Búsqueda Imágenes Maps Play YouTube Noticias Gmail Drive Más »
Iniciar sesión
Usuarios de lectores de pantalla: deben hacer clic en este enlace para utilizar el modo de accesibilidad. Este modo tiene las mismas funciones esenciales pero funciona mejor con el lector.

Patentes

  1. Búsqueda avanzada de patentes
Número de publicaciónWO2011104187 A1
Tipo de publicaciónSolicitud
Número de solicitudPCT/EP2011/052432
Fecha de publicación1 Sep 2011
Fecha de presentación18 Feb 2011
Fecha de prioridad23 Feb 2010
También publicado comoDE102010009442A1
Número de publicaciónPCT/2011/52432, PCT/EP/11/052432, PCT/EP/11/52432, PCT/EP/2011/052432, PCT/EP/2011/52432, PCT/EP11/052432, PCT/EP11/52432, PCT/EP11052432, PCT/EP1152432, PCT/EP2011/052432, PCT/EP2011/52432, PCT/EP2011052432, PCT/EP201152432, WO 2011/104187 A1, WO 2011104187 A1, WO 2011104187A1, WO-A1-2011104187, WO2011/104187A1, WO2011104187 A1, WO2011104187A1
InventoresEike Berg, Norbert PÖPPLOW
SolicitanteSiemens Aktiengesellschaft
Exportar citaBiBTeX, EndNote, RefMan
Enlaces externos:  Patentscope, Espacenet
Symbol indicator
WO 2011104187 A1
Resumen
The invention relates to a symbol indicator, in particular for rail routes, having LED modules (4) for displaying the symbol pixel by pixel, wherein the LED modules (4) are arranged on a matrix plate and can be driven using a matrix drive. In order to avoid the dependence of the achievable luminous intensity of the symbol indicator on a column sequence (2) of the matrix drive, provision is made for each LED module (4) to be connected to a pixel memory (5) for storing the drive state of the LED module and for a circuit for controlling the luminous intensity of the LED modules (4) to be provided.
Reclamaciones  traducido del alemán  (El texto procesado por OCR puede contener errores)
Patentansprüche claims
1. Symbolanzeiger, insbesondere für schienengebundene Ver ¬ kehrswege, mit LED-Modulen (4) für die pixelweise Visualisie- rung des Symbols, wobei die LED-Module (4) auf einer Matrix ¬ platte angeordnet sind und mittels einer Matrixansteuerung ansteuerbar sind, 1. Symbol indicator, in particular for rail Ver ¬ transport routes, including LED modules (4) for the pixel-wise visualization of the symbol, the LED modules (4) are arranged on a matrix ¬ plate and can be controlled by means of a matrix drive,
dadurchgekennzeichnet , dass characterized in that
jedes LED-Modul (4) mit einem Pixelspeicher (5) zur Spei- cherung des Ansteuerzustandes des LED-Moduls (4) verbunden ist und dass eine Schaltung zur Regelung der Lichtstärke der LED-Module (4) vorgesehen ist. each LED module (4) with a pixel memory (5) for saving the Ansteuerzustandes the LED module (4) and that a circuit for controlling the light intensity of the LED modules (4) is provided.
2. Symbolanzeiger nach Anspruch 1, 2. Symbol indicator according to claim 1,
dadurchgekennzeichnet , dass characterized in that
der Pixelspeicher (5) als statischer Speicher ausgebildet ist . of the pixel memory (5) is designed as a static memory.
3. Symbolanzeiger nach Anspruch 1, 3. Symbol indicator according to claim 1,
dadurchgekennzeichnet , dass characterized in that
der Pixelspeicher (5) als dynamischer Speicher ausgebildet ist . of the pixel memory (5) is constructed as a dynamic memory.
4. Symbolanzeiger nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurchgekennzeichnet , dass 4. Symbol indicator according to one of the preceding claims, characterized in that
der Pixelspeicher (5) zweikanalig ausgebildet ist, wobei die Kanäle (A und B) einem positiven und einem negativen Pfad des LED-Moduls (4) zugeordnet sind. the pixel memory (5) is designed with two channels, wherein the channels (A and B) are assigned to a positive and a negative path of the LED module (4).
5. Symbolanzeiger nach Anspruch 4, 5. Symbol indicator according to claim 4,
dadurchgekennzeichnet , dass characterized in that
der Pixelspeicher (5) eine Transistorschaltung (17) zur Potentialangleichung der beiden Kanäle (A und B) aufweist. the pixel memory (5) comprises a transistor circuit (17) for potential alignment of the two channels (A and B).
6. Symbolanzeiger nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurchgekennzeichnet , dass die Schaltung zur Regelung der Lichtstärke als PWM-Schaltung ausgebildet ist, welche Schaltungsmittel aufweist, durch die das PWM-Signal (9) mit einem zeitlichen Versatz zu einer Spaltensequenz (2) der Matrixansteuerung erzeugbar ist. 6. Symbol indicator according to one of the preceding claims, characterized in that the circuit is designed to control the light intensity as a PWM circuit having said circuit means by which the PWM signal (9) with a temporal offset to a column sequence (2) of the matrix driving can be generated.
Descripción  traducido del alemán  (El texto procesado por OCR puede contener errores)

Beschreibung description

Symbolanzeiger Die Erfindung betrifft einen Symbolanzeiger, insbesondere für schienengebundene Verkehrswege, mit LED-Modulen für die pixelweise Visualisierung des Symbols, wobei die LED-Module auf einer Matrixplatte angeordnet sind und mittels einer Matrixansteuerung ansteuerbar sind. Icon indicator The invention relates to an icon indicator, in particular for rail-roads, with LED modules for the pixel-wise visualization of the symbol, the LED modules are arranged in a matrix plate and can be controlled by means of a matrix drive.

Die nachstehenden Erläuterungen beziehen sich im Wesentlichen auf Symbolanzeiger für schienengebundene Verkehrswege, ohne dass der beanspruchte Gegenstand auf diese Anwendung be ¬ schränkt sein soll. The following notes relate primarily to Symbol Indicators for railway traffic routes, without the claimed subject matter in this application should be be ¬ limits.

Symbolanzeiger für die Eisenbahnsicherungstechnik bestehen aus einer Vielzahl von in Rastern angeordneten Lichtpunkten - den Pixeln. Symbol Indicators for railway safety systems consist of a plurality of spaced grids light points - pixels. Die darzustellenden Symbole, beispielsweise Ziffern oder Buchstaben, bilden sich aus einer sinnvollen Anord- nung definierter Einzelpixel. The displayed symbols, such as numbers or letters, formed from a meaningful arrangement defined individual pixels.

Figur 1 zeigt ein Beispiel für die Pixelansteuerung zur Realisierung des Symbols 12. Die Pixel des Symbolanzeigers wer ¬ den durch symbolspezifisch auf einer Matrixplatte angeordnete LED-Module ausgeleuchtet. Figure 1 shows an example of the pixel drive the realization of the symbol 12. The pixels of the icon indicator ¬ the arranged by symbol specific to a matrix panel LED modules lit.

Um mehrere Symbole mit nur einem Symbolanzeiger darstellen zu können, werden mehrere optische Systeme in einem Signalge ¬ häuse kombiniert, wobei jedem optischen System die Licht- punkte des darzustellenden Symbols zugeordnet sind. To use multiple symbols with only one symbology imager represent a plurality of optical systems are combined into one signal ge ¬ housing, wherein each optical system points the light of the displayed symbol associated. Dabei werden unterschiedliche Symbole auf der Matrixplatte ineinan ¬ der verschachtelt, wie Figur 2 beispielhaft für die Ziffern ¬ symbole 4, 5, 7, 8, 10 und 11 veranschaulicht. Here as 2 different symbols on the matrix board are ineinan ¬ the nested example illustrates the numeric symbols ¬ 4, 5, 7, 8, 10 and 11. FIG. Zur Ansteuerung des Symbols wird üblicherweise eine elektri ¬ sche Treiberbaugruppe eingesetzt. For controlling the symbol an electrical ¬ cal driver assembly is most commonly used. Aus sicherheitstechnischen Gründen ist pro Symbol eine separate Treiberbaugruppe erfor ¬ derlich. For safety reasons, a separate driver module is neces ¬ sary per symbol. Infolgedessen kann einem Lichtpunkt auf der Matrix- platte nur eine Ansteuerungseinheit zugeordnet werden, dh die einzelnen Lichtpunkte können nicht von verschiedenen Symbolen verwendet werden. Consequently, a light spot on the matrix plate only one control unit are assigned, ie the individual points of light can not be used by different icons. Aufgrund der Platzverhältnisse auf der Matrixplatte ergibt sich daher eine Begrenzung der Anzahl möglicher Symbolkombinationen, die mit einer Matrixplatte realisierbar sind. Due to space constraints on the matrix plate there is therefore a limit to the number of possible combinations of symbols that can be realized with a matrix plate.

Zur Ansteuerung der einzelnen Pixel kann jedes LED-Modul mit eigenen Steuerleitungen verbunden sein. For activation of each pixel may be connected to its own control lines each LED module. Dadurch ergibt sich jedoch eine sehr hohe Anzahl von Signalleitungen. However, This results in a very high number of signal lines. Bei der in Figur 3 dargestellten Matrixplatte mit 7x5 Pixeln wären beispielsweise 35 Steuerleitungen erforderlich. In the illustrated in Figure 3 matrix plate with 7x5 pixels, for example, 35 control lines would be required. Um die Anzahl der Steuerleitungen zu reduzieren, wird daher üblicherweise eine Matrixansteuerung verwendet, bei der nur die Spalten und Zeilen der Pixelanordnung angesteuert werden. In order to reduce the number of control lines, therefore, a matrix drive is commonly used, in which only the columns and rows of the pixel array can be controlled. Bei dem Bei- spiel der Figur 3 genügen somit 7+5 = 12 Steuerleitungen. In the example of Figure 3 thus meet 7 + 5 = 12 control lines. Bei der Matrixansteuerung werden die einzelnen Spalten nacheinander in einer bestimmten Sequenz angesteuert. In the matrix driving each column are sequentially driven in a specific sequence. Diese sequenzweise Ansteuerung hat jedoch zur Folge, dass jede Spalte auf der Matrixplatte in einem Puls-Pausen-Verhältnis angesteuert und damit auch bestromt wird. However, this sequence as control with the result that each column is driven on the matrix plate in a pulse-pause ratio and thus energized. Dadurch ist die erreichbare Characterized the achievable

Lichtstärke begrenzt und außerdem von der Größe des Symbols und von der Ansteuersequenz abhängig. limited light intensity and also depends on the size of the symbol and of the drive sequence. Letztlich kann es dadurch, insbesondere bei Überblendung durch Fremdlicht, zu Si ¬ cherheitsproblemen kommen. Ultimately, it may be characterized, in particular in the event of glare from external light, coming to Si ¬ cherheitsproblemen. Zusätzlich haben einzelne Fehler bei der Matrixansteuerung erhebliche Auswirkungen auf das dargestellte Symbol, da der Fehler stets die ganze Zeile oder die ganze Spalte betrifft. In addition, have some error in the matrix drive a significant impact on the displayed icon because of errors always relates to the entire row or entire column. Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Symbolanzei ¬ ger der gattungsgemäßen Art anzugeben, bei dem eine Beeinträchtigung der Sicherheit infolge unzureichender Lichtstärke vermeidbar ist. The invention has for its object to provide a Symbolanzei ¬ ger of the generic type, in which a breach of security caused by loss of light intensity is preventable.

Erfindungsgemäß wird die Aufgabe dadurch gelöst, dass jedes LED-Modul mit einem Pixelspeicher zur Speicherung des Ansteuerzustandes des LED-Moduls verbunden ist und dass eine Schal ¬ tung zur Regelung der Lichtstärke der LED-Module vorgesehen ist. According to the invention the object is achieved in that each LED module is connected to a pixel memory for storing the Ansteuerzustandes the LED module and a scarf that ¬ tion is provided for regulating the luminous intensity of the LED modules.

Auf diese Weise wird eine erhebliche Steigerung und Ver ¬ gleichmäßigung der Lichtstärke - auch für sehr große Matrixplatten - erreicht, wobei die Vorteile der Matrixsteuerung erhalten bleiben. In this way, a substantial increase and Ver ¬ achieve evenness of intensity - achieved while maintaining the advantages of the matrix control receive - even for very large matrix plates. Der Pixelspeicher ermöglicht eine quasi permanente Ansteuerung, so dass die Bestromung, dh die Hell- oder Dunkelschaltung jedes einzelnen pixelspezifischen LED-Moduls, auch zwischen den Ansteuerpulsen erhalten bleibt. The pixel memory allows a quasi permanent control, so current flow, ie, the light or dark operate each pixel-specific LED module, also obtained between the drive pulses remains. Zur Bestromung dient dabei nicht das Ansteuersignal - wie beim Stand der Technik -, sondern eine zentrale Regelschal ¬ tung, die die Lichtstärke für die gesamte Matrixplatte vor ¬ gibt . To supply this is not the trigger signal - as in the prior art - but a central control scarf ¬ tion, which gives the light intensity for the entire array plate before ¬.

Gemäß Anspruch 2 ist der Pixelspeicher als statischer Spei- eher ausgebildet. According to claim 2 of the pixel memory is designed as static memory sooner. Dabei bleibt der Pixelzustand, dh It remains the pixel state, ie

bestromt oder nicht bestromt, auch bei ausbleibender Ansteue ¬ rung erhalten. energized or not energized, well received there be no dently or ¬ tion. Vorzugsweise ist dazu jeder Pixel oder Licht ¬ punkt mit einem 1 Bit D-Flipflop ausgestattet. Each pixel or light ¬ point is preferably used for this equipped with a 1-bit D flip-flop. Das Taktsignal des D-Flipflop wird aus dem Spaltensignal und dem Spaltentakt der Matrixansteuerung gebildet. The clock signal of the D flip-flop is formed from the column signal and the column clock of the matrix drive. Bei Ansteuerung einer Spalte wird das zu dieser Spalte gehörende Zeilenmuster gespeichert. When driving a column which belongs to this column line pattern is stored. Durch die statische Speicherung muss die Ansteuerung nur bei Wechsel des Symbols aktualisiert werden. Through the static storage, the control must be updated only when changing the symbol. Alternativ kann der Pixelspeicher gemäß Anspruch 3 als dynamischer Speicher ausgebildet sein. Alternatively it can be configured according to claim 3 as a dynamic storage of pixel memory. Bei der dynamischen Speicherung muss die Ansteuerung periodisch wiederholt werden, da der Ansteuerzustand andernfalls gelöscht wird. In the dynamic storage, the control must be repeated periodically, as the driving state is otherwise deleted. Bei dieser Speichervariante kann eine Kondensatorschaltung verwendet werden. In this variant, a storage capacitor circuit can be used. Gegenüber der statischen Speicherung ergibt sich eine Vereinfachung der Bauteile. Over the static storage, a simplification of the components. Vorteilhaft ist darüber hinaus, dass auch die Spannungspegel freier wählbar sind. It is advantageous, moreover, that the voltage levels are chosen more freely. Da der Kon ¬ densator seine Ladung mit der Zeit verliert, muss der Ladezu- stand jedoch zyklisch aktualisiert werden. Since the con ¬ capacitor its charge over time loses, the state of charge must, however, stand to be updated cyclically.

Gemäß Anspruch 4 ist vorgesehen, dass der Pixelspeicher zwei- kanalig ausgebildet ist, wobei die Kanäle einem positiven oder einem negativen Pfad des LED-Moduls zugeordnet sind. According to claim 4 it is provided that the pixel memory is two-formed channel, which channels are associated with a positive or a negative path of the LED module. Durch die getrennte Ansteuerung der High- und der Low-Seite des LED-Moduls ergibt sich eine sehr sichere Ansteuerung je ¬ des einzelnen Pixels, wobei die Fehleroffenbarung vereinfacht wird . The separate control of the high- and the low-side of the LED module results in a very safe driver ever ¬ the single pixel, the error disclosure is simplified. Dabei ist gemäß Anspruch 5 vorgesehen, dass der Pixelspeicher eine Transistorschaltung zur Potentialangleichung der beiden Kanäle aufweist. It is provided according to claim 5 in that the pixel memory having a transistor circuit for potential alignment of the two channels. Die Spannungsebenen der Matrixansteuerung für jeden einzelnen Pixel und der Lichtstärkregelung für die gesamte Matrixplatte können dadurch einfacher getrennt wer- den. The voltage levels of the matrix driving for each pixel and the light starch regime for the entire matrix board can thereby easily separated are the.

Vorzugsweise ist die Schaltung zur Regelung der Lichtstärke gemäß Anspruch 6 als PWM-Pulsweitenmodulation-Schaltung ausgebildet, welche Schaltungsmittel aufweist, durch die das PWM-Signal mit einem zeitlichen Versatz zu einer Spaltense ¬ quenz der Matrixansteuerung erzeugbar ist. Preferably, the circuit for regulating the light intensity is formed according to claim 6 as a PWM pulse width modulation circuit, which circuit comprises means by which the PWM signal with a temporal offset to a Spaltense acid sequence of the matrix driving is generated. Die Spaltenanordnung der LED-Module in einer Parallelschaltung führt zu starken Lastschwankungen im Verlauf des PWM-Signals. The column array of LED modules in a parallel circuit leads to severe load fluctuations in the course of the PWM signal. Um einen hohen Aufwand für die Entstörung und für die Lichtstärkerege- lung zu vermeiden, wird das PWM-Signal mit zeitlichem Versatz zu der Spaltensequenz erzeugt. To avoid a lot of effort for filtering and for Lichtstärkerege- ment, the PWM signal with a time lag is generated to the column sequence. Lastschwankungen werden auf diese Weise erheblich verringert. Load fluctuations can be considerably reduced in this way. Die Erfindung wird nachfolgend anhand figürlicher Darstellungen näher erläutert. The invention will be further illustrated by figurative representations. Es zeigen: Show it:

Figur 1 eine Matrixplatte mit angesteuertem Symbol 12, Figur 2 eine Pixelverschachtelung auf einer Matrixplatte zur Visualisierung verschiedener Symbole, 1 shows a matrix plate with angesteuertem Symbol 12, Figure 2 is a Pixelverschachtelung on a matrix plate for visualization of various symbols,

Figur 3 eine Zeilen- und Spaltenanordnung von Pixeln einer 3 shows a row and column array of pixels a

Matrixplatte, Matrix board,

Figur 4 eine schematische Darstellung einer Matrixplatte mit erfindungsgemäßen Pixelspeichern, Figure 4 is a schematic representation of a matrix panel with pixels Save the invention,

Figur 5 eine Schaltung für einen statischen Pixelspeicher, 5 shows a circuit for a static pixel memory,

Figur 6 Signalverläufe für Figur 5 im Vergleich mit 6 waveforms of Figure 5 in comparison with

herkömmlicher Matrixansteuerung, conventional matrix addressing,

Figur 7 eine Schaltung für einen dynamischen Pixelspeicher, 7 shows a circuit for a dynamic pixel memory,

Figur 8 Signalverläufe für Figur 7 im Vergleich mit 8 waveforms of Figure 7 in comparison with

herkömmlicher Matrixansteuerung, conventional matrix addressing,

Figur 9 Schaltungsvarianten zu Figur 5 und Figur 7, Figure 9 circuit variants to Figure 5 and Figure 7,

Figur 10 ein Schaltungsprinzip für eine Lichtstärkeregelung und Figure 10 is a circuit principle for an intensity control and

Figur 11 ein Funktionsschema zu Figur 10. Ausgehend von den oben erläuterten Figuren 1 bis 3 zeigt Figur 4 eine Matrixplatte mit Zeilendaten 1 und Spaltensequenz 2 sowie einer Pixelbeschaltung 3 in vergrößerter Darstellung. Figure 11 is a functional diagram to Figure 10. Based on the above-mentioned 1 to 3, Figure 4 shows a matrix board with rows and columns 1 data sequence 2 and a Pixelbeschaltung 3 in an enlarged representation. Die Spaltensequenz 2 wird durch einen Dezimalzähler erzeugt, welcher nacheinander die einzelnen Spalten ansteuert. The columns sequence 2 is generated by a decimal counter, which actuates successively the individual columns. Die Zeilendaten beinhalten für jede Spalte die entsprechend dem darzustellenden Symbol vorgesehenen Ansteuerzustände von LED- Modulen 4, die die einzelnen Pixel des Symbols bilden. The line data includes for each column corresponding to the displayed symbol provided Ansteuerzustände of LED modules 4, which form the individual pixels of the symbol. In der Vergrößerung ist ersichtlich, dass das LED-Modul 4 mit einem Pixelspeicher 5 verbunden ist, dem eine Logik 6 vorgeschaltet ist, welche für jedes LED-Modul 4 entsprechend seiner Anord ¬ nung in der Zeile 7 und in der Spalte 8 Ansteuersignale er ¬ zeugt. In magnification it can be seen that the LED module 4 is connected to a pixel memory 5, the logic 6 is connected upstream, which for each LED module 4 according to its Anord ¬ voltage in the line 7 and in the column 8 drive signals he ¬ testifies. Der Pixelspeicher 5 ermöglicht die spaltensequenzunab- hängige Bestromung der LED-Module 4, so dass die erreichbare Lichtstärke des darzustellenden Symbols erheblich größer als bei herkömmlicher Ansteuerung ohne Pixelspeicher 5 ist. The pixel memory 5 enables spaltensequenzunab- dependent energization of LED modules 4, so that the achievable brightness of the displayed symbol is significantly greater than with conventional control without pixel memory. 5

Die Realisierung des Pixelspeichers 5 kann statisch oder dy- namisch erfolgen. The realization of the pixel memory 5 can be static or dynamically. Die Figuren 5 und 6 veranschaulichen eine statische Pixelspeicherung . Figures 5 and 6 illustrate a static pixel storage. Bei dieser Ausführungsform bleibt der Pixelzustand, dh bestromt oder unbestromt, auch bei ausbleibender Ansteuerung erhalten. In this embodiment, the pixel state is obtained that is energized or de-energized, even in absence of activation. Zur Bestromung dient nicht mehr - wie beim Stand der Technik - das Ansteuersignal , sondern ein PWM-Signal 9 einer zentralen Regelschaltung. To supply no longer serves - as in the prior art - the drive signal, but a PWM signal 9 of a central control circuit. Die Ansteuerung erfolgt über zwei unabhängige Kanäle A und B, welche die High- und die Low-Seite des LED-Moduls 4 beauf ¬ schlagen. It is controlled via two independent channels A and B, which beat the high and the low-side of the LED module 4 beauf ¬. Der Pixelspeicher 5 besteht im Wesentlichen aus einem 1 Bit D-Flipflop 10, dessen Taktsignaleingang einen Spaltentakt 11 bildet. The pixel memory 5 consists essentially of a 1-bit D flip-flop 10 whose clock signal input forms a column clock eleventh Der Spaltentakt 11 ergibt sich aus einer UND-Verknüpfung 12 eines Ansteuertaktes 13 mit der Spaltensequenz 2. Die Zeilendaten jeder einzelnen Spalte ergeben als Zeichensatz einen Spalteninhalt 14, welcher den Dateneingang des taktflankengesteuerten D-Flipflops 10 bildet. The column clock 11 results from an AND operation 12 of a driving clock 13 with the column sequence 2. The line data of each column give the character set a column's contents 14, which forms the data input of edge-controlled D-flipflop 10th Figur 6 zeigt das Timing für die sukzessive Ansteuerung von vier Spalten SO, Sl, S2 und S3. 6 shows the timing for the successive actuation of four columns SO, Sl, S2 and S3. Die einzelnen Spalten sind dabei durch ihre Spaltendaten 14 gekennzeichnet, welche je- weils die Zeilendaten für jede einzelne Spalte repräsentieren und synchron zur Spaltensequenz 2 ausgegeben werden. The individual columns are identified by their column data 14, which respectively represent the row data for each column and are in synchronization for columns 2 sequence. Es ist ersichtlich, dass die Spaltenzustände 15 durch den D-Flipflop 10 gespeichert werden und bis zu ihrer Erneuerung entspre ¬ chend dem Spaltentakt 11 erhalten bleiben. It is apparent that the column states are 15 stored by the D flip-flop 10 and remain corre ¬ accordingly receive the column clock 11 until their renewal. Demgemäß bleibt auch die lichtstärkegeregelte Bestromung durch das PWM-Signal 9 erhalten. Accordingly, the light intensity regulated current supply is maintained by the PWM signal. 9 Im Gegensatz dazu erfolgt bei der herkömmlichen Matrixansteuerung durch deren Lückenhaftigkeit auch nur eine lückenhafte Bestromung der einzelnen LED-Module 4, wie die untere Signalfolge in Figur 6 anhand der Spaltenzustände 15.1 zeigt. In contrast, takes place in the conventional matrix drive by its incompleteness and with a broken energization of the individual LED modules 4, as the lower signal sequence showing in Figure 6 with reference to the column states 15.1. Durch die lückenhafte Ansteuerung wird die erreichbare Lichtstärke des jeweiligen Pixels bei herkömmlicher Ansteu ¬ erung reduziert. By patchy control the achievable light intensity of each pixel is reduced in conventional Ansteu ¬ enlargement.

Bei einer dynamischen Ansteuerung, die in den Figuren 7 und 8 veranschaulicht ist, erfolgt die Speicherung des Pixelzustan ¬ des in einem Kondensator 16. Der Pixelspeicher 5 ist dabei nach Art eines DRAM - Dynamic Random Access Memory - aufge ¬ baut. For a dynamic driving, which is illustrated in Figures 7 and 8, the storage of the Pixelzustan ¬ takes place in a condenser 16. The pixel memory 5 while the manner of a DRAM - Dynamic Random Access Memory - up ¬ builds. Der Kondensator 16 wird entsprechend der Spaltensequenz 2 geladen und ausgelesen. The capacitor 16 is charged and read according to the column 2 sequence. Der Speicherinhalt ist flüchtig, dh die gespeicherte Information geht bei fehlender Wiederauf ¬ frischung verloren. The memory is volatile, that is, the stored information is lost in the absence of re ¬ refresher.

Die zyklische Aktualisierung des Ladezustandes ist in Figur 8 dargestellt. Cyclic updating of the charge state is shown in FIG. 8 Durch die Tiefpasseigenschaften des dynamischen Pixelspeichers ist die Erzeugung eines Spaltentaktes aus An ¬ steuertakt 13 und Spaltensequenz 2 nicht erforderlich. By low-pass characteristics of the dynamic pixel memory generating a column clock from on ¬ tax clock 13 and column sequence 2 is not required.

Figur 9 zeigt eine Variante des Pixelspeichers 5 zur stati ¬ schen Speicherung mit D-Flipflop 10 und zur dynamischen Spei- cherung mit Kondensator 16, bei der zwischen den beiden Kanälen A und B zusätzlich eine Transistorschaltung 17 vorgesehen ist. Figure 9 shows a variant of the pixel memory 5 to the stati ¬'s storage with D flip-flop 10 and to the dynamic memory protection with capacitor 16, in addition, a transistor circuit 17 is provided in between the two channels A and B. Durch die Transistorschaltung 17 werden die unterschiedlichen Potentiale, die in den beiden Kanälen A und B die Be- zugsebene für den negativen und den positiven Pfad des LED- Moduls 4 bilden, angeglichen. Due to the transistor circuit 17, the different potentials which form in the two channels A and B, the reference plane for the negative and the positive path of the LED module 4 are equalized. Dadurch ergibt sich eine einfachere Trennung der Spannungsebenen für die Matrixansteuerung und die PWM-Speisung der Matrixplatte. This results in a simpler separation of the voltage levels for the matrix driving and the PWM energization of the matrix plate. Vorzugsweise wird das PWM-Signal 9 für die einzelnen Spalten zeitlich versetzt zur Spaltensequenz 2 erzeugt, wie Figur 10 anhand einer PWM-Signalerzeugung 18 für vier Steuerleitungen PO, PI, P2 und P3 zeigt. Preferably, the PWM signal is generated for each column 9 offset in time to the column sequence 2, such as Figure 10 shows the basis of a PWM-signal generation 18 for four control lines PO, PI, P2 and P3. Die PWM-Speisung 19 für jede ein ¬ zelne Spalte SO, Sl, S2 und S3 wird dabei mit zeitlichem Ver- satz zur Spaltensequenz 2 getriggert. The PWM power 19 for each individual column a ¬ SO, Sl, S2 and S3 should be triggered with a time offset of the columns 2 sequence. Lastschwankungen im Load fluctuations in

Verlauf des PWM-Signals 9 aufgrund der Parallelschaltung der LED-Module 4 werden dadurch verringert. History of the PWM signal 9 due to the parallel connection of the LED modules 4 are thereby reduced.

Die Ansteuerung wird vereinfacht, indem die Anzahl der PWM- Abstufungen, dh die Anzahl der Lichtstärke-Abstufungen an die Anzahl der sequenzweise anzusteuernden Spalten angeglichen wird. The control is simplified by the number of PWM gradations, ie the number of intensity gradations is equalized to the number of sequence as to be driven columns.

Figur 11 zeigt die Erzeugung des PWM-Signals 9 für acht Spal- ten SO bis S7 und acht PWM-Steuerleitungen PO bis P7 für eine Lichtstärke von 25 % und 87,5 %, wobei ein konstanter zeitli ¬ cher Versatz zwischen PWM-Signal 9 und Spaltensequenz 2 auf einfache Weise realisierbar ist. Figure 11 shows the generation of the PWM signal 9 for eight columns SO to S7 and eight PWM control lines PO to P7 for a brightness of 25% and 87.5%, with a constant temporal ¬ cher offset between PWM signal 9 and column sequence 2 is realized in a simple manner.

Citas de patentes
Patente citada Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
WO2005069265A1 *4 Ene 200528 Jul 2005Koninklijke Philips Electronics N.V.Light emitting display devices
EP1612765A1 *22 Jun 20054 Ene 2006Samsung SDI Co., Ltd.Active matrix electroluminescent display device
US4039890 *16 Oct 19752 Ago 1977Monsanto CompanyIntegrated semiconductor light-emitting display array
US6563480 *20 Oct 199813 May 2003Nec CorporationLED display panel having a memory cell for each pixel element
US20080202312 *23 Feb 200728 Ago 2008The Regents Of The University Of ColoradoSystems and methods for driving multiple solid-state light sources
Otras citas
Referencia
1None
Clasificaciones
Clasificación internacionalG09G3/32
Clasificación cooperativaG09G2320/0626, G09G2300/0857, G09G3/32, G09G2300/0842, G09G2330/12
Eventos legales
FechaCódigoEventoDescripción
19 Oct 2011121Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application
Ref document number: 11704774
Country of ref document: EP
Kind code of ref document: A1
23 Ago 2012NENPNon-entry into the national phase in:
Ref country code: DE
20 Mar 2013122Ep: pct app. not ent. europ. phase
Ref document number: 11704774
Country of ref document: EP
Kind code of ref document: A1