Búsqueda Imágenes Maps Play YouTube Noticias Gmail Drive Más »
Iniciar sesión
Usuarios de lectores de pantalla: deben hacer clic en este enlace para utilizar el modo de accesibilidad. Este modo tiene las mismas funciones esenciales pero funciona mejor con el lector.

Patentes

  1. Búsqueda avanzada de patentes
Número de publicaciónWO2015089528 A1
Tipo de publicaciónSolicitud
Número de solicitudPCT/AT2014/000214
Fecha de publicación25 Jun 2015
Fecha de presentación2 Dic 2014
Fecha de prioridad18 Dic 2013
También publicado comoEP3083026A1
Número de publicaciónPCT/2014/214, PCT/AT/14/000214, PCT/AT/14/00214, PCT/AT/2014/000214, PCT/AT/2014/00214, PCT/AT14/000214, PCT/AT14/00214, PCT/AT14000214, PCT/AT1400214, PCT/AT2014/000214, PCT/AT2014/00214, PCT/AT2014000214, PCT/AT201400214, WO 2015/089528 A1, WO 2015089528 A1, WO 2015089528A1, WO-A1-2015089528, WO2015/089528A1, WO2015089528 A1, WO2015089528A1
InventoresKlaus SIGWART, Martin Hirschmann
SolicitanteTyrolit - Schleifmittelwerke Swarovski K.G.
Exportar citaBiBTeX, EndNote, RefMan
Enlaces externos:  Patentscope, Espacenet
Method for the production of abrasive
WO 2015089528 A1
Resumen
Method (1) for producing abrasive (2, 3), comprising the following steps: i. providing a burnable net-shaped or grating-shaped structure (4, 5), which is preferably made of plastic and includes a plurality of openings (6, 7), on a carrier (10), preferably an endless carrier band; ii. providing a feedstock mixture (8) which preferably contains aluminum hydroxide, can be converted at least to alumina, and is preferably pourable; iii. filling the openings (6, 7) with the feedstock mixture (8); and iv. sintering the net-shaped or grating-shaped structure (4, 5) that is filled with the feedstock mixture (8).
Reclamaciones  traducido del alemán  (El texto procesado por OCR puede contener errores)
Patentansprüche claims
Verfahren (1 ) zur Herstellung von Schleifmittel (2, 3), gekennzeichnet durch die folgenden Verfahrensschritte: Procedure (1) for the manufacture of abrasive means (2, 3), characterized by the following process steps:
i. Bereitstellen einer verbrennbaren netz- oder gitterförmigen Struktur (4, 5), vorzugsweise aus Kunststoff, mit einer Mehrzahl von Öffnungen (6, 7) auf einem Träger (10), vorzugsweise einem Endlosträgerband, i. providing a combustible reticular or grid-like structure (4, 5), preferably made of plastic, with a plurality of openings (6, 7) on a support (10), preferably an endless carrier belt,
ii. ii. Bereitstellen eines, vorzugsweise Aluminiumhydroxid enthaltenden, Ausgangsgemischs (8), welches durch Sintern zumindest in Aluminiumoxid überführbar ist, wobei das Ausgangsgemisch (8) vorzugsweise fließfähig ist, iii. Providing a, preferably aluminum-containing starting mixture (8) that is convertible at least in alumina by sintering, wherein the starting mixture (8) is preferably flowable, iii. Befüllen der Öffnungen (6, 7) mit dem Ausgangsgemisch (8), und Filling the openings (6, 7) to the starting mixture (8), and
iv. iv. Sintern der mit dem Ausgangsgemisch (8) befüllten netz- oder gitterförmigen Struktur (4, 5). Sintering of the starting mixture (8) filled mesh or lattice-like structure (4, 5).
Verfahren (1 ) nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass die mit dem Ausgangsgemisch (8) befüllte netz- oder gitterförmige Struktur (4, 5) vor dem Sintern vorgetrocknet wird, bevorzugt bei einer Temperatur zwischen 50°C und 500°C, besonders bevorzugt bei einer Temperatur zwischen 150°C und 400°C. Method (1) according to claim 1, characterized in that the starting mixture (8) filled net or grid-like structure (4, 5) is pre-dried prior to sintering, preferably at a temperature between 50 ° C and 500 ° C, particularly preferably at a temperature between 150 ° C and 400 ° C.
Verfahren (1 ) nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die mit dem Ausgangsgemisch (8) befüllte netz- oder gitterförmige Struktur (4, 5) vor dem Sintern in, vorzugweise plattenförmige, Abschnitte (9) unterteilt wird. The method (1) according to claim 1 or 2, characterized in that the starting mixture (8) filled mesh or lattice-like structure (4, 5) is divided prior to sintering in, preferably plate-shaped, portions (9).
Verfahren (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass das Sintern in einem Durchlaufofen (14) durchgeführt wird. Method (1) according to any one of claims 1 to 3, characterized in that the sintering is carried out in a continuous furnace (14).
Verfahren (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass das Sintern bei einer Temperatur zwischen 1200°C und 1800°C, vorzugsweise bei einer Temperatur zwischen 1200°C und 1500°C, durchgeführt wird. Method (1) according to one of claims 1 to 4, characterized in that the sintering is at a temperature between 1200 ° C and 1800 ° C, preferably at a temperature between 1200 ° C and 1500 ° C is performed.
Verfahren (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass das Befüllen der Öffnungen (6, 7) der netz- oder gitterförmigen Struktur (4, 5) im Wesentlichen durch Gießen erfolgt. Method (1) according to one of claims 1 to 5, characterized in that the filling of the openings (6, 7) of the net-like or grid-like structure (4, 5) takes place substantially by casting.
7. Verfahren (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die auf dem Träger bereitgestellte netz- oder gitterförmige Struktur (4, 5) von der Seite betrachtet eine Höhe (18) kleiner oder gleich 1 ,5mm aufweist. 7. The method (1) according to one of claims 1 to 6, characterized in that having on the support provided reticular or grid-like structure (4, 5) viewed from the side has a height (18) less than or equal to 1, 5 mm.
8. Verfahren (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die mit dem Ausgangsgemisch (8) befüllte netz- oder gitterförmige Struktur (4, 5) vor dem Sintern einen Spalt (13) mit einer vorbestimmten Höhe passiert. 8. The method (1) according to one of claims 1 to 7, characterized in that the starting mixture (8) filled net or grid-like structure (4, 5) prior to sintering, a gap (13) having a predetermined height happens.
9. Verfahren (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Öffnungen (6, 7) der netz- oder gitterförmigen Struktur (4, 5) polygonal, vorzugsweise rautenförmig, quadratisch oder dreieckig, ausgebildet sind. 9. The method (1) according to any one of claims 1 to 8, characterized in that the openings (6, 7) of the net-like or grid-like structure (4, 5), polygonal, are preferably diamond-shaped, square or triangular, is formed.
10. Verfahren (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die durch das Sintern gewonnenen Sinterprodukte einer Vereinzelungsvorrichtung, vorzugsweise einer Rüttelvorrichtung., zugeführt werden. 10. The method (1) according to one of claims 1 to 9, characterized in that the sintered products obtained by sintering of a separating device, preferably a shaker are fed..
Descripción  traducido del alemán  (El texto procesado por OCR puede contener errores)

Verfahren zur Herstellung von Schleifmittel Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Schleifmittel. A process for the production of abrasives, the invention relates to a method for the production of abrasives.

Derartige Schleifmittel werden beispielsweise in Schleifbeläge, in Vollschleifkörper oder in Schleifpapiere eingearbeitet. Such abrasives are incorporated, for example in abrasive coatings, in full or in abrasive sandpaper. Dabei kommen als Bindung für das Schleifmittel sämtliche bekannte keramische Bindungen und Kunstharzbindungen in Betracht. Here come as a bond for the abrasive all known ceramic bonds and resin bonds into consideration. Einsatzgebiet der genannten Schleifwerkzeuge sind das Schleifen von Stählen, Metallen und Legierungen, Kunststoffen und Holz. Application of said grinding tools are grinding of steels, metals and alloys, plastics and wood.

Aus dem Stand der Technik sind unterschiedliche Verfahren zur Herstellung von Schleifmittel bekannt. Various methods for the production of abrasives are known from the prior art. Beispielsweise offenbart die WO 201 1/087649 ein Verfahren, bei dem eine rotierende Lochmaske in Kombination mit Unterdruck dazu verwendet wird, um geformte keramische Materialabschnitte herzustellen, die in weiterer Folge gesintert werden. For example, disclosed in WO 201 1/087649 a method in which a rotating perforated mask is used in combination with vacuum to to produce molded ceramic material portions, which are sintered subsequently. Es handelt sich hierbei um ein technisch sehr aufwendiges und wartungsintensives Verfahren. This is a technically elaborate and maintenance-intensive process.

Der gegenständlichen Erfindung liegt die Aufgabe zu Grunde ein vereinfachtes Verfahren zur Herstellung von Schleifmittel anzugeben. The subject invention is the object of a simplified method for producing abrasive specify.

Diese Aufgabe wird durch die folgenden Verfahrensschritte gelöst: This object is achieved by the following process steps:

i. Bereitstellen einer verbrennbaren netz- oder gitterförmigen Struktur, vorzugsweise aus Kunststoff, mit einer Mehrzahl von Öffnungen auf einem Träger, vorzugsweise einem Endlosträgerband, i. providing a combustible reticular or grid-shaped structure, preferably of plastic, with a plurality of openings on a carrier, preferably an endless carrier belt,

Ii. Ii. Bereitstellen eines, vorzugsweise Aluminiumhydroxid enthaltenden, Ausgangsgemischs, welches durch Sintern zumindest in Aluminiumoxid überführbar ist, wobei das Ausgangsgemisch vorzugsweise fließfähig ist, Providing a, preferably aluminum-containing starting mixture, which is convertible at least in alumina by sintering, wherein the starting mixture is preferably flowable,

iii. iii. Befüllen der Öffnungen mit dem Ausgangsgemisch, und Filling the openings with the starting mixture, and

iv. iv. Sintern der mit dem Ausgangsgemisch befüllten netz- oder gitterförmigen Struktur. Sintering the filled with the starting mixture reticular or latticed structure.

Eine der grundlegenden Ideen des erfindungsgemäßen Verfahrens besteht also darin, dass während des Verfahrensschritts des Sinterns zum einen das Ausgangsgemisch zumindest in Aluminiumoxid überführt wird und zum anderen die netz- oder gitterförmige Struktur verbrannt wird, was eine automatische Vereinzelung der Schleifmittelteilchen zur Folge hat, sodass die Schleifmittelteilchen nach dem Sintern - zumindest zum größten Teil - getrennt voneinander vorliegen. One of the basic ideas of the method consists in the fact that during the step of sintering the one hand, the starting mixture is transferred at least in alumina and secondly, the net or mesh-like structure is burned, resulting in an automatic separation of the abrasive particles will spring up which the abrasive particles after sintering - at least for the most part - separate from one another. Ein wesentlicher Vorteil des erfindungsgemäßen Verfahrens gegenüber dem Stand der Technik besteht darin, dass durch die Wahl der Form der netz- oder gitterförmigen Struktur in einfacher Weise die Geometrie und Abmessung der Schleifmittelteilchen festgelegt werden kann. A significant advantage of the present process over the prior art is that in a simple manner, the geometry and dimensions of the abrasive particles can be determined by the choice of the form of mesh or lattice-like structure. Außerdem ist es möglich, schnell und einfach durch den Wechsel der netz- oder gitterförmigen Struktur die Geometrie und Abmessung der hergestellten Schleifmittelteilchen zu verändern. It is also possible to change quickly and easily by changing the mesh or grid-like structure, the geometry and dimensions of the abrasive particles produced.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Technik, ein, vorzugsweise Aluminiumhydroxid enthaltendes, Ausgangsgemisch durch Sintern zumindest in Aluminiumoxid zu überführen, bereits seit längerem bekannt ist. It should be noted that the technique, a, preferably aluminum-containing, to convert the starting mixture by sintering at least alumina, has long been known. In diesem Zusammenhang sei auf den sogenannten„Sol-Gel- Prozess" verwiesen. Enthält das Ausgangsgemisch Aluminiumhydroxid können unterschiedliche Modifikationen, wie zB Böhmit, zum Einsatz kommen. In Abhängigkeit des Ausgangsgemischs kann es vorkommen, dass neben Aluminiumoxid (typischerweise als alpha-Aluminiumoxid) Nebenphasen, wie zB Spinell, entstehen. Diesem Sachverhalt wird durch den Ausdruck „zumindest in Aluminiumoxid" Rechnung getragen. In this context, we refer to the so-called "sol-gel process". Contains the initial mixture of aluminum hydroxide, different modifications, such as boehmite, are used. Depending on the starting mixture, it is possible that in addition to aluminum oxide (typically referred to as alpha-alumina) secondary phases such as spinel, arise. this fact is given by the expression "at least in alumina" into account.

In einer vorteilhaften Ausführungsform des Verfahrens wird die mit dem Ausgangsgemisch befüllte netz- oder gitterförmige Struktur vor dem Sintern vorgetrocknet, bevorzugt bei einer Temperatur zwischen 50° Celsius und 500° Celsius, besonders bevorzugt bei einer Temperatur zwischen 150° Celsius und 400° Celsius. In an advantageous embodiment of the process with the initial mixture filled net or mesh-like structure prior to sintering is pre-dried, preferably at a temperature between 50 ° Celsius and 500 ° Celsius, more preferably at a temperature between 150 ° Celsius and 400 ° Celsius. Auf diese Weise kann die mit dem Ausgangsgemisch befüllte netz- oder gitterförmige Struktur in einen Zustand überführt werden, der zum Beispiel die Unterteilung in, vorzugsweise plattenförmige, Abschnitte erlaubt. In this way can be transferred to the output mixture filled mesh or lattice-shaped structure in a state of, for example, the subdivision, preferably plate-shaped, portions allowed. Diese Abschnitte können dann in weiterer Folge dem Verfahrensschritt des Sinters zugeführt werden. These sections can then be fed to the step of sinter subsequently.

Alternativ oder ergänzend dazu ist es jedoch auch möglich, dass die mit dem Ausgangsgemisch befüllte netz- oder gitterförmige Struktur auf dem Träger verbleibt und das Sintern in einem Durchlaufofen durchgeführt wird. Alternatively or additionally, it is also possible that the starting mixture filled mesh or lattice-like structure remains on the carrier and the sintering is carried out in a continuous furnace.

Das Sintern wird bevorzugt bei einer Temperatur zwischen 1200° Celsius und 1800° Celsius, besonders bevorzugt bei einer Temperatur zwischen 1200° Celsius und 1500° Celsius, durchgeführt. The sintering is preferably performed at a temperature of between 1200 ° Celsius and 1800 ° Celsius, more preferably at a temperature between 1200 ° Celsius and 1500 ° Celsius, performed.

Es bietet sich an für die netz- oder gitterförmige Struktur ein Material zu verwenden, das bei der Sintertemperatur vollständig verbrennt, jedoch bei niedrigeren Temperaturen - zB bei einem etwaigen Vortrockungsprozess - hitzebeständig ist. It lends itself to the net or mesh-like structure to use a material that burns completely at the sintering temperature, but at lower temperatures - for example at a possible Vortrockungsprozess - is heat resistant.

Vorzugsweise weist die (einlagig) auf dem Träger bereitgestellte netz- oder gitterförmige Struktur von der Seite betrachtet eine Höhe kleiner oder gleich 1 ,5 Millimeter auf. preferably has the (single layer) on the support provided net or lattice-shaped structure from the side, a height less than or equal to 1, 5 millimeters. Diese Höhe entspricht im Wesentlichen der Stärke der Fäden bzw. Stege aus denen die netz- oder gitterförmige Struktur vorteilhafterweise aufgebaut ist. This amount corresponds essentially to the thickness of the threads or webs from which the net-like or lattice-like structure is advantageously constructed. Außerdem legt diese Höhe die Dicke der am Ende des Herstellungsverfahrens vorliegenden Schleifmittelteilchen fest, da das Ausgangsgemisch - wenn es fließfähig ist - beim Befüllen der Öffnungen über die Begrenzung einer Öffnung in Form der Fäden bzw. Stege hinaus und in eine benachbarte Öffnung fließt. In addition, this level determines the thickness of the present at the end of the manufacturing process abrasive, since the starting mixture - if there is fluid - flows during filling of the openings on the limitation of an opening in the form of threads or webs and into an adjacent opening. Dabei muss allerdings noch berücksichtigt werden, dass die Dicke im Zuge des Sinterungsprozesses - im Wesentlichen bedingt durch die Reduktion des Flüssigkeitsanteils - noch abnimmt. However, it must still be noted that the thickness in the course of the sintering process - mainly due to the reduction of the liquid content - even decreases. Allgemein sei darauf hingewiesen, dass sich netzförmige und gitterförmige Strukturen dadurch unterscheiden, dass netzförmige Strukturen im Gegensatz zu gitterförmigen Strukturen Knoten aufweisen. In general it should be noted that different net-like and lattice-like structures characterized in that reticulated structures in contrast to lattice-shaped structures comprise nodes.

Handelt es sich um ein etwas zähflüssigeres Ausgangsgemisch, kann es als alternative oder ergänzende Maßnahme zur Sicherstellung einer bestimmten Dicke der Schleifmittelteilchen vorgesehen sein, dass die mit dem Ausgangsgemisch befüllte netz- oder gitterförmige Struktur vor dem Sintern einen Spalt mit einer vorbestimmten Höhe passiert. If it is a little more viscous starting mixture, it may be provided as alternative or complementary measures to ensure a certain thickness of the abrasive particles that filled with the starting mixture reticular or latticed structure before sintering happened a gap having a predetermined height. Diese Höhe ist vorteilhafter Weise auf die Höhe der auf dem Träger bereitgestellten netz- oder gitterförmigen Struktur bzw. die Stärke der Fäden bzw. Stege der netz- oder gitterförmigen Struktur oder etwas darüber eingestellt, so dass das Ausgangsgemisch gleichmäßig in die Öffnungen hineingestrichen wird. This height is advantageously on the total amount allocated to the support mesh or lattice-like structure and the strength of the threads or webs of net- or grid-like structure or slightly above adjusted so that the feedstock is in spread evenly into the openings. Als Geometrien für die Öffnungen der netz- oder gitterförmigen Struktur bieten sich Polygone, vorzugsweise Rauten, Quadrate oder Dreiecke, an. As geometries for the openings in the mesh or grid-like structure to provide polygons, preferably diamonds, squares or triangles on.

Je nach Wahl der konkreten Prozessparameter kann es vorkommen, dass die durch das Sintern gewonnenen Sinterprodukte bzw. Schleifmittelteilchen noch vereinzelt über Stege oder dergleichen miteinander verbunden sind. Depending on the choice of specific process parameters, it is possible that the sintered products or abrasive particles obtained by sintering are sporadically like interconnected by webs or. In diesen Fällen ist es vorteilhaft die durch das Sintern gewonnenen Sinterprodukte einer Vereinzelungsvorrichtung, vorzugsweise einer Rüttelvorrichtung, zuzuführen. In these cases, it is advantageous for the obtained sintered products by sintering a separating device, preferably a vibrator feeding.

Weitere Vorteile und Einzelheiten der Erfindung ergeben sich anhand der Figuren und der dazugehörigen Figurenbeschreibung. Further advantages and details of the invention will be apparent from the figures and the associated description of the figures. Dabei zeigen: They show:

Fig. 1 eine schematische Darstellung des erfindungsgemäßen Fig. 1 is a schematic representation of the invention

Verfahrens in Form eines Flussdiagramms, Process in the form of a flow diagram,

Fig. 2a und 2b zwei vorteilhafte Ausführungsformen der Erfindung anhand von FIGS. 2a and 2b, two advantageous embodiments of the invention based on

Schemazeichnungen, Schematic drawings,

Fig. 3a und 3b zwei mögliche bei dem Verfahren zum Einsatz kommende netz- oder gitterförmige Strukturen, und Fig. 4a und 4b zwei mögliche mittels des erfindungsgemäßen Verfahrens herstellbare FIGS. 3a and 3b two possible use in the method for coming mains or grid-like structures, and FIGS. 4a and 4b two possible means of the method according to the invention can be produced

Schleifmittelteilchen. Abrasive.

Figur 1 zeigt anhand eines Flussdiagramms die vier grundlegenden Verfahrensschritte des erfindungsgemäßen Verfahrens 1 zur Herstellung von Schleifmittel, nämlich 1 shows a flowchart showing the four basic method steps of the inventive method 1 for producing abrasives, namely

i. das Bereitstellen einer verbrennbaren netz- oder gitterförmigen Struktur, vorzugsweise aus Kunststoff, mit einer Mehrzahl von Öffnungen auf einem Träger, vorzugsweise einem Endlosträgerbrand, i. providing a combustible reticular or grid-shaped structure, preferably of plastic, with a plurality of openings on a carrier, preferably an endless bearing fire,

ii. ii. das Bereitstellen eines, vorzugsweise Aluminiumhydroxid enthaltenden, Ausgangsgemischs, welches durch Sintern zumindest in Aluminiumoxid überführbar ist, wobei das Ausgangsgemisch vorzugsweise fließfähig ist, providing a, preferably aluminum-containing starting mixture, which is convertible by sintering at least in aluminum oxide, wherein the starting mixture is preferably flowable,

iii. iii. das Befüllen der Öffnungen mit dem Ausgangsgemisch, und filling the openings with the starting mixture, and

iv. iv. das Sintern der mit dem Ausgangsgemisch befüllten netz- oder gitterförmigen Struktur. sintering the filled with the starting mixture reticular or latticed structure.

Die technische Umsetzung dieses Verfahrens kann in unterschiedlicher Weise erfolgen, wobei zwei besonders bevorzugte Ausführungsformen in den Figuren 2a und 2b dargestellt sind: The technical realization of this method can be carried out in different ways, two particularly preferred embodiments are shown in Figures 2a and 2b:

Im Falle der Figur 2a erfolgt das Bereitstellen der verbrennbaren netz- oder gitterförmigen Struktur 4 auf einem Träger in Form eines Endlosträgerbands 10 durch Abwickeln der netz- oder gitterförmigen Struktur 4 von einer Rolle 15. Die Winkelgeschwindigkeit dieser Rolle 15 und die Geschwindigkeit des Endlosträgerbandes 10 werden dabei aufeinander abgestimmt, um ein gleichmäßiges Abwickeln der netz- oder gitterförmigen Struktur 4 sicherzustellen. In the case of Figure 2a, the providing of the combustible reticular or grid-like structure 4 is carried on a support in the form of a continuous carrier strip 10 by unwinding of the net or grid-like structure 4 from a roll 15. The angular speed of this roller 15 and the speed of the endless carrier belt 10 are thereby coordinated to ensure uniform unwinding of the net or grid-like structure. 4 Das Endlosträgerband 10 wird über die Wälzkörper 16 und 17 geführt. The endless carrier belt 10 is guided by the rolling elements. 16 and 17

Nach dem Bereitstellen der verbrennbaren netz- oder gitterförmigen Struktur 4, die in diesem Fall aus Kunststoff besteht, werden die Öffnungen 6 derselben (vgl. Fig. 3a) mit einem fließfähigen Ausgangsgemisch 8, welches durch Sintern zumindest in Aluminiumoxid (und wie weiter oben ausgeführt in etwaige Nebenphasen) überführbar ist, und welches in diesem Fall überwiegend Aluminiumhydroxid enthält, befüllt. After providing the combustible reticular or grid-like structure 4, which consists in this case of plastics material, the openings 6 of the same (see Fig., 3a) are executed with a flowable starting mixture 8, which by sintering at least in alumina (and as above in any secondary phases) can be transferred, and which contains in this case mainly aluminum hydroxide filled. Hierzu wird das Ausgangsgemisch 8 auf die netz- oder gitterförmige Struktur 4 gegossen. For this purpose, the starting mixture is poured onto 8 the net or mesh-like structure. 4 Die mit dem Ausgangsgemisch 8 befüllte netz- oder gitterförmige Struktur 4 passiert anschließend einen Spalt 13, dessen Höhe im Wesentlichen der Höhe 18 der einlagig auf dem Träger 10 bereitgestellten netz- oder gitterförmige Struktur 4 entspricht. The filled with the mixture 8 output network or grid-like structure 4 and then passes through a gap 13, whose height substantially corresponds to the height 18 of the single-layer provided on the carrier 10 mesh or grid-shaped structure. 4

Die mit dem Ausgangsgemisch 8 befüllte netz- oder gitterförmige Struktur 4 wird schließlich mittels des Endlosträgerbands 10 durch einen Durchlaufofen 14 transportiert, in dem der Trockenprozess bzw. das Sintern erfolgt. The filled with the starting mixture 8 mesh or lattice-like structure 4 is finally transported by the endless carrier belt 10 by a continuous furnace 14, in which the drying process and the sintering is carried out. Dabei werden zum einen die Portionen des Ausgangsgemischs 8, die sich in den Öffnungen der netz- oder gitterförmigen Struktur 4 befinden zu Aluminiumoxid-Teilchen gesintert. The portions of the starting mixture 8, which are located in the openings of the net or grid-like structure 4 are sintered alumina particles on the one hand. Gleichzeitig verbrennt die netz- oder gitterförmige Struktur 4. Das heißt, dass im Anschluss an den Verfahrensschritt des Sinterns die Schleifmittelteilchen 2 gemäß der vorgegebenen Geometrie der netz- oder gitterförmigen Struktur 4 auf dem Endlosträgerband 10 vorliegen. At the same time burns the net or lattice-shaped structure 4. That is, after the step of sintering the abrasive 2 present in accordance with the predetermined geometry of the mesh or grid-like structure 4 on the endless carrier belt 10th Abschließend werden die Schleifmittelteilchen 2 in einem Sammelbehälter aufgefangen. Finally, the abrasive particles 2 are collected in a collection container.

Im Falle des in der Figur 2b schematisch dargestellten Ausführungsbeispiel des erfindungsgemäßen Verfahrens erfolgen die beiden Verfahrenschritte „Bereitstellen einer verbrennbaren netz- oder gitterförmigen Struktur" und„Befüllen der Öffnungen derselben" in gleicher Weise wie bei dem in der Figur 2a dargestellten Ausführungsbeispiel. In the case of the embodiment of the inventive method 2b schematically illustrated in the figure carried the two process steps "providing a combustible reticular or latticed structure" and "filling the openings of the same" embodiment shown in the same manner as in the in the figure 2a. Allerdings wird die mit dem Ausgangsgemisch 8 befüllte netz- oder gitterförmige Struktur 5 anschließend vor dem Sintern mittels einer Heizvorrichtung 19 vorgetrocknet, und zwar bei einer Temperatur zwischen 150° Celsius und 400°Celsius. However, the output filled with the mixture 8 mesh or lattice-like structure 5 is then pre-dried before sintering by means of a heater 19, and at a temperature between 150 ° Celsius and 400 ° Celsius. Bei dieser Temperatur ist die netz- oder gitterförmige Struktur 5 hitzebeständig. At this temperature, the net or mesh-like structure 5 is heat resistant. Durch das Vortrocknen wird dem Ausgangsgemisch Flüssigkeit entzogen, so dass es weniger flexibel ist und an der netz- oder gitterförmigen Struktur haften bleibt. Through the pre-drying the feed mixture fluid is withdrawn, so that it is less flexible and adheres to the mesh or grid-like structure. Daher lässt sich die mit dem Ausgangsgemisch 8 befüllte netz- oder gitterförmige Struktur 5 mittels einer geeigneten Vorrichtung in plattenförmige Abschnitte 9 unterteilen, die in weiterer Folge einem Sinterofen 20 zugeführt werden. Therefore, can the filled with the starting mixture 8 mesh or lattice-shaped structure 5 divided by a suitable device in disc-shaped portions 9, which are fed to a sintering furnace 20 subsequently.

In dem Sinterofen 20 wird wiederum der Verfahrensschritt des Sinterns durchgeführt, wobei das Ausgangsgemischs 8 zumindest in Aluminiumoxid und etwaige Nebenphasen überführt und gleichzeitig die netz- oder gitterförmige Struktur 5 verbrannt wird, sodass beim Sintern eine Vereinzelung der Schleifmittelteilchen 3 erfolgt. In the sintering furnace 20, in turn, the step of sintering is carried out, wherein the starting mixture 8 at least converted into alumina and any secondary phases, while the net-like or lattice-like structure 5 is combusted, so that when sintering is carried out a separation of the abrasive particles third

Wie bereits ausgeführt lässt sich über die Geometrie der netz- oder gitterförmigen Struktur die Geometrie der mittels des Verfahrens hergestellten Schleifmittelteilchen bestimmen. As stated above can be on the geometry of the mesh or grid-like structure, the geometry of the abrasive particles produced by the process define. Die Figuren 3a und 3b zeigen zwei beispielhafte Netzgeometrien und zwar zum einen im Falle der Figur 3a eine netz- oder gitterförmige Struktur 4, deren Öffnungen rautenförmig ausgebildet sind, und zum anderen im Falle der Figur 3b eine netz- oder gitterförmige Struktur 5, deren Öffnungen quadratisch ausgebildet sind. Figures 3a and 3b show two exemplary network geometries namely the one in the case of Figure 3a, a mesh or grid-like structure 4, the openings of which are diamond-shaped, and the other in the case of Figure 3b is a net or mesh-like structure 5, the openings are square formed. Die Fäden oder Stege 1 1 bzw. 12 der netz- oder gitterförmigen Struktur 4 bzw. 5 weisen eine Stärkekleiner oder gleich 1 ,5 Millimeter auf. The threads or webs 1 1 and 12, the mesh or grid-like structure 4 or 5 have a thickness less than or equal to 1, 5 millimeters. Die netz- oder gitterförmigen Strukturen 4 und 5 können sowohl bei dem Ausführungsbeispiel gemäß Figur 2a als auch bei dem Ausführungsbeispiel gemäß Figur 2b verwendet werden. The net-like or lattice-like structures 4 and 5 may be used in accordance with Figure 2b in both the embodiment of Figure 2a and in the embodiment. Es ist auch denkbar eine netz- oder gitterförmige Struktur zu verwenden, die Öffnungen mit unterschiedlichen Geometrien aufweist, und auf diese Weise eine Mischung von Schleifmittelteilchen mit dementsprechend unterschiedlichen Geometrien herzustellen. It is also conceivable to use a net-like or lattice-like structure having openings of different geometries, and thereby produce a mixture of abrasive particles with correspondingly different geometries.

Die Figuren 4a und 4b zeigen zwei Beispiele für mittels des Verfahrens herstellbare Schleifmittelteilchen, wobei das Teilchen 2 in der Figur 4a eine Rautenform mit einer vorgegebenen Kantenlänge 22 aufweist und das Teilchen 3 in der Figur 4b eine quadratische Form mit einer vorgegebenen Kantenlänge 24. Diese Geometrien der Schleifmittelteilchen 2 und 3 entsprechen den in den Figuren 3a und 3b dargestellten Netz- bzw. Gittergeometrien. Figures 4a and 4b show two examples of producible by the method of abrasive particles, wherein the particles 2 4a has in the figure, a diamond shape with a predetermined edge length 22 and the particles 3 in the figure 4b is a square shape with a predetermined edge length 24. These geometries the abrasive particles 2 and 3 correspond to the net or lattice geometries shown in figures 3a and 3b. Die Dicke 25 bzw. 26 der Schleifmittelteilchen ist - bedingt durch den Flüssigkeitsentzug während des Sinterungsprozesses - kleiner als die Stärke der Fäden bzw. Stege der netz- oder gitterförmigen Struktur. The thickness of 25 and 26 of the abrasive particles is - due to the removal of liquid during the sintering process - less than the thickness of the threads or webs of net- or grid-like structure.

Citas de patentes
Patente citada Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
US5984988 *17 Abr 199816 Nov 1999Minnesota Minning & Manufacturing CompanyShaped abrasive particles and method of making same
US20130236725 *10 Ene 201312 Sep 2013Doruk O. YenerAbrasive particles having complex shapes and methods of forming same
US20130263525 *19 Oct 201110 Oct 20133M Innovative Properties CompanyShaped Abrasive Particles and Method of Making
Citada por
Patente citante Fecha de presentación Fecha de publicación Solicitante Título
US920018723 May 20131 Dic 2015Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Shaped abrasive particles and methods of forming same
US92387687 Mar 201419 Ene 2016Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Abrasive particles having complex shapes and methods of forming same
US924234629 Mar 201326 Ene 2016Saint-Gobain Abrasives, Inc.Abrasive products having fibrillated fibers
US930319612 Ago 20145 Abr 2016Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Liquid phase sintered silicon carbide abrasive particles
US942868128 Oct 201530 Ago 2016Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Shaped abrasive particles and methods of forming same
US944033215 Oct 201313 Sep 2016Saint-Gobain Abrasives, Inc.Abrasive particles having particular shapes and methods of forming such particles
US945745331 Mar 20144 Oct 2016Saint-Gobain Abrasives, Inc./Saint-Gobain AbrasifsAbrasive particles having particular shapes and methods of forming such particles
US951754626 Sep 201213 Dic 2016Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Abrasive articles including abrasive particulate materials, coated abrasives using the abrasive particulate materials and methods of forming
US956668922 Dic 201414 Feb 2017Saint-Gobain Abrasives, Inc.Abrasive article including shaped abrasive particles
US95675059 Dic 201514 Feb 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Abrasive particles having complex shapes and methods of forming same
US959862016 Ene 201521 Mar 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Abrasive articles including abrasive particles of silicon nitride
US960434627 Jun 201428 Mar 2017Saint-Gobain Cermaics & Plastics, Inc.Abrasive article including shaped abrasive particles
US967698013 Ago 201413 Jun 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Abrasive particles having particular shapes and methods of forming such particles
US967698124 Dic 201413 Jun 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Shaped abrasive particle fractions and method of forming same
US96769822 Jun 201513 Jun 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Particulate materials and methods of forming same
US968889319 Jul 201627 Jun 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Shaped abrasive particles and methods of forming same
US970752923 Dic 201418 Jul 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Composite shaped abrasive particles and method of forming same
US976524918 Jul 201419 Sep 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Shaped abrasive particle and method of forming same
US977150610 Ene 201726 Sep 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Abrasive particles having complex shapes and methods of forming same
US977150728 Ene 201526 Sep 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Shaped abrasive particle including dopant material and method of forming same
US978371830 Sep 201410 Oct 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Shaped abrasive particles and methods of forming same
US980311914 Abr 201531 Oct 2017Saint-Gobain Ceramics & Plastics, Inc.Abrasive article including shaped abrasive particles
Clasificaciones
Clasificación internacionalC09K3/14, B24D11/00, C09C1/64, C04B35/10, B01J2/22
Clasificación cooperativaB01J2/26, C04B2235/6025, C04B2235/5292, C04B2235/5212, C04B2235/3218, C04B35/1115, C09K3/1418, C09K3/1409
Eventos legales
FechaCódigoEventoDescripción
5 Ago 2015121Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application
Ref document number: 14828436
Country of ref document: EP
Kind code of ref document: A1
17 May 2016REEP
Ref document number: 2014828436
Country of ref document: EP
20 Jun 2016NENPNon-entry into the national phase in:
Ref country code: DE