Búsqueda Imágenes Maps Play YouTube Noticias Gmail Drive Más »
Iniciar sesión
Usuarios de lectores de pantalla: deben hacer clic en este enlace para utilizar el modo de accesibilidad. Este modo tiene las mismas funciones esenciales pero funciona mejor con el lector.

Patentes

  1. Búsqueda avanzada de patentes
Número de publicaciónEP1002987 A2
Tipo de publicaciónSolicitud
Número de solicitudEP19990121374
Fecha de publicación24 May 2000
Fecha de presentación27 Oct 1999
Fecha de prioridad17 Nov 1998
También publicado comoDE19852970A1, EP1002987A3
Número de publicación1999121374, 99121374, 99121374.5, EP 1002987 A2, EP 1002987A2, EP-A2-1002987, EP1002987 A2, EP1002987A2, EP19990121374, EP99121374
InventoresKlemens Thoma
SolicitanteMesser Griesheim Gmbh
Exportar citaBiBTeX, EndNote, RefMan
Enlaces externos:  Espacenet, Registro europeo de patentes
Suspension rail for pressurized gas bottles
EP 1002987 A2
Resumen
The holder comprises a rail(2) and a clamp which may be in two sections(3,4). The clamp or clamp sections are attached to the rail by screwing, welding or gluing.
Imágenes(1)
Previous page
Next page
Reclamaciones(7)  traducido del alemán
  1. Haltevorrichtung für Teile an Druckgasflaschen, enthaltend eine Schiene (2) und eine Klammer. Holding device for parts of compressed gas bottles, comprising a rail (2) and a clamp.
  2. Haltevorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, Holding device according to claim 1, characterized in that
    daß die Klammer aus zwei Klammerteilen (3 und 4) gebildet wird. that the clamp consists of two clamp parts (3 and 4) is formed.
  3. Haltevorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, Holding device according to claim 1 or 2,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß Schiene (2) und Klammer oder Klammerteile (3 und 4) aus Metall bestehen. that rail (2) and clip or clamp parts (3 and 4) consist of metal.
  4. Haltevorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, Holding device according to claim 1 or 2,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Schiene (2) und die Klammer oder Klammerteile (3 und 4) aus Edelstahl, Messing oder Aluminium bestehen. that the rail (2) and the clip or clamp parts (3 and 4) made of stainless steel, brass or aluminum.
  5. Haltevorrichtung gemäß einem der Ansprüche 1 bis 4, Holding device according to one of claims 1 to 4,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Klammer oder Klammerteile (3 und 4) teilweise oder vollständig mit einem Kunststoff beschichtet sind. that the clip or clamp parts (3 and 4) are partially or completely coated with a plastic material.
  6. Haltevorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, Holding device according to one of claims 1 to 5,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Schiene eine Normschiene nach der europäischen Norm prEP 12 218 ist. that the rail is a standard DIN rail to the European standard Prep 12,218.
  7. Haltevorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, Holding device according to one of claims 1 to 6,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Klammer oder die Klammerteile (3 und 4) durch Verschraubung, Verschweißung oder Verklebung an der Schiene (2) befestigt sind. that the clip or clamp parts (3 and 4) by bolting, welding or gluing to the rail (2) are fixed.
Descripción  traducido del alemán
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft eine Haltevorrichtung für Druckgasflaschen. The invention relates to a holding device for pressurized gas cylinders.
  • [0002] [0002]
    Bei dem Einsatz von medizinischen Gasen aus Druckgasflaschen werden in der Regel Teile wie Gasbefeuchter an der Druckgasflasche angebracht. With the use of medical gases from compressed gas cylinders usually items such as gas humidifier be attached to the compressed gas cylinder. Bisher wurden die Teile an dem am Flaschenventil angeschlossenen Druckminderer befestigt. So far, the parts have been attached to the pressure reducing valve connected to the cylinder valve. Mit der Integration des Druckminderers in das Flaschenventil bei der neuesten Generation von Druckgasflaschen für medizinische Gase entfällt die Möglichkeit, eine Befeuchterflasche oder eine Sekretabsaugung am Druckminderer aufzuhängen. With the integration of the pressure reducer to the cylinder valve with the latest generation of compressed gas cylinders for medical gases eliminates the possibility of a humidifier or a secretion hang on the pressure regulator.
  • [0003] [0003]
    Aufgabe der Erfindung besteht in der Bereitstellung einer Vorrichtung zur Befestigung von Teilen von einer Druckgasflasche. The object of the invention is to provide a device for fastening of parts of a compressed gas cylinder.
  • [0004] [0004]
    Die Aufgabe wurde gelöst durch eine Haltevorrichtung mit den Merkmalen von Anspruch 1. The problem was solved by a holding device with the features of claim. 1
  • [0005] [0005]
    Die Haltevorrichtung besteht aus einer Klammer (Haltebügel) und einer daran befestigten Halteschiene. The holding device consists of a bracket (bracket) and an attached retaining rail. Die Klammer greift um den Flaschenhalsring und stützt sich sowohl auf der Flaschenschulter als auch auf der Unterseite der Schutzkappe ab. The clamp grasps around the bottle neck ring and is based both on the shoulder of the bottle and on the underside of the protective cap.
  • [0006] [0006]
    Klammer und Halteschiene sind vorzugsweise aus Metall, wie Stahl, Edelstahl, Messing oder Aluminium. And clip retaining rail are preferably made of metal, such as steel, stainless steel, brass or aluminum. Halteschiene und Klammer können aus verschiedenen Materialien sein. Holding rail and bracket may be of different materials. Klammer und Halteschiene sind beispielsweise durch Verschraubung, Verschweißung oder Verklebung verbunden. Bracket and retaining rail are connected, for example by bolting, welding or gluing. Die Klammer wird im allgemeinen aus einem Teil (linker und rechter Bügel an einem Teil) oder zwei Teilen (linker und rechter Bügel sind getrennte Teile) gebildet. The clamp is generally composed of a part (the left and right temples to a part) or two parts (left and right brackets are separate pieces) is formed. Die Klammer wird vorzugsweise aus zwei Teilen gebildet, die an der Halteschiene befestigt sind. The clip is preferably formed from two parts which are secured to the retaining rail. Vorzugsweise werden die Teile der Klammer in die Halteschiene geschraubt und mit einem Schweißpunkt fixiert. Preferably, the portions of the clamp are screwed into the support rail and fixed with a spot weld.
  • [0007] [0007]
    Die Halteschiene ist vorzugsweise ein Vierkantrohr. The support rail is preferably a square tube. Die Maße der Halteschiene entsprechen vorteilhaft der im Krankenhaus üblichen Normschiene. The dimensions of the support rail advantageously correspond to the usual hospital standard rail. Vorzugsweise entsprechen die Maße der Halteschiene der Normschiene gemäß der europäischen Norm prEN 12218. Die Länge der Halteschiene liegt im allgemeinen im Bereich von 135 bis 160 mm, vorzugsweise um 140 mm. Preferably, the dimensions of the retaining rail of the DIN rail in accordance with the European standard prEN 12218th correspond to the length of the retaining rail is generally in the range of 135 to 160 mm, preferably 140 mm. Die bevorzugten Maße der Halteschiene sind in der Tabelle aufgeführt. The preferred dimensions of the retaining rail are listed in the table.
  • [0008] [0008]
    Eine Kappe für Druckgasflaschen ist beispielsweise in der Deutschen Patentschrift DE 196 48 440 C1 beschrieben, worauf hiermit Bezug genommen wird. A cap for compressed gas cylinders is described for example in German patent DE 196 48 440 C1, which is hereby incorporated by reference.
  • [0009] [0009]
    Die Erfindung wird anhand der Zeichnung erläutert. The invention will be explained with reference to the drawing.
  • [0010] [0010]
    Figur 1 zeigt ein Beispiel einer Haltevorrichtung. 1 shows an example of a holding device.
  • [0011] [0011]
    Die Haltevorrichtung 1 besteht aus den Teilen Halteschiene 2, Bügelteile 3 und 4 sowie rechte und linke Kunststoffkappe 7. The holding device 1 consists of the parts holding rail 2, Ironing parts 3 and 4 as well as right and left plastic cap. 7
  • [0012] [0012]
    Der rechte Bügel 3 und linke Bügel 4 enthalten eine erste Krümmung 3a bzw. 4a und eine zweite Krümmung 3b und 4 b. The right and left bracket 3 bracket 4 include a first curvature 3a and 4a and a second curve 3b and 4b. Das Bügelende ist mit einem Kunststoffüberzug 5 bzw. 6 überzogen. The strap end is covered with a plastic coating 5 and 6 respectively. Die erste Krümmung 3a, bzw. 4a weist einen Winkel von 90° auf. The first bend 3a and 4a has an angle of 90 °. Auch die zweite Krümmung 3b bzw. 4b weist einen Winkel von 90° auf. And the second curvature 3b and 4b has an angle of 90 °. Nach der zweiten Krümmung 3b, 4b der Bügelteile folgt ein gerader Abschnitt 3c, 4c gefolgt von einem bogenförmigen Teil. After the second curvature 3b, 4b of the cage components follows a straight section 3c, 4c followed by an arcuate portion. Die Bogenteile 3d, 4d bilden zusammen einen Kreis mit einem Druckmesser von beispielsweise 9 bis 9,5 cm. The arch parts 3d, 4d together form a circle with a pressure gauge, for example, 9 to 9.5 cm. Die Bügelenden und Bogenteile sind mit einem elastischen Kunststoff beschichtet. The end pieces and parts of sheets are coated with an elastic plastic. Die Haltevorrichtung wird an der Druckgasflasche befestigt, indem die Bogenteile der Klammer über den Flaschenhalsring geschoben wird. The holding device is fastened to the compressed gas cylinder by the arc portions of the clamp is pushed over the neck ring. Die untere Halteschiene liegt auf dem Flaschenzylinder auf. The lower support bar rests on the bottles cylinder. Die Bogenteile stützen sich zusätzlich an der Unterseite der Flaschenkappe ab. The arch parts shall, in addition to from the bottom of the bottle cap. Dadurch ist die Haltevorrichtung an der Druckgasflasche so befestigt, daß ein Abrutschen oder Verrutschen der Klammer vermieden wird. Characterized the holding device on the pressure cylinder is mounted so that a slippage or shifting of the clamp is avoided. An der Halteschiene werden die im Krankenhaus üblichen Befestigungsprofile befestigt. To the holding rail the usual hospital fixing battens are fixed. Die Befestigungsprofile werden zum Beispiel durch Verschraubung oder durch einen Klemmechanismus fixiert. The mounting profiles are fixed for example by screwing or by a clamp. Das Befestigungsprofil hat in der Regel eine hakenförmige Lasche, die an der Oberkante der Halteschiene greift, und am unteren Ende eine Verschraubung oder Klemmlasche, die an der Unterkante der Halteschiene angreifen. The fastening profile generally has a hook-shaped tab, which engages the upper edge of the retaining rail, and at the lower end a screw connection or clamping lug, which engage the lower edge of the retaining rail.
  • [0013] [0013]
    Figur 2 zeigt ein Klammerteil 3. Man erkennt den ersten Bogen 3a und zweiten Bogen 3b an dem Klammerteil 3. Es wird eine seitliche Ansicht gezeigt. 2 shows a clamping member 3. It can be seen the first sheet and second sheet 3a 3b on the clamp member 3. There is shown a side view.
  • [0014] [0014]
    Die Verwendung der Vorrichtung an Druckgasflaschen ist besonders vorteilhaft, da die Vorrichtung eine Befestigung mehrerer Teile an einer Druckgasflasche problemlos gestattet, was bisher nicht möglich war. The use of the device on compressed gas cylinders is particularly advantageous since the device allows for mounting multiple parts of a compressed gas cylinder problems, which was not previously possible.
    Maße einer bevorzugten Haltevorrichtung Dimensions of a preferred holding device
    Schiene Rail
    Länge Length 135-140 mm 135-140 mm
    Höhe Height 24 mm 24 mm
    Breite Width 10 mm 10 mm
    Position zur Befestigung der linken und rechten Bügelteile Position for fastening of the left and right temple parts
    Abstand vom äußeren Ende Distance from the outer end 40 mm 40 mm
    Abstand von Oberkante Distance from the top edge 10 mm 10 mm
    Bügelteil (links, rechts) Ironing part (left, right)
    Erster Abschnitt bis First section to
    1. Krümmung 1. curvature
    10 mm 10 mm
    Zweiter Abschnitt bis Second section to
    2. Krümmung 2. curvature
    50 mm 50 mm
    Dritter Abschnitt (Abstand Section Three (distance
    2. Krümmung-Bügelende) 2. curvature arch end)
    110 mm 110 mm
    Bügeldurchmesser Shackle diameter 5 mm 5 mm
    Bogenabschnitt (Abstand Anfang/Ende) Arc section (distance start / end) 63 mm 63 mm
    Durchmesser des von linken und rechten Bogenteiles gebildeten Kreises Diameter of the circle formed by the left and right sheet part 95 mm 95 mm
    Material (Schiene, Bügelteile) Material (rail, bow parts) Edelstahl Stainless Steel
Citas de patentes
Patente citada Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
GB2246596A * Título no disponible
US1478896 *10 Dic 192125 Dic 1923Steve FerencyCombined note holder and cap remover for bottles
US2696963 *13 Jun 195114 Dic 1954Trephine Instr IncPortable intravenous fluid carrier
US4691397 *9 Jun 19868 Sep 1987Netzer Ronald GLife support carrying apparatus
US4852841 *12 Oct 19881 Ago 1989Sebring John PDevice for clamping the edge of a table
Clasificaciones
Clasificación internacionalF17C13/00, F17C13/04
Clasificación cooperativaF17C13/00, F17C13/04, F17C2205/0323
Clasificación europeaF17C13/04, F17C13/00
Eventos legales
FechaCódigoEventoDescripción
24 May 2000AXRequest for extension of the european patent to
Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI
24 May 2000AKDesignated contracting states:
Kind code of ref document: A2
Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE
12 Dic 2001AKDesignated contracting states:
Kind code of ref document: A3
Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE
12 Dic 2001AXRequest for extension of the european patent to
Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI
4 Sep 2002AKXPayment of designation fees
9 Oct 2002RAP1Transfer of rights of an ep published application
Owner name: MESSER GRIESHEIM GMBH
10 Oct 2002REGReference to a national code
Ref country code: DE
Ref legal event code: 8566
16 Abr 200318DDeemed to be withdrawn
Effective date: 20020613