stehen, erhält man auf einfache Weise zumindest eine obere Kammer oder ein Aufnahmeteil zur Aufnahme des Ab streifelements und mindestens eine untere Kammer zur Aufnahme eines schallisolierenden oder gleithemmenden Streifenelements. Are the advantageous design of the individual interconnected steel beam be of two sides and two with spaced transverse webs, obtained in a simple manner, at least an upper chamber or a receiving portion for receiving the ex grazing elements and at least one lower chamber for receiving a sound-insulating or slip-coming strip element.

Hierzu ist es vorteilhaft, daß unterhalb des Querstegs auf der gleichen Querebene drei gleich hohe Kammern vorgesehen sind und daß in den beiden äußeren, gleich hohen Kammern schallisolierende und/oder gleithemmende Streifenelemente eingeklemmt sind. For this purpose, it is advantageous that there are three equal chambers provided below the transverse web on the same transverse plane, and in that sound-insulating and / or slide-inhibiting strip elements are clamped in the two outer chambers of equal height. Da unterhalb des Querstegs zwei oder mehrere gleich hohe Kammern vorge sehen sind, können diese auf kleinstem Raum mehrere mit Abstand zueinander angeordnete Abstreifelemente aufneh men, so daß bei Betreten des Fußabstreifers kein Tritt schall auf Gebäudeteile übertragen wird. As provided under the crosspiece two or more identical high chambers are seen, they can in the smallest space Transd with several mutually spaced stripping men, so that when entering the Fußabstreifers If no sound is transmitted to parts of the building. Gleichzeitig können die Streifenelemente auch als Gleitschutz die nen, insbesondere dann, wenn diese mit einer struktu rierten Oberfläche versehen sind. At the same time, the strip elements may also be in the NEN-slip, especially if they are provided with a struc tured surface. Als besonders vor teilhaft werden aus Gummi bestehende, gleithemmende Streifenelemente eingesetzt. Particularly before geous made of rubber, slide-inhibiting strip elements are used.

Da die beiden parallel zueinander verlaufenden Quer stege jeweils endseitig mit den beiden Seitenteilen der Profilträger verbunden sind, erhält man mit Bezug auf den Querschnitt eine optimale Ausgestaltung des Profil trägers, wobei durch die besondere Anordnung der Quer stege diese gleichzeitig auch als Wandteile für die entsprechenden Kammern dienen. Since the two mutually parallel transverse webs at each end with the two side parts of the profile beams are connected, can be obtained with respect to the cross section of an optimal design of the profile carrier, which due to the special arrangement of the transverse webs, these at the same time as wall parts for the respective chambers serve. Hierdurch wird also eine wesentlich einfachere Querschnittsgestaltung des Pro filträgers vorgenommen, wobei gleichzeitig eine hohe Biegefestigkeit und Drehfestigkeit der Profilträger er reicht wird. This makes so much simpler cross-sectional design of the Pro is made filträgers, at the same time a high bending strength and torsional strength of the carrier profile it will last.

Eine zusätzliche Möglichkeit ist gemäß einer Weiterbil dung der erfindungsgemäßen Vorrichtung, daß in allen gleich hohen Kammern schallisolierende und/oder gleit hemmende Streifenelemente eingeklemmt sind und daß zu mindest in der mittleren Kammer ein schallisolierendes und/oder gleithemmendes Streifenelement eingeklemmt ist. An additional possibility is according to a CVET of the device according to the invention in that sound-insulating and / or sliding-inflammatory strip elements are clamped in all the same high chambers, and that at least in the middle chamber a sound-insulating and / or slip-inhibiting strip member is clamped. Da die einzelnen Kammern alle gleich hoch ausge bildet sind, lassen sich ohne weiteres zwei oder meh rere schallisolierende Gleitelemente in den Kammern un terbringen, so daß man über eine große Fläche sehr viele Gleitelemente auf einfache Weise in den Profil trägern festklemmen kann. Since the individual chambers are all forms equally high out, can readily be two or meh rere soundproof sliding elements in the chambers terbringen un, so that you easily makers across a large area very many sliders in the profile can clamp.

Von besonderer Bedeutung ist für die vorliegende Erfin dung, daß die beiden äußeren Kammern im Querschnitt gleich groß sind. Is of particular importance for the present inven tion, that the two outer chambers are the same size in cross section.

Im Zusammenhang mit der erfindungsgemäßen Ausbildung und Anordnung des Profilträgers ist es von Vorteil, daß der Querschnitt der beiden äußeren Kammern kleiner als der Querschnitt der mittleren Kammer, und in etwa qua dratisch ist, und daß der Querschnitt der mittleren Kammer in etwa rechteckförmig ausgebildet und etwa zwei- bis dreimal so groß ist wie der Querschnitt einer äußeren Kammer. In connection with the inventive design and arrangement of the beam, it is of advantage that the cross section of the two outer chambers is smaller than the cross section of the middle chamber, and in about qua dratisch, and that the cross section of the middle chamber is formed approximately rectangular and approximately two to three times as large as the cross-section of an outer chamber.

Eine besonders vorteilhafte Ausgestaltung des Profil trägers besteht darin, daß die beiden parallel verlau fenden Querstege und die zugehörigen, die Querstege verbindenden Seitenteile einen rechteckförmigen Quer schnitt A bilden, der in etwa gleich groß ist wie der nach oben offene Querschnitt B, der durch den oberen Quersteg und das sich jeweils endseitig rechtwinklig daran anschließende Seitenteil gebildet ist, wobei die beiden Seitenteile zur Aufnahme eines Abstreifelements eine Kammer mit einer Einlaßöffnung bilden, und daß sich an beide Enden eines jeden Seitenteils des Profil trägers je ein rechtwinklig dazu angeordnetes, L-för miges Seitenteil bzw. ein Schenkel anschließt. A particularly advantageous embodiment of the profile carrier is that the two parallel duri fenden transverse webs together with the associated connecting the transverse webs sides a rectangular cross-section form A, the same size is something like the upwardly open cross-section B, which by the upper transverse web and each end at right angles adjoining side part is formed, whereby the two side parts for receiving a wiping element, a chamber having an inlet port, and in that at both ends of each side portion of the beam per one at right angles thereto is arranged, L-för Miges side panel or a leg is connected. Durch die beiden mit Abstand zueinander angeordneten Quer stege, die die beiden Seitenteile miteinander verbin den, lassen sich auf einfache und unkomplizierte Weise zwei oder mehrere mit Abstand zueinander angeordnete, einzelne Kammern bilden, die entweder zur Aufnahme von Abstreifelementen, Bürstenelementen oder schallisolie renden Elementen dienen. Through the two with spaced transverse webs connecting the two side members connec to, can be formed in a simple and straightforward manner, two or more with spaced-apart, individual chambers that are used to hold scraper, brush elements or schallisolie-generating elements either , Durch die durchgehend ausge bildeten Querstege wird die Möglichkeit geschaffen, daß diese einmal als Versteifungselemente dienen und zum anderen auch auf vorteilhafte Weise als Wandteile für die einzelnen Kammern eingesetzt werden können. By continuously be formed transverse webs creates the possibility that this on the other hand can be used as wall parts for the individual chambers again serve as stiffening elements, and in an advantageous manner. Dadurch erhält man gerade, durchgehende Flächen, in denen qua dratisch bzw. rechteckförmig ausgebildete Streifen elemente eingesetzt werden können. This gives straight, continuous surfaces in which qua dratisch or rectangular-shaped strip elements can be used. Ferner wird durch die vorteilhafte Anordnung der Querstege der gesamte zur Verfügung stehende Raum zur Bildung einzelner Kam mern in optimaler Weise genutzt, so daß bei derartig ausgebildeten Profilträgern keine unnützen Ecken und Kanten bzw. Leerräume entstehen, die für die Funktion der Abstreifmatte keine Bedeutung haben. Furthermore, the entire available space to form individual Kam is used in an optimal way, so that when such a design profile supports no useless corners and edges or voids arise which are not relevant to the function of the scraper mat by the advantageous arrangement of the crosspieces numbers.

In weiterer Ausgestaltung der Erfindung ist es vorteil haft, daß das untere, L-förmige Seitenteil bzw. der Schenkel des Profilträgers mit einem dazu spiegelbild lich angeordneten, ihm zugewandten, L-förmigen Seiten teil die in etwa quadratisch ausgebildete Kammer bildet und daß die beiden Querstege mit Bezug auf die Seiten teile des Profilträgers mittig angeordnet sind. In a further embodiment of the invention is advantageous in that the lower, L-shaped side part or the leg of the beam arranged with the mirror image Lich, facing him, L-shaped side part which forms approximately square chamber formed and that the two transverse webs with respect to the sides of the beam parts are arranged centrally.

Vorteilhaft ist es ferner, daß die beiden oberen und/oder unteren, L-förmigen Seitenteile bzw. Schenkel eine strukturierte bzw. gerillte Oberfläche aufweisen und daß sie in etwa ballig ausgebildet sind oder eine halbkreisförmige Oberfläche aufweisen. It is further advantageous that the two upper and / or lower, L-shaped side parts or thigh have a textured or grooved surface and in that they are formed into approximately spherical or have a semicircular surface.

Außerdem ist vorteilhaft, daß der untere, parallel zum Quersteg verlaufende Teil des L-förmigen Schenkels eine schräg verlaufende Gleitfläche aufweist und daß das schallisolierende und/oder gleithemmende Streifen element aus zwei spiegelbildlich zueinander ausgerich teten, über einen Steg miteinander verbundenen, im Querschnitt pyramidenstumpfförmigen Teilen gebildet ist. In addition, it is advantageous that the lower, parallel to the transverse web extending portion of the L-shaped leg having an inclined sliding surface and that the sound insulating and / or slide-inhibiting strip element of two mirror images of each other be rich ended, interconnected by a web, truncated pyramid-shaped in cross-section parts is formed.

Ferner ist es vorteilhaft, daß in den beiden außen lie genden Kammern des Profilträgers jeweils ein pyramiden stumpfförmiges Teil des Streifenelements festklemmbar ist, das kleiner ist als der außerhalb der Kammer be findliche pyramidenstumpfförmige Teil des Streifen elements, und daß die geneigt verlaufende Oberfläche des pyramidenstumpfförmigen Teils mit der sich daran anschließenden Stirnfläche einen Winkel zwischen 30° und 60° bzw. 40° und 50° bzw. 43° und 47° bildet. Furthermore, it is advantageous that in the two outer lie ing chambers of the beam in each case a pyramid cone shaped part of the strip element can be clamped, which is smaller than the outside of the chamber be-sensitive truncated pyramid-shaped part of the strip elements, and that the inclined surface of the truncated pyramid-shaped part with the adjoining front face forms an angle between 30 ° and 60 ° or 40 ° and 50 ° or 43 ° and 47 °.

Vorteilhaft ist es auch, daß das größere bzw. untere, pyramidenstumpfförmige Teil eine Stirnseite mit einer Gesamtbreite D aufweist, die in etwa der Gesamtbreite F der äußeren Begrenzung der Kammer entspricht, während das kleinere bzw. obere, pyramidenstumpfförmige Teil eine parallel zur ersten Stirnseite verlaufende zweite Stirnseite mit einer Gesamtbreite E aufweist, die in etwa der Gesamtbreite E der inneren Begrenzung der Kam mer entspricht, und daß die beiden unterschiedlich großen, gegeneinander gerichteten, parallel zueinander verlaufenden Stirnseiten der beiden spiegelbildlich an geordneten, pyramidenstumpfförmigen Teile eine Ausspa rung bilden, die zur Aufnahme des L-förmigen Seiten teils bzw. Schenkels der Kammern dient, und daß die beiden unteren Kammern in etwa die gleiche Quer schnittsform aufweisen wie die oberen, pyramidenstumpf förmigen Teile. It is also advantageous in that the greater or lower, frusto-pyramidal member having a front face with a total width D which corresponds approximately to the overall width F of the outer boundary of the chamber, while the smaller or upper, truncated pyramid-shaped part, a parallel to the first end face extending second end face with an overall width E which corresponds E of the inner boundary of Kam mer approximately to the overall width, and that the two different-sized, oppositely directed, mutually parallel end faces of the two mirror images of a Ausspa form of ordered, truncated pyramidal parts tion, the for receiving the L-shaped side part or leg of the chambers is used, and that the two lower chambers at approximately the same cross sectional shape as the upper, frusto-pyramidal parts.

In weiterer Ausgestaltung der Erfindung ist es vorteil haft, daß die bürstenartigen Abstreifelemente in einer Klammer aufgenommen sind, die aus zwei V-förmig ausge bildeten, einander zugewandten und geneigt verlaufenden Klammerteilen gebildet ist, wobei jeweils ein Schenkel des einen Klammerteils mit dem Schenkel des anderen Klammerteils fest verbunden ist, wobei die anderen freitragenden Schenkel der beiden Klammerteile eine Einlaßöffnung bilden, und daß jeweils nach einem Pro filträger mit einem elastischen bzw. gummiartigen Ab streifelement ein oder mehrere Profilträger mit bür stenartigen Abstreifelementen folgen, die jeweils par allel zueinander verlaufen. In a further embodiment of the invention, it is advantageous that the brush-stripping are added to a clip that formed out of two V-shaped, facing each other and inclined brace parts is formed, with one leg of a staple part of the leg of the other is bracket member fixedly connected with the other cantilever legs of the two clamp parts form an inlet port, and that in each case for a Pro filträger with an elastic and rubbery From roaming element one or more beam having a BÜR stenartigen stripping follow each extending par allel to each other.

Ferner ist es vorteilhaft, daß jeweils nach einem Pro filträger mit einem elastischen bzw. gummiartigen Ab streifelement drei Profilträger mit bürstenartigen Ab streifelementen folgen, die jeweils parallel zueinander verlaufen, und daß ein schmaler und/oder leistenförmi ger Teil des Abstreifelements oder des Streifenelements auf der Oberfläche des L-förmigen Schenkels rutschfest aufliegt. Further, it is advantageous that in each case after a per filträger with an elastic or rubber-like scraper element three profile carrier with brush-like Ab follow roaming elements extending parallel to each other, and that a narrow and / or leistenförmi ger part of the stripping element or of the strip element on the surface of the L-shaped leg slip rests. Durch die pyramidenstumpfartig ausgestalteten Streifenelemente, die als schallisolierende Elemente eingesetzt werden können, in Verbindung mit den vor teilhaft ausgestalteten, quadratisch ausgebildeten Kam mern können derartige Streifenelemente wesentlich ein facher montiert werden als bisher, wobei es vorteilhaft ist, daß auch die L-förmigen Seitenteile Gleitflächen aufweisen, die das Einführen der schallisolierenden oder gleithemmenden Streifenelemente in die Kammern we sentlich erleichtern. Through the truncated pyramid designed strip elements that can be used as a sound-insulating elements, in conjunction with the front part adhesive designed, square design Kam numbers can such strips elements essentially a fold be mounted as before, and it is advantageous that the L-shaped side panels sliding surfaces show that we insertion of the sound-insulating or slip-coming strip elements into the chambers facilitate considerably.

Weitere Vorteile und Einzelheiten der Erfindung sind in den Patentansprüchen und in der Beschreibung erläutert und in den Figuren dargestellt, wobei bemerkt wird, daß alle Einzelmerkmale und alle Kombinationen von Einzel merkmalen erfindungswesentlich sind. Further advantages and details of the invention are explained in the patent claims and in the specification and illustrated in the figures, being noted that all individual features and all combinations of individual features are essential to the invention. Es zeigt: It shows:

Fig. 1 einen Querschnitt eines Profilträgers mit einer aus Weichmaterial hergestell ten Abstreifleiste und zwei mit Abstand angeordneten, in unteren Kammern vorge sehenen, schallisolierenden Gleitele menten, Fig. 1 shows a cross-section of a profile support with a hergestell th of soft material squeegee and two spaced at a distance, provided in the lower chambers provided, soundproof sliding elements,

Fig. 1b ein weiteres Ausführungsbeispiel eines Profilträgers, FIG. 1B, a further embodiment of a profile beam,

Fig. 2 ein schallisolierendes Gleitelement bzw. Streifenelement im Maßstab 5 : 1, Figure 2 is a sound-insulating slider or tab element in scale. 5: 1,

Fig. 3 eine Teilansicht des unteren Endes des Seitenteils mit der an der Stirnfläche des L-förmigen Schenkels vorgesehenen Gleitfläche, Fig. 3 is a partial view of the lower end of the side part with the provided on the end face of the L-shaped leg sliding surface,

Fig. 4 eine perspektivische Darstellung des Fußabstreifers mit den einzelnen Ab streifelementen, die entweder aus Gummi oder aus Bürstenteilen gebildet sind, wobei die unteren Kammern der Profil träger der Querschnittsform der Gleit elemente angepaßt sind, Fig. 4 is a perspective view of the scraper elements Fußabstreifers with each Ab, which are formed from either rubber or brush members, the lower chambers of the profiled carrier of the cross-sectional shape of the sliding elements are adapted,

Fig. 5 einen schmaleren Profilträger zur Auf nahme von Bürstenelementen, die in V-förmig ausgebildeten Klammern einge klemmt sind, Fig. 5 shows a narrower profile carrier for on acceptance of brushes elements formed in parentheses are V-shaped clamps inserted,

Fig. 5b ein weiteres Ausführungsbeispiel des schmaleren Profilträgers zur Aufnahme eines gummiartigen Streifenelements, Fig. 5b, another embodiment of the narrower section member for receiving a rubber-like strip element,

Fig. 6 einen weiteren Querschnitt eines Pro filträgers, Fig. 6 is a further cross-section of a per filträgers,

Fig. 7 den L-förmigen Schenkel eines Profil trägers, Fig. 7 shows the L-shaped profile leg of a wearer,

Fig. 8 die Draufsicht des Fußabstreifers, Fig. 8 is a plan view of the Fußabstreifers,

Fig. 9 eine Ansicht der Profilleiste von unten, Fig. 9 is a view from below of the profile strip,

Fig. 10 eine Frontansicht der Abstreifmatte. FIG. 10 is a front view of the scraper mat.

In der Zeichnung ist in Fig. 4 eine perspektivische Darstellung eines Fußabstreifers 20 dargestellt, der aus zahlreichen parallel zueinander verlaufenden Pro filträgern 1 besteht, die über seilartige Verbindungs elemente 41 zusammengehalten werden. In the drawing, a perspective view of Fußabstreifers 20 is shown in Fig. 4, the filträgern from numerous mutually parallel Pro 1 consists, on the rope-like connection elements 41 are held together. Hierzu sind die Verbindungselemente 41 gemäß Fig. 4 in vorteilhafter Weise durch in der Zeichnung nicht dargestellte, in Seitenteilen 4 der Profilträger 1 vorgesehene Bohrungen hindurchgeführt. For this purpose, the fasteners 41 are shown in FIG. 4, not shown in an advantageous manner by the drawing, passed in fractions of page 4 of the carrier profile 1 holes provided. Zwischen den einzelnen Profilträgern 1 befinden sich rohrförmige bzw. hülsenartige, auf den Verbindungselementen angeordnete Distanzstücke 42 , die dafür sorgen, daß die einzelnen Profilträger 1 einen gleichmäßigen Abstand untereinander aufweisen. Between each section beams 1 are tubular or sleeve-like arranged on the connecting elements spacers 42, which ensure that the individual profiled beam 1 at a uniform distance from one another. Jeweils das äußerste Ende des Verbindungselements 41 , das als Seil ausgebildet ist, ist jeweils fest oder lösbar mit dem außen liegenden Profilträger 1 verbunden. Each of the outermost end of the connecting element 41, which is designed as a rope, is in each case connected fixedly or detachably connected to the outer profile of carrier 1.

Die einzelnen Profilträger 1 , die in Fig. 1 näher ver anschaulicht sind, bestehen aus den beiden parallel verlaufenden Seitenteilen 4 , die über rechtwinklig dazu angeordnete, parallel verlaufende Querstege 5 , 6 fest miteinander verbunden sind. The individual profile support 1, the closer are ver 1 anschaulicht in Fig. Consist of the two parallel sides 4, which is arranged to about perpendicular, parallel transverse webs 5, 6 are firmly connected. Zwischen den beiden Quer stegen 5 , 6 ist ein Hohlraum 43 vorgesehen, der durch zwei Seitenteile 25 des Profilträgers 1 begrenzt wird, die dadurch den Hohlraum 43 bilden, durch den die Ver bindungselemente 41 geführt sind. Between the two transverse webs 5, 6 is provided a cavity 43 which is bounded by two side portions 25 of the beam 1, thereby forming the cavity 43, through which the connection elements are guided Ver 41. Auf diese Weise er hält man eine geschützte Anordnung der als Seil ausge bildeten Befestigungseinrichtung 41 . In this way he keeps it a protected arrangement of the rope made out as a fastening device 41st

Die oberen Enden der Seitenteile 4 weisen je ein L-för miges Seitenteil 27 mit je einem Schenkel 2 bzw. 3 auf. The upper ends of the side parts 4 each have an L-för Miges side portion 27, each with a leg 2 and 3, respectively.

Wie aus Fig. 4 hervorgeht, kann beispielsweise das Endstück des Seils 41 durch eine Feststellschraube 44 gesichert werden, die durch eine entsprechende Gewinde bohrung im Distanzstück 42 hindurchgeführt wird und so mit gegen die Oberfläche des Seils 41 zur Anlage kommt. As seen from Fig. 4, the tail of the rope 41 may be secured by a locking screw 44, for example, the bore by a corresponding thread is passed in the spacer 42 and comes with so against the surface of the cable 41 to the plant. Hierdurch erhält man eine kostengünstige Klemmverbin dung. This gives a cost Klemmverbin training.

Wie bereits erwähnt, besteht der Profilträger 1 aus den beiden mit 4 gekennzeichneten Seitenteilen, die durch die beiden mit Abstand zueinander angeordneten Quer stege 5 und 6 fest verbunden sind. As already mentioned, the profile of carrier 1 of the two side parts marked with 4, the webs by the two with spaced cross 5 and 6 are fixedly connected. In vorteilhafter Weise können die beiden Querstege 5 und 6 mit Bezug auf die Seitenteile 4 mittig angeordnet sein. Advantageously, the two transverse webs 5 and 6 may be arranged centrally with respect to the side parts 4. Durch die beiden mittig angeordneten Querstege 5 und 6 wird, wie bereits erwähnt, zur Aufnahme des Verbindungselements bzw. des Seils 41 ein platzsparender Hohlraum 43 ge schaffen. Is determined by the two centrally disposed transverse webs 5 and 6, as already mentioned, for receiving the connecting element and the cable 41 provide a space-saving cavity 43 GE. Gleichzeitig dienen die Querstege 5 und 6 auch als Wände für die nachstehend beschriebenen Kam mern 7 , 8 , 9 und 10 . At the same time the transverse webs 5 and 6 also serve as walls for the Kam described below numbers 7, 8, 9 and 10. FIG. Hierdurch wird bei geringstmög lichem Materialeinsatz eine optimale Raumausnutzung für die einzelnen Kammern 7 , 8 , 9 , 10 , 43 geschaffen, ins besondere deshalb, weil die Querstege 5 und 6 durchge hend mit den Seitenteilen 25 verbunden sind. This makes optimum use of space for the individual chambers 7, 8, 9, 10, 43 is at geringstmög Lichem use of materials created, in particular because the cross bars 5 and 6 are based Runaway connected to the side members 25. Zwei sich am unteren Quersteg sich anschließende, mit Abstand zu einander angeordnete, L-förmige Seitenteile 13 und 14 bilden die untere, rechte Kammer 9 und zwei L-förmige Schenkel 11 und 12 die linke Kammer 10 . Two at the bottom crosspiece adjoining, at a distance from each other arranged, L-shaped side panels 13 and 14 form the lower right chamber 9 and two L-shaped legs 11 and 12, the left ventricle 10th Die Kammern 9 und 10 haben einen gleich großen Querschnitt und liegen auf der gleichen Querebene. The chambers 9 and 10 have an equal cross section and are on the same transverse plane. Zwischen den beiden Kam mern 9 und 10 ist ein Hohlraum bzw. die nach unten of fene, dritte Kammer 8 vorgesehen, in der ebenfalls ein schallisolierendes Streifenelement eingeklemmt werden kann. Between the two chambers 9 and 10, Kam is a cavity or down of fene, third chamber 8 is provided, in which also a sound-insulating strip member can be clamped.

Im Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 1 sind jedoch nur zwei schallisolierende und/oder gleithemmende Streifen elemente 23 und 24 in den äußeren Kammern 9 und 10 vor gesehen. In the embodiment shown in FIG. 1, however, only two sound isolating and / or slide-inhibiting strip elements seen 23 and 24 in the outer chambers 9 and 10 against. Damit sich die Streifenelemente 23 bzw. 24 leicht in die rechteckförmige Kammer 8 bzw. 9 einführen lassen, ist nach einer weiteren Ausführungsform gemäß Fig. 3 der Schenkel 11 sowie die anderen Schen kel 12 , 13 und 14 mit einer geneigt verlaufenden Gleit fläche 30 versehen, die zwischen ihrer Oberfläche und der Stirnseite des Schenkels 11 einen Winkel α zwischen 30° und 50° bzw. von ca. 45° einschließt. Thus, the strip elements 23 and 24 easily insert into the rectangular chamber 8 and 9, respectively, according to another embodiment of FIG. 3 of the legs 11 and the other's Article 12, 13 and 14 with a sloping sliding surface 30 is provided that an angle between its surface and the end face of the leg 11 α between 30 ° and 50 ° or approximately 45 °.

In Fig. 2 ist das elastische, aus Gummi oder Kunst stoff gebildete Streifenelement 23 dargestellt, das als schallisolierendes und/oder gleithemmendes Streifenele ment ausgebildet ist. In FIG. 2 the elastic material is formed from rubber or synthetic strip element 23 is shown, which is constructed as sound insulating and / or slip-inhibiting Enele lining element. Das Streifenelement 23 besteht aus zwei spiegelbildlich zueinander ausgerichteten und über einen Steg 31 fest miteinander verbundenen, pyra midenstumpfförmigen Teilen 32 und 33 . The strip member 23 consists of two symmetrically aligned and connected to each other through a web 31, pyra midenstumpfförmigen parts 32 and 33rd

Die beiden außen liegenden Kammern 9 und 10 des Profil trägers 1 dienen zur Aufnahme je eines pyramidenstumpf förmigen Teils 32 , das in der entsprechenden Kammer 9 oder 10 einklemmbar ist. The two outer chambers 9 and 10 of the beam 1 intended for receiving a truncated pyramid-shaped portion 32 which is clamped in the appropriate chamber 9 or 10. Das in der Kammer 9 bzw. 10 aufnehmbare, pyramidenstumpfförmige Teil 32 ist kleiner als das darunter und außen liegende, pyramidenstumpf förmige Teil 33 . In the chamber 9 and 10 recordable, truncated pyramid-shaped part 32 is smaller than the lower and outer, truncated pyramidal portion 33rd

Das kleinere, pyramidenstumpfförmige Teil 32 besteht aus zwei geneigt verlaufenden Oberflächen 34 , an die sich eine obere Stirnfläche 36 ′ und eine untere Stirn fläche 36 anschließen. The smaller, truncated pyramid-shaped part 32 consists of two sloping surfaces 34 to which an upper end surface 36 'and a lower end surface 36 connect. Die beiden Stirnflächen 36 und 36 ′ verlaufen parallel zueinander. The two end faces 36 and 36 'run parallel to each other. Die geneigt verlau fende Oberfläche 34 bildet mit den Stirnflächen 36 , 36 ′ einen Winkel α zwischen 30° und 50° bzw. von ca. 45°. The inclined surface 34 forms duri Fende with the end faces 36, 36 'forms an angle α between 30 ° and 50 ° or approximately 45 °. An die untere Stirnfläche 36 schließt sich der Steg 31 an, der in eine Oberfläche bzw. Stirnseite 35 übergeht. The web 31 connects to the lower end face 36 which merges into a surface or front side 35.

Die Stirnseite 35 des unten liegenden, pyramidenstumpf förmigen Teils 33 ist wesentlich größer als die dar überliegende Stirnfläche 36 . The end face 35 of the underlying, truncated pyramid-shaped portion 33 is substantially greater than the opposite end face constitutes 36th Die Stirnfläche 35 mit dem Maß D des unten liegenden, pyramidenstumpfförmigen Teils 33 entspricht der Größe F ( Fig. 1) und somit der äußeren Abmessung der Kammer 9 , 10 , die durch die Schenkel 11 und 12 bzw. 13 und 14 begrenzt wird. The end face 35 with the dimension D of the underlying, truncated pyramid-shaped portion 33 corresponds to the size F (Fig. 1) and thus the outer dimension of the chamber 9, 10, which is bounded by the legs 11 and 12 or 13 and 14.

Die L-förmigen Teile der Schenkel 11 und 12 liegen in einer Aussparung 40 zwischen den Stirnseiten 35 und 36 der beiden pyramidenstumpfförmigen Teile 32 und 33 , wenn das obere, pyramidenstumpfförmige Teil 32 in die Kammer 9 bzw. 10 eingepreßt ist. The L-shaped portions of the legs 11 and 12 lie in a recess 40 between the end faces 35 and 36 of the two truncated-pyramid-shaped parts 32 and 33 when the upper, frusto-pyramidal member 32 is pressed into the chamber 9 and 10 respectively. Hierdurch erhält man ein widerstandsfähiges, nicht verschiebbares Gleitele ment an der Unterseite des Fußabstreifers 20 . This yields a robust, non-moveable sliding member at the bottom of Fußabstreifers 20th Der Win kel α zwischen der Oberfläche 34 und den Stirn flächen 36 bzw. 35 oder 36 ′ und 35 ′ kann auch einen Winkel zwischen 30° und 60°, beispielsweise zwischen 40° und 50° bzw. 43° bis 47°, im Ausführungsbeispiel 45°, aufweisen. The angle α win between the surface 34 and the end surfaces 36 and 35 or 36 'and 35' can also be an angle between 30 ° and 60 °, for example, between 40 ° and 50 ° and 43 ° to 47 °, in the embodiment 45 °, have.

Nach einem anderen Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 5 ist es auch möglich, die oberen Teile der Streifenele mente 24 ′′ genau der schwalbenschwanzförmigen Innenkon tur der Kammer 9 gemäß Fig. 5 anzupassen. According to another embodiment of FIG. 5, it is also possible that the upper parts of the Streif Enele elements 24 '' exactly the dovetail Innenkon temperature of the chamber 9 of FIG. 5 adapt.

Nach diesem Beispiel sind die pyramidenstumpfförmigen Teile 32 ′ um 180° in bezug auf Fig. 2 gedreht. According to this example, the truncated pyramid-shaped portions 32 'are rotated 180 ° with respect to FIG. 2. Derar tige Streifenelemente lassen sich jedoch nicht so leicht in die Kammer 9 eindrücken wie die Streifenele mente 23 gemäß Fig. 2. Derar term strip elements, however, can not so easily be pressed into the chamber 9 as the Streif Enele elements 23 as shown in FIG.. 2

Wie aus Fig. 4 und 5 hervorgeht, sind bürstenartige Abstreifelemente 22 in oberen Klammern 37 aufgenommen. 4 and 5 as is evident from Fig. Brush-like scraper elements which are incorporated in upper brackets 37 22. Es können jeweils ein, zwei, drei oder auch mehrere bürstenartige Abstreifelemente 22 zwischen zwei elasti schen Abstreifelementen 21 vorgesehen sein. There may be one, respectively, two, three or more brush-like wiping elements 22 is provided between two elastic wiping elements 21's. Im Ausfüh rungsbeispiel befinden sich zwischen jeweils zwei Ab streifelementen 21 vier bürstenartige Streifenele mente 22 . In Ausfüh for approximately located between two elements from grazing 21 four brush-like lining Enele instruments 22nd Vorteilhaft ist es jedoch auch, wenn ledig lich drei bürstenartige Streifenelemente 22 vorgesehen sind. Advantageously, however, it is also when single output three brush-like strip elements 22 are provided.

Die bürstenartigen Streifenelemente 22 sind in der Klammer 37 ( Fig. 5) aufgenommen. The brush-type strip elements 22 are in the bracket 37 (Fig. 5) was added. Diese bestehen aus zwei V-förmig ausgebildeten, einander zugewandten und geneigt verlaufenden Klammerteilen 38 , wobei jeweils ein Schenkel 39 des einen Klammerteils 38 mit dem an grenzenden Schenkel 39 des anderen Klammerteils 38 fest verbunden ist. These consist of two V-shaped, facing each other and inclined brace members 38, with one arm 39 of a clamp member 38 is fixedly connected to the adjacent leg 39 of the other clamp member 38. Zwei andere, freitragende Schenkel 46 der Klammerteile 38 bilden eine Einlaßöffnung 47 zur Aufnahme der bürstenartigen Abstreifelemente 22 , die aus Kokos, Kunststoff oder aus einem anderen elasti schen und widerstandsfähigen Material gebildet sein können. Two other cantilever leg 46 of the clamp members 38 form an inlet port 47 for receiving the brush-like scraper elements 22 which can be formed from coconut, plastic or other elastic and resistant material rule. Durch Zusammendrücken der V-förmigen Schen kel 46 der Klammer 37 werden die Bürstenelemente 22 fest eingeklemmt. By pressing the V-shaped's Article 46 of the bracket 37, the brush elements 22 are securely clamped. Die gesamte Klammer 37 befindet sich in der entsprechenden oberen Kammer 7 des Profilträ gers 1 gemäß Fig. 5. The entire bracket 37 is located in the corresponding upper chamber 7 of Profilträ carrier 1 according to FIG.. 5 Die einzelnen Fasern der bürsten artigen Abstreifelemente 22 bilden mit der oben liegen den Oberfläche der gesamten Abstreifmatte einen annä hernd rechten Winkel β, dh sie stehen mit Bezug auf die Oberfläche 49 der Abstreifmatte 20 aufrecht und bilden somit einen sehr guten Widerstand beim Abstreif vorgang. The individual fibers of the brush-like form with the scraper 22 are above the surface of the entire scraper mat a Annæ mately right angles β, ie they stand with respect to the surface 49 of the scraper mat 20 upright and thus form a very good resistance to stripping process.

Fig. 5b zeigt ein weiteres Ausführungsbeispiel des schmaleren Profilträgers zur Aufnahme eines gummiarti gen Streifenelements 24 ′, das gleich dem Streifenele ment 24 in Fig. 1 ist. Fig. 5b shows a further embodiment of the narrower section member for receiving a gummiarti gene strip element 24 ', the element 24 is equal to the stripe Enele in Fig. 1. Die Funktion des Streifenele ments 24 ′ in Fig. 5b ist die gleiche wie die des Streifenelements 24 in Fig. 1. The function of the wrapper Enele element 24 'in FIG. 5b is the same as that of the strip element 24 in Fig. 1st Dieses läßt sich, wie bereits erwähnt, wesentlich leichter in die Kammer 9 bzw. 10 des Profilträgers 1 einsetzen. This can be, as already mentioned, much easier to use in the chamber 9 and 10 of the beam 1.

Wie aus Fig. 7, 1 und 1b hervorgeht, weist das L-för mige Seitenteil 27 einen rechtwinklig dazu angeordneten Schenkel 2 bzw. 3 auf, die eine gerillte Oberfläche 48 , 48 ′ aufweisen, an die sich eine ballige oder halbkreis runde Oberfläche 29 mit einem Radius R von ca. 0,5 mm anschließt. As is apparent from FIG. 7, 1 and 1b, the L-för-shaped side part 27 has a right angle thereto disposed leg 2 and 3, which 'have a grooved surface 48, 48 to which a spherical or semi-circular surface 29 having a radius R of approximately 0.5 mm. Der Schenkel 2 bzw. 3 greift in die Ausspa rung 40 des Abstreifelements 21 bzw. The legs 2 and 3 picks in the Ausspa tion 40 of the scraper 21 and des Streifenele ments 24 ′ ein ( Fig. 1, 1b). the Streif Enele element 24 '(Fig. 1 a, 1 b).

Auf der Oberfläche 48 liegt ein schmaler Teil 50 des Abstreifelements 21 rutschfest auf. On the surface 48 a narrow portion 50 of the scraper 21 is on non-slip. Hierdurch wird eine sehr gute Klemmwirkung für das Abstreifelement 21 und das Streifenelement 24 ′ erzielt. This ensures a very good clamping action for the stripper 21 and the strip member 24 'is achieved. Vorteilhaft ist es auch, daß die Außenseite der Schenkel 2 , 3 auf der gleichen Ebene liegt wie die Außenfläche des Schen kels 4 . It is also advantageous that the outside of the legs 2, 3 is on the same plane as the outer surface of the cle's fourth

Bezugszeichenliste Reference numeral list

1 Profilträger 1 carrier profile
2 Schenkel des Seitenteils 2 branches of the lateral part
3 Schenkel des Seitenteils 3 arm of the side member
4 Seitenteil 4 side panel
5 Quersteg 5 transverse web
6 Quersteg 6 transverse web
7 obere Kammer 7 upper chamber
8 untere mittlere Kammer 8 lower middle chamber
9 untere äußere Kammer 9 lower outer chamber
10 untere äußere Kammer 10 lower outer chamber
11 L-förmiges Seitenteil bzw. Schenkel 11 L-shaped side part or leg
12 L-förmiges Seitenteil bzw. Schenkel 12 L-shaped side part or leg
13 L-förmiges Seitenteil bzw. Schenkel 13 L-shaped side part or leg
14 L-förmiges Seitenteil bzw. Schenkel 14 L-shaped side part or leg
20 Fußabstreifer 20 doormat
21 elastisches Abstreifelement 21 elastic stripping element
22 bürstenartiges Abstreifelement 22 brush-like wiping element
23 schallisolierendes und/oder gleithemmendes Streifenelement 23 sound insulating and / or slip-inhibiting strip element
24 schallisolierendes und/oder gleithemmendes Streifenelement 24 sound insulating and / or slip-inhibiting strip element
24′ Streifenelement 24 'strip element
24′′ Streifenelement 24 '' strip element
25 Seitenteil 25 page part
27 L-förmiges Seitenteil, Schenkel 27 L-shaped rear wing, leg
29 halbkreisförmige Oberfläche 29/2 circular surface
30 Gleitfläche, Oberfläche 30 sliding surface, surface
31 Steg 31 bridge
32 pyramidenstumpfförmiges Teil 32 frustopyramidal part
32′ pyramidenstumpfförmiges Teil 32 'truncated pyramid-shaped part
33 pyramidenstumpfförmiges Teil 33 frustopyramidal part
34 geneigt verlaufende Oberfläche 34 inclined surface
35 Stirnseite, Oberfläche 35 front side surface
35′ Stirnseite, Oberfläche 35 'front face surface
36 Stirnseite, Stirnfläche 36 front side face
36′ Stirnseite, Stirnfläche 36 'front face, face
37 Klammer 37 clip
38 Klammerteile 38 clamp parts
39 Schenkel 39 leg
40 Aussparung 40 recess
41 seilartige Verbindungselemente, Seil 41 rope-like fasteners, cable
42 Distanzstück 42 spacer
43 Hohlraum 43 cavity
44 Feststellschraube 44 set screw
46 Schenkel 46 leg
47 Öffnung 47 opening
48 rillenförmige Oberfläche 48 grooved surface
48′ Oberfläche 48 'surface
49 Oberfläche der Natte 20 49 surface of Natte 20
50 Teil der Abstreifmatte 50 of the scraper mat
R = Radius von Oberfläche 29 R = radius of surface 29

Citas de patentes
Patente citada Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
DE2719857B1 *4 May 197726 Oct 1978Erich ArensRost oder Matte
DE9003103U1 *16 Mar 199017 May 1990Arens, Erich, 5900 Siegen, DeTítulo no disponible
Citada por
Patente citante Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
DE19610706C1 *19 Mar 19969 Oct 1997Kuehn StefanRotary mat-type foot wiper with cleaning brushes in guide rails
EP0882425A1 *7 Jun 19979 Dic 1998Davero AGDoormat
EP1038493A3 *26 Ene 200026 Jun 2002R & L Marketing, Inc.Universal mat with removable strips
EP1068834A2 *4 Abr 200017 Ene 2001Rileys LimitedBootwiper and its process of manufacture
EP1068834A3 *4 Abr 200011 Sep 2002Rileys LimitedBootwiper and its process of manufacture
EP1340449A1 *2 Feb 20023 Sep 2003Geggus Ems GmbhShoe scraper
EP1520507A2 *28 Ago 20046 Abr 2005Günter RupieperFloor mat profile
EP1520507A3 *28 Ago 20046 Sep 2006Günter RupieperFloor mat profile
EP1700559A1 *8 Mar 200613 Sep 2006Gezu B.V.Mat
EP2901910A12 Feb 20155 Ago 2015Marco CaviezelFoot scraper mat
EP2901911A12 Feb 20155 Ago 2015Marco CaviezelFoot scraper mat
US662244019 Jun 200123 Sep 2003Freudenberg Household ProductsModular flooring
US66353313 Jul 200121 Oct 2003Ronald N. KesslerUniversal mat with removable strips
US666393721 Nov 200116 Dic 2003Myron UllmanUniversal mat with removable strips
US704379219 Abr 200216 May 2006R&L Marketing & Sales, Inc.Floor mat system with flanged cover
US717589914 Oct 200513 Feb 2007R&L Marketing & Sales, Inc.Universal mat with removable strips
US730380110 Nov 20064 Dic 2007R & L Marketing & Sales, Inc.Universal mat with removable strips
WO2002013670A1 *13 Ago 200121 Feb 2002Pekka SavilaaksoMat
WO2005027708A1 *21 Sep 200431 Mar 2005ARWEI-Bauzubehör GmbHGrid for forming doormats, footscrapers or the like
Clasificaciones
Clasificación internacionalA47L23/26
Clasificación cooperativaA47L23/26
Clasificación europeaA47L23/26
Eventos legales
FechaCódigoEventoDescripción
7 Sep 1995OP8Request for examination as to paragraph 44 patent law
11 Jul 1996D2Grant after examination
5 Dic 19968363Opposition against the patent
11 Ene 20018368Opposition refused due to inadmissibility
19 May 20058315Request for restriction filed
3 Nov 20058318Patent restricted
8 Dic 20058393Patent changed during the limitation procedure (changed patent specification reprinted)
4 Mar 2014R071Expiry of right
5 Mar 2014R071Expiry of right